Warenkorb
 

>> Romane, Kochbücher & mehr - Seitenweise Buch-Schnäppchen*

Coco kommt ins Krankenhaus

Diogenes Kinderbücher Band 850

Neugieriger als Coco, der kleine Affe, kann man nicht sein. Aber das bunte Puzzleteil, das er für ein Bonbon hält, hätte er lieber nicht verschlucken sollen, denn davon kriegt er mächtig Bauchweh. Coco kommt ins Krankenhaus, wo er gesund wird und wieder viel Unsinn anstiftet.
Rezension
"Die Bücher über Coco, den Affen, sind längst zu Kinderbuchklassikern geworden."(Die Südtirolerin)
"Herrlich altmodisch, herrlich simpel und einfach unglaublich liebenswert. Kinder sind begeistert, und große Vorleser fühlen sich irgendwie an die eigene Kindheit erinnert. Neben Coco haben die Teletubbies keine Chance mehr."(Heilbronner Stimme)
"Cocos Abenteuer sind unbeschwert-fröhliches Vorlesevergnügen schon für kleine Kinder."(Stuttgarter Zeitung)
"Es gibt viele Bücher, die Kindern den Aufenthaltim Krankenhaus erklären und erleichtern sollen. Kaum eines aber reicht in Witz und Wärme, zeichnerischer Genauigkeit und malerischer Stilsicherheit an Coco kommt ins Krankenhaus heran.
Coco kommt ins Krankenhaus ist so lustig und rührend, so einfallsreich erzählt und klar gemalt, daß man sich wundert, warum dieser Klassiker erst jetzt auf deutsch erschienen ist."(Frankfurter Allgemeine Magazin)
Portrait
Margret Rey, geboren 1906 in Hamburg, studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie und arbeitete als Werbetexterin und Fotografin. 1935 wanderte sie nach Rio de Janeiro aus, wo sie H. A. Rey traf, den sie schon aus Hamburg kannte. Die beiden heirateten und zogen 1939 nach Paris, wo das erste Kinderbuch um Coco, den neugierigen Affen, entstand. Nach dem Tod ihres Mannes lehrte Margret Rey Kreatives Schreiben und gründete die Curious-George-Stiftung. Sie starb 1996.

Hans Augusto Rey, geboren 1898 in Hamburg, wuchs in der Nähe des weltberühmten Hagenbeck-Zoos auf. 1924 wanderte er nach Rio de Janeiro aus. Als er nach seiner Hochzeit in Paris weilte, sah der legendäre Verleger Gaston Gallimard ein paar von Reys Cartoons und bat ihn, daraus ein Kinderbuch zu machen. Sieben Bücher über Coco, den neugierigen Affen, entstanden. Zusammen mit seiner Frau Margret schuf Rey auch 'Brezel', die Geschichte vom Dackel, der nicht aufhört zu wachsen. Die Reys zogen 1940 nach New York, Hans Augusto Rey starb 1977 in Cambridge, Massachusetts.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 52
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 30.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-00850-0
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 27,9/22,3/1,1 cm
Gewicht 456 g
Originaltitel Curious George Goes to the Hospital
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 28 cm
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Erica Ruetz
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,40
17,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Diogenes Kinderbücher mehr

  • Band 816

    3021793
    Coco der neugierige Affe
    von Hans Augusto Rey
    Buch
    17,40
  • Band 839

    3045690
    Coco fährt Rad
    von Hans Augusto Rey
    Buch
    17,40
  • Band 843

    2825991
    Da bin ich
    von F. K. Waechter
    (1)
    Buch
    18,50
  • Band 848

    2830709
    Der rote Wolf
    von F. K. Waechter
    (1)
    Buch
    17,40
  • Band 850

    2870649
    Coco kommt ins Krankenhaus
    von Margret Rey
    (1)
    Buch
    17,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 854

    2961720
    Brezel
    von Margret Rey
    (2)
    Buch
    17,40
  • Band 857

    2919713
    Otto
    von Tomi Ungerer
    (1)
    Buch
    17,40

Buchhändler-Empfehlungen

Spass im Spital

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Viele Bücher erleben das Schicksal des Vergessens. Manche werden wieder vom Verlag ausgegraben, und neu veröffentlicht. So auch dieses. Und das ist gut so, denn es gibt kaum ein anderes Buch, dass dem Nachwuchs (so 5 bis 7 Jahre jung), die Angst vor einem Spitalsaufenthalt so weg nimmt, wie dieses. Dazu trägt natürlich auch das entzückende kleine Äffchen Coco bei, welches so bald nicht mehr ein Puzzleteil mit einem Bonbon verwechselt.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.