Meine Filiale

Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück

Ein Lustspiel in fünf Aufzügen (Fischer Klassik PLUS)

Gotthold Ephraim Lessing

(14)
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 1,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 7,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus Metzlers Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Mit Entschlossenheit, zwingender Logik und umwerfendem Esprit gelingt es Minna von Barnhelm, die Beziehung zu ihrem Verlobten Tellheim zu retten, indem sie ihm die Absurdität seines Männlichkeitskonzepts vor Augen führt. Im Jahr der Veröffentlichung 1767 bahnbrechend, gehört das Werk heute zu den meistgespielten deutschen Dramen.

Gotthold Ephraim Lessing, am 22. Januar 1729 in Kamenz geboren, studierte ab 1746 Theologie und ab 1748/49 Medizin in Leipzig und Wittenberg. Ab 1748 war er Theaterschriftsteller und Rezensent. 1750 begegnete er Voltaire, mit Moses Mendelssohn und Friedrich Nicolai war er eng befreundet. 1767 ging er als Dramaturg ans neu gegründete Nationaltheater nach Hamburg, 1770 wurde er Bibliothekar der Herzoglich-Braunschweigischen Bibliothek in Wolfenbüttel. Er starb am 15. Februar 1781 in Braunschweig. Lessing gilt als der wichtigste Dramatiker der deutschen Aufklärung.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 115 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104012421
Verlag S. Fischer Verlag
Dateigröße 709 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
5
3
1
0

Pflichtlektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Preisgünstig und gut. Für die Schulpflichtlektüre einwandfrei ich danke Thalia für den schnellen Versand Bei Bedarf bestelle ich gern wieder

Freiwillig gelesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 11.08.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch war eine Pflichtlektüre zur Matura. Damals fand ich das Buch eher lästig und eine Pflicht. Einige Jahre später, freiwillig gelesen, finde ich es fantastisch. Auch wenn Liebesgeschichten nicht zu meinen Lieblingslektüren gehören.

Nicht schlecht!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will.... Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will. Ich würde mir das Buch nicht kaufen, da es manchmal schwer zu verstehen ist. Man muss Literatur lieben, damit einem dieses Buch gefällt.

  • Artikelbild-0