Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Lebensgeschichte und natürliche Ebenteuer des Armen Mannes im Tockenburg

Mit e. Nachw. hrsg. v. Werner Günther

Reclam Universal-Bibliothek 2601

Portrait
Ulrich Bräker, 22. 12. 1735 Wattwil (Kanton St. Gallen) - beerdigt ebd. 11. 9. 1798. B., Sohn eines armen Gebirgsbauern, wuchs ohne nennenswerte Schulbildung als Hirtenjunge auf, verdingte sich im Alter von 16 Jahren als Tagelöhner bei einem Bauern, wurde dann Salpetersieder und geriet im 20. Lebensjahr in die Hände eines Werbeof¿ziers, der ihn dem preußischen König verkaufte. Mitten in der Schlacht von Lobositz (1. 10. 1756) zu Beginn des Siebenjährigen Krieges desertierte er und kehrte in die Schweiz zurück. Hier schlug er sich und seine Familie - seit 1761 war er eher unglücklich verheiratet - zunächst als Salpetersieder, dann als Garnhändler und später als Betreiber einer kleinen Baumwollmanufaktur durch. Aus den bedrückenden Erfahrungen des Alltags fand er den Weg zur Literatur; zu den eindrücklichsten Leseerfahrungen gehörten die Werke Shakespeares, die ihn zu dem unorthodoxen Kommentar Etwas über William Shakespeares Schauspiele (1780) inspirierten. In der Tradition pietistischer Selbstbeobachtung führte er ein Tagebuch (rund 4000 S.). Daraus entstand seit 1781 die für seine Kinder bestimmte Autobiographie, die mit ihrer inneren Wahrhaftigkeit, ihrer dialekt- und bibelnahen Sprache, der Lebendigkeit des Erzählens und der direkten Wiedergabe der Lebensverhältnisse der kleinen Leute ein bedeutendes literarischen Dokument darstellt. Versuche in großen literarischen Formen - Drama, Roman - glückten dem Autodidakten nicht. In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Werner Günther
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-002601-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,8/9,9/1,4 cm
Gewicht 131 g
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 2556

    2896960
    Volkserzählungen
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    7,00
  • Band 2560

    2915616
    Die Frau vom Meer
    von Henrik Ibsen
    Buch
    3,50
  • Band 2596

    2972926
    Trutz-Nachtigal
    von Friedrich Spee Langenfeld
    Buch
    9,10
  • Band 2601

    2856562
    Lebensgeschichte und natürliche Ebenteuer des Armen Mannes im Tockenburg
    von Ulrich Bräker
    Buch
    7,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2620

    2904142
    Die Zauberflöte
    von Wolfgang Amadeus Mozart
    (4)
    Buch
    3,10
  • Band 2623

    3008626
    Ideen. Das Buch Le Grand
    von Heinrich Heine
    Buch
    3,10
  • Band 2647

    2817186
    Aufzeichnungen aus einem Totenhause
    von Fjodor M. Dostojewski
    (1)
    Buch
    9,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.