>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Bei Einbruch der Nacht / Adamsberg Bd. 2

Kriminalroman. Kommissar Adamsberg ermittelt

Adamsberg 2

(12)
Vorschau "Fred Vargas - Prädikat: Hin und weg!" WDR Bereits 100.000 deutsche Leser kennen "Vargas' Cocktail: Spannung, eine talentierte Feder, Schärfe des Blicks und ein teuflischer Humor." ELLE Ein magisches, urkomisches Roadmovie, ein Krimi und eine zarte Liebesgeschichte voll leiser Töne und erotischer Schwingungen. Ein Wolfsmensch, so sagen die Leute, zieht nach Einbruch der Dunkelheit mordend durch die Dörfer des Mercantour, reißt Schafe und hat in der letzten Nacht die Bäuerin Suzanne getötet. Gemeinsam mit der schönen Camille machen sich Suzannes halbwüchsiger Sohn und ihr wortkarger Schäfer in einem klapprigen Viehtransporter an die Verfolgung des Mörders, doch der ist ihnen immer einen Schritt voraus. Schweren Herzens entschließt sich Camille, Kommissar Adamsberg aus Paris um Hilfe zu bitten, den Mann, den sie so sehr geliebt hat und mit dem sie doch nicht leben konnte. "Ein gelungener Kriminalroman, der mehr zu bieten hat als Mord und Totschlag." NDR Seite 2 Die junge Camille, Komponistin für Fernsehserien und passionierte Leserin von Werkzeugkatalogen, lebt mit dem kanadischen Grizzly-Forscher Lawrence einen Sommer lang in den provenzalischen Alpen. Da passiert etwas Ungeheuerliches, das uralten Aberglauben wieder lebendig werden läßt: Ein Wolfsmensch, so sagen die Leute, zieht nach Einbruch der Dunkelheit mordend durch die Dörfer. Die Gendarmerie zeigt sich uninteressiert. So machen sich der halbwüchsige Sohn der getöteten Suzanne und ein alter Schäfer an die Verfolgung des Mörders - und die zarte Camille sitzt am Steuer ihres klapprigen Autos. Als sie nach wenigen Tagen erschöpft aufgeben müssen, entschließt sich Camille schweren Herzens, einen Profi hinzuzuziehen: Kommissar Adamsberg aus Paris, den Mann, den sie einmal sehr geliebt hat. rückseite Ein urkomisches Roadmovie, ein Krimi und eine zarte Liebesgeschichte voll leiser Töne und erotischer Schwingungen. Ein Wolfsmensch, so sagen die Leute, zieht nach Einbruch der Dunkelheit mordend durch die Dörfer des Mercantour, reißt Schafe und hat in der letzten Nacht die Bäuerin Suzanne getötet. Gemeinsam mit der schönen Camille machen sich Suzannes halbwüchsiger Sohn und ihr wortkarger Schäfer in einem klapprigen Viehtransporter an die Verfolgung des Mörders, doch der ist ihnen immer einen Schritt voraus. Schweren Herzens entschließt sich Camille, Kommissar Adamsberg aus Paris um Hilfe zu bitten, den Mann, den sie so sehr geliebt hat und mit dem sie doch nicht leben konnte. "Fragen Sie mich doch mal, wer meine Lieblings-Krimi-Autorin ist. Richtig, Fred Vargas. Fred wie Frédérique. Nun kann man Morde und Motive nicht unbegrenzt neu erfinden. Was Fred Vargas aber richtig gut kann, ist: sehr originelle Geschichten mit herzergreifend seltsamen Typen zu bevölkern und sie komplett abstruse Gespräche führen zu lassen. Prädikat: hin und weg." WDR, Katrin Brand "Vargas' Cocktail: Spannung, eine talentierte Feder, Schärfe des Blicks und ein teuflischer Humor." ELLE
Portrait

FRED VARGAS, geb. 1957 und von Haus aus Archäologin. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin und eine Schriftstellerin von Weltrang. 2004 erhielt sie für "Fliehe weit und schnell" den Deutschen Krimipreis, 2012 den Europäischen Krimipreis für ihr Gesamtwerk.

Ihre Werke sind in über 40 Sprachen übersetzt und liegen sämtlich bei Aufbau in Übersetzung vor:In deutscher Übersetzung liegen im Aufbau Verlag vor:

Kriminalromane mit Kommissar Adamsberg:

Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

Bei Einbruch der Nacht

Fliehe weit und schnell

Der vierzehnte Stein

Die dritte Jungfrau

Die schwarzen Wasser der Seine

Das Zeichen des Widders (Graphic Novel)

Der verbotene Ort

Die Tote im Pelzmantel (Graphic Novel)

Die Nacht des Zorns

Kriminalromane mit den "drei Evangelisten":

Die schöne Diva von Saint-Jacques

Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Das Orakel von Port-Nicolas

Andere:

Im Schatten des Palazzo Farnese

Essai:

Vom Sinn des Lebens, der Liebe und dem Aufräumen von Schränken

Von der Liebe, linken Händen und der Angst vor leeren Einkaufskörben (Herbst 2013)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.04.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-1513-4
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19/11,5/2,5 cm
Gewicht 280 g
Originaltitel L'homme à l'envers
Auflage 12. Auflage
Übersetzer Tobias Scheffel
Verkaufsrang 27.992
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Bei Einbruch der Nacht / Adamsberg Bd. 2

Bei Einbruch der Nacht / Adamsberg Bd. 2

von Fred Vargas
(12)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord / Adamsberg Bd. 1

Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord / Adamsberg Bd. 1

von Fred Vargas
(18)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Adamsberg mehr

  • Band 1

    2920606
    Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord / Adamsberg Bd. 1
    von Fred Vargas
    (18)
    Buch
    10,30
  • Band 2

    2799075
    Bei Einbruch der Nacht / Adamsberg Bd. 2
    von Fred Vargas
    (12)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    18685646
    Das Zeichen des Widders / Adamsberg Bd. 3
    von Fred Vargas
    (7)
    Buch
    17,50
  • Band 4

    39707769
    Die schwarzen Wasser der Seine
    von Fred Vargas
    eBook
    8,99
  • Band 5

    14590858
    Die schwarzen Wasser der Seine / Adamsberg Bd. 5
    von Fred Vargas
    (6)
    Buch
    10,30
  • Band 6

    15527598
    Die dritte Jungfrau
    von Fred Vargas
    (17)
    Buch
    10,30
  • Band 7

    27629461
    Der verbotene Ort
    von Fred Vargas
    (13)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Immer wieder begeistert mich diese Frau! Dieses Mal durch die Mixtur aus Liebesgeschichte, Krimi, Roadmovie und ein bisschen Gruselflair. Das Ganze wird durch ihren Witz abgerundet

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender Krimi !!

Krimimeisterin!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.06.2012

Ich weiß nicht wie, aber Fred Vargas schafft es bei jedem Band mich bis spät in die Nacht wach zu halten. "Bei Einbruch der Nacht" ist einer der ersten Romane um ihren Kommissar Adamsberg, denen sich die Archäologin in ihrem jährlichen Urlaub widmet. Sie spielt mit den Werwolflegenden und... Ich weiß nicht wie, aber Fred Vargas schafft es bei jedem Band mich bis spät in die Nacht wach zu halten. "Bei Einbruch der Nacht" ist einer der ersten Romane um ihren Kommissar Adamsberg, denen sich die Archäologin in ihrem jährlichen Urlaub widmet. Sie spielt mit den Werwolflegenden und verflechtet sie in eine familiäre Tragödie. In Frankreich ist sie längst ein Superstar, Königin des Kriminalromans, bei uns kennen sie leider nur wenige. Sie versteht es intelligente und herausfordernde Geschichten zu schreiben, den Leser auf viele Fährten zu locken und bietet auch die Möglichkeit selbst auf die Lösung zu kommen und sie nicht nur abzulesen, wobei sie aber nie vorhersehbar schreibt. Fred Vargas kann ich nur jedem empfehlen, der gerne anspruchsvolle Krimis liest, die nicht nur die ganze Zeit vor Blut triefen. Ihr Held ist ein stiller, aber er hinterlässt einen Eindruck. Vargas wird sie bestens unterhalten.