Warenkorb
 

Das Orchideenhaus

Gekürzte Lesung

Nach einem schweren Schicksalsschlag kehrt Julia Forrester in ihre alte Heimat Norfolk zurück, wo sie im Orchideenhaus von Wharton Park als Kind viele glückliche Stunden verbrachte.

Der Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, gehörte. Mit dem Tagebuch drängt sich ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht - ein Geheimnis, das auch Julias Leben komplett verändern wird....

(6 CDs, Laufzeit: 7 h 13)

Portrait
Riley, Lucinda
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.

Goerke, Marie-Luise
Marie-Luise Goerke ist Japanologin und Germanistin und studierte an der Freien Universität Berlin und an der Kyoto University in Japan. Sie ist als Autorin und Hörspielregisseurin für die öffentlich-rechtlichen Sender sowie für diverse Hörbuchverlage tätig. Für den Hörverlag übernahm sie unter anderem die Regie für Nick Hornbys Skaterroman "Slam", Durs Grünbeins Lesung "Strophen für übermorgen" sowie für Jodi Picoults "19 Minuten". Sie ist die eine Hälfte des Berliner Hörspiel-Autorenduos Serotonin.

Kabst, Simone
SIMONE KABST wurde 1973 geboren und studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie spielte u. a. an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater Berlin, ist als Gastdozentin an der Hamburg Media School tätig und zurzeit am Theater Poetenpack in Potsdam zu sehen. Immer wieder übernimmt Simone Kabst auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, wie "Rote Rosen", "Claudia, das Mädchen von Kasse 1", "Fürst Pückler" und "Der blinde Fleck - Das Oktoberfestattentat". Darüber hinaus ist sie eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele, las für den Hörverlag z. B. Cecelia Aherns "Für immer vielleicht" und Janet Evanovichs "Der Beste zum Kuss" sowie die Lucinda-Riley-Romane "Das Orchideenhaus", "Das Mädchen auf den Klippen", "Der Lavendelgarten", "Das italienische Mädchen", "Die Mitternachtsrose", "Der Engelsbaum" und "Helenas Geheimnis".
Zitat
"Ich konnte nicht aufhören, dem Hörbuch zu lauschen."
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Simone Kabst
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 20.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783867177658
Genre Liebesroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 433 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Grosseibel, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Eine ergreifende generationsübergreifende Familiengeschichte!
Lucinda Riley schafft es immmer wieder die Leser von Beginn an bis zur letzten Seite zu fesseln!
Eine ergreifende generationsübergreifende Familiengeschichte!
Lucinda Riley schafft es immmer wieder die Leser von Beginn an bis zur letzten Seite zu fesseln!

„Charmante Geschichte für „jederfrau““

Judith Lehner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Julia kehrt nach einer Tragödie in ihre Heimat zurück. Bald verschlägt es sie wieder nach Wharton Park, das herrschaftliche Anwesen der Familie Crawford, für die ihr Großvater Orchideen gezüchtet hat. Dort findet der jetzige Erbe Kit ein altes Tagebuch über die Kriegsgefangenschaft von Julias Großvater in Asien. Ihre Großmutter Elsie beginnt zu erzählen – eine Geschichte über Liebe, Verlust und Geheimnisse. Und auch Julia und Kit kommen sich näher…
Lucinda Riley schafft es mit dem „Orchideenhaus“ ihre Leser voll und ganz in ihrem Bann zu ziehen. Sie erzählt eine charmante und spannende Geschichte über Liebe, Leidenschaft, Verlust und Trauer. Der Leser befindet sich nicht nur auf einer Reise durch die Vergangenheit, sondern in andere Länder und auf andere Kontinente. Tolle wenn auch kitschige Geschichte für jederfrau ;-)
Julia kehrt nach einer Tragödie in ihre Heimat zurück. Bald verschlägt es sie wieder nach Wharton Park, das herrschaftliche Anwesen der Familie Crawford, für die ihr Großvater Orchideen gezüchtet hat. Dort findet der jetzige Erbe Kit ein altes Tagebuch über die Kriegsgefangenschaft von Julias Großvater in Asien. Ihre Großmutter Elsie beginnt zu erzählen – eine Geschichte über Liebe, Verlust und Geheimnisse. Und auch Julia und Kit kommen sich näher…
Lucinda Riley schafft es mit dem „Orchideenhaus“ ihre Leser voll und ganz in ihrem Bann zu ziehen. Sie erzählt eine charmante und spannende Geschichte über Liebe, Leidenschaft, Verlust und Trauer. Der Leser befindet sich nicht nur auf einer Reise durch die Vergangenheit, sondern in andere Länder und auf andere Kontinente. Tolle wenn auch kitschige Geschichte für jederfrau ;-)

„Kitsch, kitschiger, Orchideenhaus!“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Die Geschichte spielt in einem alten herrschaftlichen Haus in England. Es geht um das züchten von Orchideen, ums Klavierspielen und mysteriöse Familiengeheimnisse. Die Autorin Lucinda Riley hat mit „das Orchideenhaus“ ein kleines Stück austscher Welt in die heutige Welt versetzt.

Julia Forrester bekommt ein Tagebuch ihres Großvaters in die Hände gespielt. Nichtwissend das ihr in kürzester Zeit ein ungeheures Familiengeheimnis offenbart wird und ihre eigene Vergangenheit tief mit ihrer Zukunft verwurzelt ist. Von der ersten Seite an war ich ganz begeistert von diesem wunderbaren und romantischen Buch. Ein wahrhaft kitschiger Liebesroman. Ich fand die Protagonisten toll umschrieben, genauso wie die Beschreibungen der Landschaft von Thailand und England. Spannend bleibt das Buch bis zum Schluss.
Die Geschichte spielt in einem alten herrschaftlichen Haus in England. Es geht um das züchten von Orchideen, ums Klavierspielen und mysteriöse Familiengeheimnisse. Die Autorin Lucinda Riley hat mit „das Orchideenhaus“ ein kleines Stück austscher Welt in die heutige Welt versetzt.

Julia Forrester bekommt ein Tagebuch ihres Großvaters in die Hände gespielt. Nichtwissend das ihr in kürzester Zeit ein ungeheures Familiengeheimnis offenbart wird und ihre eigene Vergangenheit tief mit ihrer Zukunft verwurzelt ist. Von der ersten Seite an war ich ganz begeistert von diesem wunderbaren und romantischen Buch. Ein wahrhaft kitschiger Liebesroman. Ich fand die Protagonisten toll umschrieben, genauso wie die Beschreibungen der Landschaft von Thailand und England. Spannend bleibt das Buch bis zum Schluss.

„Zum träumen!“

Evelyn Lumplecker, Thalia-Buchhandlung Weyer

Tragisch,romantisch,traurig und bezaubernd.

So würde ich dieses Buch beschreiben.

Ein altes Familiengeheimnis wird gelüftet und ein neues Glück entsteht.
Tragisch,romantisch,traurig und bezaubernd.

So würde ich dieses Buch beschreiben.

Ein altes Familiengeheimnis wird gelüftet und ein neues Glück entsteht.

„Eine tragische Liebe“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

In dem Roman geht es um ein altes verwunschenes Herrenhaus, eine tragische Liebe und ein lang gehütetes Familiengeheimnis.


Für Fans von Charlotte Link,Kate Morton...
In dem Roman geht es um ein altes verwunschenes Herrenhaus, eine tragische Liebe und ein lang gehütetes Familiengeheimnis.


Für Fans von Charlotte Link,Kate Morton...

„So was von gut geschrieben!“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Dieser spannende Familienroman erstreckt sich über drei Generationen. Schauplätze sind das verregnete, adelige England und das exotische, schwüle Thailand. Lassen sie sich verzaubern von den verschiedenen Charakteren, den faszinierenden Schauplätzen.Tauchen sie ein in die verborgenen Geheimnisse dieser teils adeligen Familie.
Wenn sie die Bücher von C.Link, K. Morton, B. Piazza gerne lesen, werden sie vielleicht sogar noch mehr begeistert sein von diesem Buch.
Dieser spannende Familienroman erstreckt sich über drei Generationen. Schauplätze sind das verregnete, adelige England und das exotische, schwüle Thailand. Lassen sie sich verzaubern von den verschiedenen Charakteren, den faszinierenden Schauplätzen.Tauchen sie ein in die verborgenen Geheimnisse dieser teils adeligen Familie.
Wenn sie die Bücher von C.Link, K. Morton, B. Piazza gerne lesen, werden sie vielleicht sogar noch mehr begeistert sein von diesem Buch.

„Heisser Tipp für ein tolles Leseerlebnis“

Martina Binter, Thalia-Buchhandlung Villach

Ohne große Erwartungen begann ich dieses Buch zu lesen, doch ich bin überrascht und begeistert! Toller Erzählstil, tolle Charaktere, ein absolut mitreißender Roman über die Liebe, die Familie und jede Menge Geheimnisse! LeserInnen, die Kate Morton oder Charlotte Link lesen, werden dieses Buch lieben! Ohne große Erwartungen begann ich dieses Buch zu lesen, doch ich bin überrascht und begeistert! Toller Erzählstil, tolle Charaktere, ein absolut mitreißender Roman über die Liebe, die Familie und jede Menge Geheimnisse! LeserInnen, die Kate Morton oder Charlotte Link lesen, werden dieses Buch lieben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
191 Bewertungen
Übersicht
101
55
20
11
4

Das Orchideenhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Wil SG am 06.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte an sich unterhaltend. Doch sind die Bücher von L. Riley alle ähnlich.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Muttenz am 15.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man möchte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen

das Orchideenhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinsheim am 17.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch scheint mir, ist etwas lang geraten. Könnte also mit etwas weniger hin und her realistischer und trotzdem nett sein.