>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Blutstein

Kriminalroman

Öland-Reihe 3

(15)
Rot wie Blut schimmert die Gesteinsschicht im Steinbruch von Stenvik. Jeder auf Öland kennt die Legenden von den Bluttaten, die diesen Stein gefärbt haben sollen. Auch Per Mörner kennt sie, und dennoch beschließt er, mit seinen Töchtern im Frühjahr nach Stenvik zu ziehen. Nach einem gescheiterten Brandanschlag auf seinen Vater Jerry sieht Per sich gezwungen, auch ihn zu sich auf die Insel zu holen. Doch Per kann nicht verhindern, dass Jerry schon kurz darauf vor seinen Augen getötet wird. Der Vater schien seinen Mörder gekannt zu haben – wer aber könnte ihn so gehasst haben, dass er das Risiko einging, ihn in aller Öffentlichkeit zu töten? Per Mörner lässt die Frage keine Ruhe. Und was er herausfindet, erschüttert ihn zutiefst …
Rezension
»Die zerrissene Psyche der Figuren spiegelt sich in der Naturmystik der kargen Insel; innere Kämpfe verweben sich mit der Schlacht zwischen Trollen und Elfen. Das archaische Sujet kontrastiert Theorin mit präziser Sprache und einer treffenden Analyse der schwedischen Sexindustrie.«, Kieler Nachrichten, 27.04.2011
Portrait
Johan Theorin, geboren 1963 in Göteborg, gehört zu den meistgelesenen Krimiautoren seines Landes. Die vier Bände seines Öland-Quartetts, ausgezeichnet unter anderem mit dem Preis für das Beste Krimidebüt und den Besten Kriminalroman des Jahres sowie dem renommierten CWA International Dagger Award, führten regelmäßig die schwedischen Bestsellerlisten an. Daneben veröffentlichte er den Kriminalroman »So bitterkalt«, der in Schweden ein großer Publikums- und Presseerfolg war.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 396 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783492951500
Verlag Piper ebooks
Originaltitel Blodläge
Dateigröße 3509 KB
Übersetzer Kerstin Schöps
Verkaufsrang 12.767
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Blutstein

Blutstein

von Johan Theorin
(15)
eBook
9,99
+
=
Inselgrab

Inselgrab

von Johan Theorin
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Öland-Reihe

  • Band 1

    25960648
    Öland
    von Johan Theorin
    (21)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    25960688
    Nebelsturm
    von Johan Theorin
    (17)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    26767421
    Blutstein
    von Johan Theorin
    (15)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    37909627
    Inselgrab
    von Johan Theorin
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
4
0
0
0

Spannender Kriminalfall in der mystischen Welt Ölands
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 07.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

Per Mörner ist neu auf Öland eingezogen. Er hofft, dass seine Tochter gesund werden kann, die mit einem aggressiven Tumor im Krankenhaus liegt. Währenddessen teilt er sich das Haus mit seinem Sohn und überraschend mit seinem Vater, einem ehemaligen Pornokönig, dessen Haus in Brand gesetzt wurde. Das muss mit... Per Mörner ist neu auf Öland eingezogen. Er hofft, dass seine Tochter gesund werden kann, die mit einem aggressiven Tumor im Krankenhaus liegt. Währenddessen teilt er sich das Haus mit seinem Sohn und überraschend mit seinem Vater, einem ehemaligen Pornokönig, dessen Haus in Brand gesetzt wurde. Das muss mit seiner beruflichen Vergangenheit zu tun haben. - Auf der Insel wohnen zeitweise auch Vendela und ihr Mann Max, ein bekannter Autor von Ratgeberbüchern. Vendela ist auf der Insel aufgewachsen mit den dortigen Mythen um die Elfen und Trolle, und so sucht sie heute immer wieder den Elfenstein auf und möchte mit dem Volk der Elfen in Kontakt kommen. – Gerlof Davidsson ist 86 und entlässt sich selbst aus dem Altersheim, um wieder in sein Haus auf Öland zurückzuziehen. Den Tag verbringt er damit, die Tagebücher seiner Frau zu lesen, und ab und zu erhält er Besuch von den anderen Bewohnern der Insel. Viele verschiedene Personen und somit auch Handlungsstränge verbindet Johan Theorin in seinem Roman „Blutstein“ auf eine besonders interessante Weise. Es ist die rastlose Suche Pers nach dem Motiv des Brandstifters, wie auch Vendelas Suche nach den Elfen, aber auch die Tagebücher von Gerlofs Frau, die Vergangenheit und Gegenwart auf spannende Weise miteinander verquicken. Verblüffend ist es, wie der Autor die scheinbar voneinander unabhängigen Handlungsstränge miteinander zu verbinden weiß. Allem zugrunde liegt die Legende des Blutsteins, der das Blut vergangener Kämpfe in sich aufgenommen haben soll, wie überhaupt die Sagenwelt immer wieder in das Leben der Bewohner hineinschwappt und sich Realität und Fantasie miteinander vermischen. So ist auch der Grundton der Geschichte eher düster, ebenso wie das Coverbild des Buches, überschattet von den ehemaligen tragischen Geschehnissen aus der fernen oder näheren Vergangenheit. Damit gelingt dem Autor ein atmosphärisch dichter und einzigartiger Roman, der den Kriminalfall wie auch die anderen Handlungsstränge gleichwertig miteinander abwickelt, um zum Schluss eine völlig verblüffende Erklärung abzuliefern. Trotz viel Blut ist es ein Buch mit vielen leisen Tönen. Äußerst spannend und interessant aufgebaut und deshalb eine uneingeschränkte Leseempfehlung von mir!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ebenso wie die Vorgänger "Öland" und "Nebelsturm" ein hervoragender Krimi, der Spannung mit leichtem Gruselfaktor verbindet.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Vor allem die Stimmung macht diesen Krimi so einzigartig. Ein bisschen düster, ein wenig mystisch. Und sehr, sehr spannend. Klasse!