Warenkorb

Die Magier von Montparnasse

Roman

Paris 1926, ein Varieté am Montparnasse. Eigentlich hatten der Bühnenzauberer Ravi und seine Assistentin Blanche nur ihr harmloses Zauberkunststück im Sinn. Dann aber wird der große Ravi gezwungen, die älteste Regel der Zaubererzunft zu brechen: Vor aller Augen setzt er echte Magie ein. 1. Platz beim RPC-Award 2010, Kategorie Literatur »Fazit: Ein außergewöhnliches und vor allem zauberhaftes Buch!« Literaturschock.de, 26.04.2010 »Ein wunderschönes Märchen, das auch noch gut ausgeht.« Helmut Petzold, Bayern 2, 6.03.2010  Justine, die junge Kellnerin des »Jardin«, der bärbeißige Wirt Alphonse und der glücklose Schriftsteller Gaspard - keiner von ihnen weiß, warum sich plötzlich ein seltsames Dämmerlicht über Paris legt. Die geheime Société, die über alle Magie wacht, ist alarmiert und hat bereits ihre Vertreter entsandt, um den abtrünnigen Zauberkünstler Ravi und seine bezaubernde Assistentin Blanche zu bestrafen. Im »Jardin«, dem kleinen Hotel am Boulevard Raspail treffen sie schließlich aufeinander, um zu klären, was unerklärlich scheint. Der Kampf zwischen Wirklichkeit und Traum, der nun entbrennt, hält nicht nur Gaspard und Justine in Atem, sondern verschlingt die gesamte Stadt: Paris steht still, keine Glocke schlägt die Zeit. Das Pendel im Chor von Saint-Martin-des-Champs schwingt aus, und niemand weiß, ob sich die Welt noch dreht ... Der Autor hat den Deutscher Phantastikpreis 2008 erhalten und ist der Co-Autor des »Narnia« Rollenspiels.
Portrait
Oliver Plaschka, geboren 1975 in Speyer, promovierte an der Universität Heidelberg und arbeitet als freier Autor und Übersetzer. Sein Debüt »Fairwater« wurde 2008 mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnet. Mit seinem zweiten Roman »Die Magier von Montparnasse« erreichte er viele begeisterte Leser phantastischer Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 334 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783608101348
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 2964 KB
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
10
14
3
1
0

Ein Gesamtkunstwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 29.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch zu lesen war für mich eine Herausforderung, der ich mich aber sehr gerne gestellt habe! Oliver Plaschka verrät dem Leser kaum eine seiner Ideen, stellt immer wieder Fallen, und lässt Fragen aufkommen, deren Antworten man nur zwischen den Zeilen findet. Und auch das letzte große Geheimnis lüftet sich erst mit der let... Dieses Buch zu lesen war für mich eine Herausforderung, der ich mich aber sehr gerne gestellt habe! Oliver Plaschka verrät dem Leser kaum eine seiner Ideen, stellt immer wieder Fallen, und lässt Fragen aufkommen, deren Antworten man nur zwischen den Zeilen findet. Und auch das letzte große Geheimnis lüftet sich erst mit der letzten Seite. Ich gestehe, dass auch ich an manchen Stellen fast nicht geglaubt habe, dass ich diese Geschichte irgendwann im Ganzen verstehen werden, aber wie durch magische Hand ist auch das Oliver Plaschka gelungen. Auf jeden Fall ein Geheimtipp für alle erfahrenen Leser, die einfach mal nach einer Art Buch suchen, das man so schnell nicht noch einmal findet.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019
Bewertet: anderes Format

Tauche ab in das Paris 1926. Ein Missgeschick, ein gebrochenes Gesetz & eine ganze Stadt hängt fest. Wunderbarer Schreibstil trifft spannende Geschichte. Eine absolute Empfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2017
Bewertet: anderes Format

Durch einen kleinen Fehler bei einem Zaubertrick steckt plötzlich ein ganzes Viertel in einer Zeitschleife fest - Ein wundervoller Roman in einem außergewöhnlichen Schreibstil!