Meine Filiale

Gesammelte Novellen in zwei Bänden

Hartmut Lange

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
35,90
35,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hartmut Lange zählt zu den Meistern der deutschen Erzählkunst. Seine Novellen thematisieren den schmalen Grat zwischen der Normalität des Alltags und dem Einbruch des Irrationalen, dem metaphysischen Abgrund, der sich dahinter auftut. Sie zeigen Menschen, die ihre scheinbare existentielle Sicherheit verlieren und die pötzlich die Sehnsucht überkommt, jene Grenze zu überschreiten.

"Hartmut Lange ist nicht nur einer der letzten großen Meister der Novelle, sondern auch ein Virtuose des bis ins kleinste Detail geschliffenen Stils." (Peter Mohr, Mannheimer Morgen)

"Hartmut Lange ist eine große Randfigur der deutschen Literatur. Ein Meister der Darstellung dessen, was sich im Vagen, Verschwommenen abzuzeichnen scheint und sich der eindeutigen Wahrnehmung entzieht." (Alfred Wüger, Schaffhauser Nachrichten)

"Ungewöhnliche Mischung aus Intelligenz, Spannung und höherem Sinn." (Ulrich Greiner, DIE ZEIT, Hamburg)

Hartmut Lange, geboren 1937 in Berlin-Spandau, studierte an der Filmhochschule Babelsberg Dramaturgie. Für seine Dramen, Essays und Prosa wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Er lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1129
Erscheinungsdatum 28.03.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06293-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 20,2/13,4/7,1 cm
Gewicht 1087 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0