In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Tanz der Kraniche

Roman

(5)
Stralsund Ende des 19. Jahrhunderts: Wenn es nach dem Willen ihrer Eltern ginge, würde die junge Ida sich einen Mann suchen, dem sie eine brave Ehefrau ist. Doch Ida hat ganz andere Träume: Sie will Künstlerin werden. Ida setzt ihren Kopf durch und erkämpft sich Zeichenstunden bei einem anerkannten Lehrer. Dies führt sie auf die kleine Insel Hiddensee, die auf dem besten Weg ist, zur Künstlerkolonie zu werden. Auch Ida kann sich dem Zauber der wild-romantischen Landschaft nicht entziehen – ebenso wenig wie der Anziehungskraft des berühmten Malers Klausen. Doch der ist verheiratet …
Portrait
Judith Kern, 1968 geboren, studierte Politische Wissenschaften, Germanistik und Romanistik in Paris und Tübingen, bevor es sie in den hohen Norden zog, wo sie seitdem als Journalistin, Texterin und Autorin in Hamburg lebt. Zahlreiche Aufenthalte an der Ostsee haben ihre Liebe zu dieser Gegend geweckt und vertieft und sie zu ihren Romanen inspiriert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 550 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426409169
Verlag Knaur eBook
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Tanz der Kraniche

Der Tanz der Kraniche

von Judith Kern
eBook
9,99
+
=
Das Leuchten des Sanddorns

Das Leuchten des Sanddorns

von Judith Kern
(5)
eBook
6,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

Ein Ostseetraum !!!
von Gudrun Krull aus Lingen (Ems) am 03.03.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stralsund Ende des 19. Jahrhunderts. Wenn es nach dem Willen der Eltern ginge, müsse die junge Ida sich einen Mann suchen und eine brave Ehefrau sein. Doch Ida hat ganz andere Pläne. Sie möchte unbedingt Malerin werden und erkämpft sich Zeichenstunden bei einem anerkannten Lehrer. Ihr Weg führt sie... Stralsund Ende des 19. Jahrhunderts. Wenn es nach dem Willen der Eltern ginge, müsse die junge Ida sich einen Mann suchen und eine brave Ehefrau sein. Doch Ida hat ganz andere Pläne. Sie möchte unbedingt Malerin werden und erkämpft sich Zeichenstunden bei einem anerkannten Lehrer. Ihr Weg führt sie auf die schöne Insel Hiddensee, die auf dem besten Wege ist eine Künstlerkolonie zu werden. Auch Ida kann sich dem Zauber der wildromantischen Landschaft nicht entziehen, ebenso wenig der Anziehungskraft des berühmten Malers Klausen, doch der ist verheiratet... Eine wunderschöne Geschichte mit Urlaubsfeeling. Klasse !!!

Für meine Oma
von Susan Nebel-Chmel aus Plauen am 10.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...eigentlich gehört diese Art von Lektüre nicht zwingend zu meinen Lieblingen. Als ich allerdings auf dem Klappentext las, dass die Protagonistin Ida heißt und die Geschichte an der Ostsee spielt, dachte ich mir: paßt! Meine Oma hieß Ida und an der Ostsee hat sie außerdem gelebt. Dieser Roman hat mich... ...eigentlich gehört diese Art von Lektüre nicht zwingend zu meinen Lieblingen. Als ich allerdings auf dem Klappentext las, dass die Protagonistin Ida heißt und die Geschichte an der Ostsee spielt, dachte ich mir: paßt! Meine Oma hieß Ida und an der Ostsee hat sie außerdem gelebt. Dieser Roman hat mich dann doch positiv überrascht. Mich hat das Durchsetzungsvermögen von Ida beeindruckt. Sieht sie so gar nicht ein eine Haushaltsschule zu besuchen und sich auf ein Leben als brave Ehefrau vorzubereiten, nö Ida will Künstlerin werden. Malerin um genau zu sein. Tauchen Sie ein in das Ende des 19. Jahrhunderts und begleiten Sie Ida aufIhrem Weg. Sehr lesenswert, prima Urlaubslektüre!!!!!

Der Traum ihres Lebens
von Gerda Kipp aus Ingolstadt am 05.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ende des 19.Jahrhunderts beschließt eine junge Frau ihren Traum zu verwirklichen und Malerin zu werden. Trotz aller Anfeindungen und Rückschläge lebt sie ihren Traum. In wunderbaren Bilder lernen wir die Insel Hiddensee kennen und lieben. Ein schöner Sommerroman der uns vom Strand, Wellen und einsamen Inseln träumen lässt.