Meine Filiale

Wirtschaft und Gesellschaft

Europa 1000–2000

VGS-Studientexte Band 2

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Studienbuch bietet einen Überblick über die Wirtschafts- und Sozialgeschichte Europas in den letzten tausend Jahren und eine Einführung in die wichtigsten Forschungsfragen und -debatten in diesem Feld. Es wendet sich an Studierende und Lehrende von Bakkalaureats- und Master-Studiengängen der Geschichte und anderer wirtschafts-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Disziplinen sowie ein an wirtschafts- und sozialhistorischen Synthesen und Zusammenhängen interessiertes Publikum. Neben räumlich-zeitlichen Konzepten und theoretischen Perspektiven behandelt es die großen Themen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens: Wirtschaftswachstum, Industrialisierung, Bevölkerung, Technik, Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie, Arbeitsverhältnisse, Migrationen, Konsum, Zusammenleben in Haus und Familie, gesellschaftliche Schichtung, Klassenunterschiede, Geschlechterdifferenz, soziale Bewegungen und Europa im globalen Kontext. Die Autorinnen und Autoren forschen und lehren am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien bzw. stehen mit dem Institut in einem engen Koopera-tionsverhältnis.

Die Herausgeber:

Markus Cerman, Franz X. Eder, Peter Eigner, Andrea Komlosy und Erich Landsteiner (Hrsg.) arbeiten am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien.

"Das Buch ist gerade für Eingangssemester durch seine Zusammenstellung von theoretischen und methodischen Ansätzen und Darstellungen wirklich sehr brauchbar (...)"
Harm G. Schröter, Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte "Das Buch bietet einen Überblick über die Wirtschafts- und Sozialgeschichte Europas in den letzten tausend Jahren und eine Einführung in die wichtigsten Forschungsfragen und -debatten in diesem Feld."
Lexpress "Der Sammelband zeichnet sich durch einen gut strukturierten Aufbau aus. Ausgewählte Tabellen und Graphiken veranschaulichen die Erkenntnisse der Autorinnen und Autoren. Ebenso trägt ein lockerer Schreibstil zu einer guten Verständlichkeit des komplexen Forschungsfeldes bei. ...
Als Lehrbuch bietet das Werk (...) einen wunderbaren Überblick über wesentliche grundlegende Elemente der Wirtschafts- und Sozialgeschichte."
SWS-Rundschau, Sylvie Pfeiffer "( ... ) dieser Sammelband [stellt] einen Rahmen bereit, der es ermöglicht, die eigene Regional- und Lokalgeschichte zu bewerten und damit vielleicht vollkommen neu zu sehen."
Werner Berthold, Unsere Heimat, Heft 3-4, Jg. 82/2011.
"(...) uneingeschränkt zu empfehlen (...)"
Helmut Alexander, Tiroler Heimat, 75. Band, 2011

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Markus Cerman, Franz X. Eder, Peter Eigner, Andrea Komlosy, Erich Landsteiner
Seitenzahl 440
Erscheinungsdatum 16.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5023-9
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 23,8/16,9/3,2 cm
Gewicht 845 g
Abbildungen 5 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 10 Schwarz-Weiß- Zeichnungen
Auflage 1
Verkaufsrang 56780

Weitere Bände von VGS-Studientexte

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0