Kulturen jugendlichen Aufbegehrens

Jugendprotest und soziale Ungleichheit

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,60
25,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Dieser Sammelband zeichnet den Zusammenhang von Jugendprotest und sozialer Ungleichheit in historischer Perspektive nach und liefert allgemeine theoretische Überlegungen zur Entstehung, zum Verlauf und zur Struktur von Jugendprotesten. Die theoretischen Beiträge reagieren auf die Ausdifferenzierung jugendlichen Protestverhaltens.

Prof. Dr. Matthias D. Witte, Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz..
Uwe Sander, Dr. phil., ist Professor für Medienpädagogik und Jugendforschung an der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Universität Bielefeld. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Medien- und Jugendforschung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Arne Schäfer, Matthias D. Witte, Uwe Sander
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 12.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7799-1756-4
Reihe Jugendforschung
Verlag Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 23/15/1,5 cm
Gewicht 344 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Arne Schäfer, Matthias D. Witte und Uwe Sander
    Einleitung: Jugendprotest und soziale Ungleichheit zu Beginn des 21. Jahrhunderts
    Geschichte des Jugendprotestes vor dem Hintergrund sozialer Ungleichheit
    Klaus Weinhauer
    Urbane Jugendproteste, Jugendbanden und soziale Ungleichheit seit dem 19. Jahrhundert. Vergleichende und transnationale Perspektiven auf Deutschland, England und die USA
    Norbert Frei
    "1968" als globale Revolte der Jugend
    Theoretische Grundlegungen
    Mark Herkenrath
    Protest, Ungleichheit und Theorien der sozialen Bewegungen
    Sylvia Terpe
    Über Ungerechtigkeit, die Schwierigkeit kollektiven Aufbegehrens und die jugendliche (Neu-)Erfindung von Protest
    Yvonne Niekrenz und Matthias Junge
    Jugendprotest als situative Vergemeinschaftung
    Holger Ziegler
    Ungerechtigkeit, Empörung und Protest - Eine Capabilities Perspektive

    Jugendprotest und soziale Ungleichheit in internationaler Perspektive
    Markus Ottersbach
    Jugendprotest und soziale Ungleichheit in Frankreich
    Manfred Liebel
    Soziale Ungleichheit und Jugendprotest in Lateinamerika
    Thomas Grumke
    Die etwas andere Rebellion. Rechtsextremismus als Jugendprotest in den USA
    Paraskevi Grekopoulou
    "Wir sind ein Bild von der Zukunft" - Soziale Ungleichheitsstrukturen und Jugendproteste in Griechenland zu Beginn des 21. Jahrhunderts
    Renate Möller, Uwe Sander, Arne Schäfer, Dirk Villányi und Matthias D. Witte
    "Die Globalisierung reißt die Welt noch weiter auseinander" - Globalisierungskritischer Jugendprotest in Deutschland
    Hilke Rebenstorf
    Jugendprotest und soziale Ungleichheit in Palästina

    Autorinnen und Autoren