Dynamik der globalen Krise

Samir Amin, Giovanni Arrighi, Andre Gunder Frank, Immanuel Wallerstein

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
56,53
56,53
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Immanuel Wallerstein, 1930 in New York geboren, promovierte 1959 an der Columbia University. Er unterrichtete u.a. an der State University of New York und als Gastprofessor weltweit an weiteren Universitäten. Wallerstein ist Gründer des Fernand Braudel Center for the Study of Economies, Historical Systems, and Civilizations in New York und war mehrmals Directeur d études associé an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-11678-5
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 22,9/15,2/1 cm
Gewicht 287 g
Auflage 1986

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Einleitung: Gemeinsame Prämissen.- Krise als Übergang.- Eine Krise der Hegemonie.- Krise der Ideologie und Ideologie der Krise.- Krise, Sozialismus und Nationalismus.- Schluss: Eine freundschaftliche Debatte.