Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Das Känguru-Manifest

Die Känguru-Werke

(50)
Sie sind wieder da – das kommunistische Känguruund der stoische Kleinkünstler! Im Kampf gegen dasmysteriöse Ministerium für Produktivität schreckensie vor nichts zurück. Eine Verschwörung auf niedrigsterEbene! Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen!Irgendwas Abgefahrenes mit Religion! Herrlich schrägeGeschichten - mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen.

Portrait
Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten. Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen. Seine Känguru-Geschichten wurden 2010 mit dem Deutschen Radiopreis und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843700399
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1929 KB
Verkaufsrang 2.037
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
45
4
1
0
0

Das Känguru ist ein Superstar des Humors - zu mainstreamkompatibel, als ihm lieb wäre!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Nachdem mir gleich zwei Freundinnen immer wieder in den Ohren lagen, ich müsse mir unbedingt dieses und die zwei (inzwischen drei) folgenden Bücher anhören, nahm ich an, dass (wie so oft) der Hype nicht vom Werk eingelöst werden kann. Zum Glück lag ich falsch. Schon das erste Kapitel ist einerseits... Nachdem mir gleich zwei Freundinnen immer wieder in den Ohren lagen, ich müsse mir unbedingt dieses und die zwei (inzwischen drei) folgenden Bücher anhören, nahm ich an, dass (wie so oft) der Hype nicht vom Werk eingelöst werden kann. Zum Glück lag ich falsch. Schon das erste Kapitel ist einerseits unfassbar lustig, gleichzeitig aber auch eine äußerst gelungene Charakterisierung des titelgebenden Kängurus - rücksichtslos und immer für Überraschungen gut. Der Kommunismus kommt sehr bald dazu, und schon hat man eine Figur, die in jede Richtung gehen kann, und es bleibt plausibel. Im direkten Vergleich finde ich Marc-Uwe Klings eigene Persona etwas schwieriger zu greifen - wie rebellisch er ist, ändert sich noch ein wenig von Anekdote zu Anekdote, aber das ist wirklich nur eine kritische Fußnote für ein Hörbuch, das ich zum Glück nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln hörte - ich lachte zu oft, als da noch irgendwie seriös zu wirken. Meine Anspieltipps sind neben dem ersten Kapitel Tracks 9 ("Die Sprache der Dummen") und 14 ("Warzenschwein") auf der ersten CD. Besonders letzterer hat auch bei mehrfachem Hören nichts von seinem Spaß eingebüßt. Unbedingt hören - witziger wird wenig!

Ein Känguru für alle Fälle!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Marc-Uwe: "Soll ich schon mal Schnapspralinen kaufen?" Känguru: "Ja." Und damit geht es in den 2. Teil, welcher sogar noch besser ist, als der erste. Enthüllungen, Skandale, Intrigen und ein absurder Weltbeherrschungsplan. Wenn das mal gut geht! Mittlerweile bin ich ein riesen Fan von den Chroniken und kann gar... Marc-Uwe: "Soll ich schon mal Schnapspralinen kaufen?" Känguru: "Ja." Und damit geht es in den 2. Teil, welcher sogar noch besser ist, als der erste. Enthüllungen, Skandale, Intrigen und ein absurder Weltbeherrschungsplan. Wenn das mal gut geht! Mittlerweile bin ich ein riesen Fan von den Chroniken und kann gar nicht genug davon bekommen. Regelmäßig battlen wir uns, wer am meisten von Marc-Uwe und dem Känguru zitieren kann. Ich kann es jedem weiterempfehlen!

Gelungene Fortsetzung vom Känguru und seinem Kleinkünstler
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.07.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Nachdem ich den ersten Band der Känguru-Chroniken gehört hatte gönnte ich mir im Anschluss den zweiten Band um die Wohngemeinschaft aus kommunistischem Känguru und Berliner Kleinkünstler, um meine bereits kleiner gewordene Bildungslücke weiter zu schließen. Dieser Band ist deutlich komplexer gestaltet als Band eins und dadurch auch gleich von... Nachdem ich den ersten Band der Känguru-Chroniken gehört hatte gönnte ich mir im Anschluss den zweiten Band um die Wohngemeinschaft aus kommunistischem Känguru und Berliner Kleinkünstler, um meine bereits kleiner gewordene Bildungslücke weiter zu schließen. Dieser Band ist deutlich komplexer gestaltet als Band eins und dadurch auch gleich von Beginn an viel interessanter. Ein Aufhänger ist z. B. das fiktive ?Ministerium für Produktivität?, welches mit seiner ?Initiative für mehr Arbeit? gegen Arbeitslose vorgehen will. Auch rechte Gesinnung in der Politik gegen Arbeitslose und Ausländer wird thematisiert, zu welchen Gruppen z. B. das Känguru zählt. Zudem gründet das Känguru das Asoziale Netzwerk, um anarchistische Pläne in die Tat umzusetzen. Zum Running Gag wird der Pinguin in der Nachbarwohnung, welcher das Känguru als seinen Antagonisten versteht. Auch das Känguru-Manifest ist wieder eine Live-Lesung des Autors. Im Gegensatz zum ersten Band ist die Stimme des Kängurus diesmal nicht so nervig und das Hörbuch macht gleich von Beginn an richtig Spaß und hat für jede Menge Lacher gesorgt. Die Känguru-Trilogie besteht aus den Bänden 1. Die Känguru-Chroniken 2. Das Känguru-Manifest 3. Die Känguru-Offenbarung Für Oktober 2018 ist der 4. Band Die Känguru-Apokryphen angekündigt.