Warenkorb

Tabu - Spiel mit dem Feuer

Erotische Phantasien

James fühlt sich auf unwiderstehliche Weise von der schönen Ella angezogen, sein Bruder Jesse sehnt sich danach, die geheimnisvolle Terrie zu verführen - und beide kennen keine Tabus, wenn es darum geht, die Frau ihres Herzens für sich zu erobern ...
Portrait
Lora Leigh hat sich mit ihren Erotik-Serien, die regelmäßig die New-York-Times-Bestsellerliste erklimmen, schon früh einen Namen gemacht. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Kentucky. »Tabu - Spiel mit dem Feuer« war ihr erster Roman im Knaur Taschenbuch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426405949
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 599 KB
Übersetzer Tine Mey
Verkaufsrang 6271
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Dominante Männer und sehr viel Sex
von Lesefieber am 24.08.2017

Hier handelt es sich um einen wirklich erotischen Roman, denn besonders viel Rahmenhandlung gibt es hier nicht. Für mich war das Verhalten der Figuen auch nicht besonders nachvollziehbar, was der Erotik jedoch nicht geschadet hat. Wirklich schade war, dass die zweite Geschichte fast identisch mit der ersten war, da wurden eigent... Hier handelt es sich um einen wirklich erotischen Roman, denn besonders viel Rahmenhandlung gibt es hier nicht. Für mich war das Verhalten der Figuen auch nicht besonders nachvollziehbar, was der Erotik jedoch nicht geschadet hat. Wirklich schade war, dass die zweite Geschichte fast identisch mit der ersten war, da wurden eigentlich nur die Personen ausgetauscht. Wer ein richtig heißes Buch sucht, mit dominanten Männern, kann hier nichts falsch machen, denn das muss man er Autorin lassen, das kann sie richtig gut.

Achtung Verbrennungsgefahr
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2013

Heiss, erotisch und keine blumigen Umschreibungen. Lora Leigh schreibt eindeutig klipp und klar manchmal auch ein wenig plumb oder eher derb. Ich mag das, es macht alles erotischer. Was mir bei beiden Kurzgeschichten nicht gefiel war das beide aufs selbe rauskamen. Aber das Buch lohnt sich wirklich, ich dachte nie das ich dieses... Heiss, erotisch und keine blumigen Umschreibungen. Lora Leigh schreibt eindeutig klipp und klar manchmal auch ein wenig plumb oder eher derb. Ich mag das, es macht alles erotischer. Was mir bei beiden Kurzgeschichten nicht gefiel war das beide aufs selbe rauskamen. Aber das Buch lohnt sich wirklich, ich dachte nie das ich dieses Sprichwort mal gebrauchen würde aber: In der Kürze liegt die Würze. Viel Spass beim Lesen

Heiß, heißer, Lora Leigh
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2011

Endlich hat sich ein deutscher Verlag an die Übersetzung eines Lora Leigh Romans gewagt. Danke Droemer Knaur. Wenn man sich einen Roman von Lora Leigh kauft, weiß Frau in der Regel was sie bekommt : gut geschriebene unverblümte Erotik ;-) Das ist bei diesen Roman nicht anders. Die 2 Kurzgeschichten um Ella & James und Terrie... Endlich hat sich ein deutscher Verlag an die Übersetzung eines Lora Leigh Romans gewagt. Danke Droemer Knaur. Wenn man sich einen Roman von Lora Leigh kauft, weiß Frau in der Regel was sie bekommt : gut geschriebene unverblümte Erotik ;-) Das ist bei diesen Roman nicht anders. Die 2 Kurzgeschichten um Ella & James und Terrie und & Jesse sind heiß und anregend beschrieben. Ich fühlte mich beim Lesen gut unterhalten. Bleibt abschließend zu hoffen, das weitere Romane von Lora Leigh bei Knaur erscheinen werden und sich der Verlag vieleicht auch Ihrer Breed-Reihe annimmt. Wer eine weitere Kurzgeschichte von Lora Leigh und Ihren Kolleginnen bei Elloras Cave lesen will, sollte sich dieses Buch mal näher ansehen. Die Übersetzung ist zwar nicht so gelungen wie bei Knaur, aber ich finde die Geschichten haben alle das gewisse Etwas ;-) Ellora's Cavemen: Geschichten Vom Temple I