Warenkorb
 

Der Name des Windes

Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag

Die Königsmörder-Chronik Band 1

In »Der Name des Windes« erzählt Patrick Rothfuss die Geschichte von Kvothe, dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit. Damit ist ihm ein Roman von so viel Einfallsreichtum und solch sprachlicher Kraft und Authentizität gelungen, dass er die gesamte Fantasyszene aufhorchen lässt.

»Vielleicht habt ihr von mir gehört« ... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot - »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen ... und ein schüchterner Liebhaber.

Mit Der Name des Windes legt Patrick Rothfuss den ersten Teil der Königsmörder-Chronik-Trilogie vor, der in den USA bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen wurde und schon bald einen der vorderen Plätze in der New York Times Bestsellerliste belegte. Der Bestseller-Autor Terry Brooks schreibt: »Der Name des Windes stellt das Debüt eines Autors dar, den wir lieber im Auge behalten sollten.« Das Magazin »The Onion« gibt den Lesern folgenden Rat: »Stellen Sie Der Name des Windes neben "Der Herr der Ringe" ins Regal und erwarten Sie den Tag, an dem beide in einem Atemzug genannt werden, vielleicht als Erste unter Gleichen.«

2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet.
Portrait
Patrick Rothfuss, geboren 1973 in Madison (Wisconsin), unterrichtet als Universitätsdozent und lebt in Wisconsin. In seiner Freizeit schreibt er satirische Kolumnen und versucht sich in Alchemie. »Der Name des Windes« ist sein erster Roman. 2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet, 2009 hat das Buch den Deutschen Phantastik Preis als bester internationaler Roman erhalten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 876 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.10.2010
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783608101362
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 3577 KB
Übersetzer Jochen Schwarzer
Verkaufsrang 3771
eBook
eBook
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Königsmörder-Chronik

  • Band 1

    26224440
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (179)
    eBook
    17,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    30210585
    Die Furcht des Weisen / Band 1
    von Patrick Rothfuss
    (35)
    eBook
    17,99
  • Band 3

    30930958
    Die Furcht des Weisen / Band 2
    von Patrick Rothfuss
    (33)
    eBook
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

Philipp Urbanek, Thalia-Buchhandlung Wien

Der Name des WIndes ist mit das beste Fantasy-Debüt der letzten Jahre. Patrick Rothfuss ist mit diesem Band eine fesselnde Geschichte gelungen, die Lust auf mehr macht.

Fantasy mit Stil

Josef Eckl, Thalia-Buchhandlung Salzburg-Europark

Nicht zu Unrecht als aufsteigender Stern am Fantasyhimmel gepriesen, liefert Patrick Rothfuss mit seinem Erstwerk ein literarisch schönes und inhaltlich durchaus interessantes Lesevergnügen. Auch wenn mir das Grundkonzept ( = der junge Held bewährt sich allen Widerständen zum Trotz und wird immer stärker und berühmter) als sich immer wiederholendes Motiv in diversen Fantasy-Romanen etwas abgegriffen schien, muss ich sagen, dass es hier einfach passt. Als Leser wird man in den Erzählfluss hingesogen und fiebert mit Kvothe mit bei seinen Abenteuern, Erfolgen und Niederlagen. Auch eine tragische Liebesgeschichte zeichnet sich ab und generell wird viel Spannung aufgebaut, die auf die Ereignisse im nächsten Band verweist. Sehr schönes Buch und man darf sich auf die weiteren Bände dieser Trilogie freuen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
179 Bewertungen
Übersicht
167
8
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2019
Bewertet: anderes Format

Sehr epische Fantasy, kommt Tolkien "Herr der Ringe " schon sehr nahe .

von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2019
Bewertet: anderes Format

Spannender, moderner Klassiker! Das einzig negative, was sich an dieser Reihe bemängeln lässt, ist die lange Wartezeit auf den Abschlussband.

Mein liebstes Fantasy-Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 26.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der absolute Killer! Wie bei den meisten Fantasy Büchern geht es ca 100 Seiten bis man so richtig in der Geschichte ist. Aber ab dann lässt es einen nicht mehr los. Für sowas lebe ich!