Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Rafelsberger, M: Wienerherz

Kriminalroman

Chefinspektor Laurenz Freund Band 2

Weitere Formate

Die Familie ist reich an Geschichte, Vermögen und Einfluss. Als sich einer ihrer Söhne das Leben nimmt, will niemand den Grund dafür wissen. Nur Chefinspektor Laurenz Freund zweifelt an Selbstmord ebenso wie an der hübschen Fassaden einer Welt aus Stadtpalais, Familientradition und Freunden an höchsten Stellen. Ein Blick dahinter zieht Freund bald tief in einen Sumpf an der schönen blauen Donau - und führt zu einem gut gehüteten Familiengeheimnis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • "Der Einschusswinkel stimmtt?" fragte Freund.
    "Ja."
    "Großartig. Alles spricht für Selbstmord. Bis auf drei winzige Details."
    "In dnen bekanntermaßen der Teufel liegt." Die Gerichtsmedizinerin zuckte mit den Schultern. "Welche Bedeutung du ihnen beimiss, liegt an dir."
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 12.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89705-839-2
Reihe Wien Krimi
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,9/13,5/2,8 cm
Gewicht 395 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,20
11,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eigentlich ein Wirtschaftskrimi
von Susanne aus Tulln am 26.08.2011

Zufällig fiel mir dieses Buch in die Hände und ich kann es nur wärmestens empfehlen - sehr spannend, die handelnden Personen sind so lebendig und es liegt soviel Wahrheit versteckt...... obwohl es ja ein "Roman" ist. Regt auch zum Nachdenken an. Heute besorge ich mir die anderen Bücher von Herrn Rafelsberger:-)