Meine Filiale

Unter deutschen Betten

Eine polnische Putzfrau packt aus

Justyna Polanska

(15)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»Mein Name ist Justyna. Ich komme aus Polen. Ich bin Putzfrau. Ich sehe, wie es wirklich aussieht im Leben der Leute. Und was mir da manchmal begegnet, hätte ich nicht für möglich gehalten ...«

Täglich macht Justyna Bekanntschaft mit den »schmutzigen Geheimnissen« ihrer Kunden. Sie weiß genau, wer ein teures Auto vor der Tür hat, aber nicht genug im Kühlschrank, um satt zu werden. Wer auf coolen Macho macht, daheim aber in Bärchenwäsche schläft. Oder wer der eigenen Frau den liebevollen Ehemann vorspielt, vor der Putzfrau aber schon mal die Hosen runterlässt. Lange hat Justyna höflich geschwiegen, doch jetzt packt sie aus ...

"Keine hohe Literatur, aber super, wenn man selber keine Justyna hat und sich kurz mal vom Bügeln drücken will."
Eltern, 01.05.2018

Justyna Polanska ist 32 Jahre alt und stammt aus Polen. Um Geld für eine Ausbildung zur Visagistin zu verdienen, ging sie nach Deutschland und arbeitet seitdem als Putzfrau. Möglicherweise putzt sie auch in Ihrer Wohnung.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783426406540
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 621 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
3
9
2
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 19.03.2018
Bewertet: anderes Format

Lustige und spannende Geschichten aus dem Leben einer polnischen Putzfrau in Deutschland. Kuriose, ironische und gemeine Erzählungen.

Rausgeschmissenes Geld
von einer Kundin/einem Kunden aus Meißenheim am 03.11.2017

Das Buch ist sehr langweilig und hält nicht im Entferntesten das was es verspricht. Haushaltstipp werden einzeln auf unzähligen Seiten dargestellt um das Buch zu Strecken.

von Isabel Meiert aus Varel am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Manches mag man gar nicht so genau wissen, weil man sich so fremdschämt dann. Und trotzdem kann man nicht aufhören zu lesen.

  • Artikelbild-0