Meine Filiale

Erbarmen

Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen

(302)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,30

Accordion öffnen
  • Erbarmen / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv

Paperback

€ 15,40

Accordion öffnen
  • Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 15,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Erbarmen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab € 15,39

Accordion öffnen
  • Erbarmen. Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Fall 1

    1 MP3-CD (2018)

    Sofort lieferbar

    € 15,39

    € 17,99

    1 MP3-CD (2018)
  • Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

    5 CD (2009)

    Sofort lieferbar

    € 18,99

    5 CD (2009)
  • Erbarmen (Sonderausgabe zum Film)

    5 CD (2014)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,19

    5 CD (2014)

Hörbuch-Download

€ 15,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.
Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen.
Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«
Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.
Wer sind die Täter?
Was wollen sie von dieser Frau?
Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

»Hart und atmosphärisch dicht.«
stern 15.10.2009

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783423406529
Verlag dtv
Originaltitel Kvinden i buret
Dateigröße 1907 KB
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 10693

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Elisabeth Matzneller, Thalia-Buchhandlung Wien

Der erste Fall für Carl Mørck. Unfreiwillig zum Leiter und einzigem Mitglied der Cold-Case-Einheit berufen versucht er den fünf Jahre alten Fall der tot geglaubten Merete zu klären. Einzige Unterstützung ist der Reinigungsmann Assad. Spannender Auftakt der Reihe!

Nervenaufreibend

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Für den mürrischen, kettenrauchenden und koffeinsüchtigen Ermittler Carl gibt es einiges zu tun. Im Keller des Polizeipräsidiums von Kopenhagen hat er die Aufgabe alte nie aufgeklärte Fälle neu aufzurollen. Zur Seite steht dem sympathischen Antihelden der, wie es anfangs scheint, völlig unbrauchbare Laufbursche Assad. Zwei Welten prallen aufeinander. Ihr erster Fall behandelt das Verschwinden der Politikerin Merete vor fünf Jahren. Carl entdeckt Lücken in den damaligen Ermittlungen und schon bald finden die beiden neue Hinweise. Die Geschichte ist wie ein Puzzle aufgebaut. Teil für Teil fügt sich die Geschichte zu einem klaren Bild. Spannend und psychologisch clever. Carl und Assad das neue Traumpaar in der Krimiszene.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
302 Bewertungen
Übersicht
199
77
18
5
3

Richtig guter Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Holziken am 17.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedank... Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedanken brachten mich öfters zum Schmunzeln. Ich freue mich riesig auf den 2. Band!

Das Ende ist super spannend
von Julian E. am 11.07.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht... Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht ein freundschaftlich-kollegiales Verhältnis. Im Fall der verschwundenen Politikerin Merete folgen Carl und Assad einer heißen Spur. Lebt die vor Jahren verschwundene Frau womöglich noch? Das Buch startet mit für meinen Geschmack zu langer Thematisierung der inneren Alltagsabläufe in der Polizeibehörde. Es dauert, bis es mit dem Fall richtig losgeht. Natürlich werden so die Charaktere auch eingehender behandelt und stärker dargestellt. Es ist ja schließlich eine Buchreihe. Allerdings musste ich mich eingangs teilweise motivieren, zu lesen. Ab kurz nach der Hälfte änderte sich das aber. Die Geschichte nimmt an Tempo auf und es wird unfassbar spannend. Trotz des meiner Meinung nach etwas zu zähen Beginns fünf Sterne!

von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2020
Bewertet: anderes Format

Der Auftakt einer großen skandinavischen Thrillerreihe, die mit scharfer Zunge, vielschichtigen Charakteren und spannenden Fällen begeistert. Bei wem diese Bücher noch nicht im Regal stehen, der sollte das schleunigst ändern. Man will ja nicht als Krimibanause gelten, richtig?!


  • Artikelbild-0