Meine Filiale

Konzepte der politischen Bildung

Eine Streitschrift

Anja Besand, Tilman Grammes, Reinhold Hedtke, Dirk Lange, Andreas Petrik

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
20,40
20,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Was bedeutet Kompetenzorientierung in der politischen Bildung? Bis vor kurzem schien es, als ob über diese Frage in der Didaktik des Faches ein breiter Grundkonsens bestehe. Mit dem Buch „Konzepte der Politik. Ein Kompetenzmodell“ von Georg Weißeno, Joachim Detjen, Ingo Juchler, Peter Massing und Dagmar Richter ist aber deutlich geworden, dass sich unter der Oberfläche eines solchen Konsenses sehr unterschiedliche Vorstellungen über Kompetenzorientierung in der politischen Bildung verbergen. Das vorliegende Buch präsentiert deshalb einen alternativen Ansatz, der ganz bewusst auf Konzepte der politischen Bildung setzt. Die Autorinnen und Autoren wollen mit dieser Streitschrift einen Beitrag zu einer produktiven Diskussion im Fach leisten, die Chancen und Probleme der Kompetenzorientierung auslotet, ohne dabei die in den letzten Jahrzehnten erreichten Qualitätskriterien für guten Unterricht in der politischen Bildung aufzugeben.

Besand, Anja Dr., Professorin für Didaktik der politischen Bildung an der TU Dresden Grammes, Tilman Dr., Professor für Erziehungswissenschaft/Didaktik sozialwissenschaftlicher Fächer an der Universität Hamburg Hedtke, Reinhold Dr., Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften und Wirtschaftssoziologie an der Universität Bielefeld Henkenborg, Peter Dr., Professor für Didaktik der politischen Bildung an der Philipps-Universität Marburg Lange, Dirk Dr., Professor für Didaktik der politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover Petrik, Andreas Dr., Professor für Didaktik der Sozialkunde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Reinhardt, Sibylle Dr., Professorin (emeritiert) für Didaktik der Sozialkunde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Sander, Wolfgang Dr., Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Justus-Liebig Universität Gießen

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 18.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89974-722-5
Reihe Politik und Bildung
Verlag Wochenschau
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,5 cm
Gewicht 240 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Wolfgang Sander
    Kompetenzorientierung in Schule und politischer Bildung – eine kritische Zwischenbilanz

    Tilman Grammes
    Konzeptionen der politischen Bildung – bildungstheoretische Lesarten aus ihrer Geschichte

    Reinhold Hedtke
    Die politische Domäne im sozial-wissenschaftlichen Feld

    Andreas Petrik
    Das Politische als soziokulturelles Phänomen. Zur Notwendigkeit einer wertebezogenen, soziologischen und lernpsychologischen Modellierung politischer Basiskonzepte am Beispiel „politische Grundorientierungen“

    Dirk Lange
    Konzepte als Grundlage der politischen Bildung. Lerntheoretische und fachdidaktische Überlegungen

    Peter Henkenborg
    Wissen in der politischen Bildung – Positionen der Politikdidaktik

    Anja Besand
    Zum kompetenzorientierten Umgang mit Unterrichtsmaterialien und -medien

    Sibylle Reinhardt
    Fachdidaktische Prinzipien als Brücken zwischen Gegenstand und Methode: Unterrichtsplanung

    Autorengruppe Fachdidaktik
    Sozialwissenschaftliche Basiskonzepte als Leitideen der politischen Bildung – Perspektiven für Wissenschaft und Praxis