Meine Filiale

Die Anfänge geologischer Forschung in Österreich

Beiträge zur Tagung „Zehn Jahre österreichische Arbeitsgruppe "Geschichte der Erdwissenschaften“

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Dreizehn Beiträge der im April 2009 in Graz stattgefundenen Tagung „Zehn Jahre Arbeitsgruppe Geschichte der Erdwissenschaften“ sind im vorliegenden vierten Band der „Scripta geo-historica“ versammelt; sie bieten – wenngleich nur schlaglichtartige – so doch facettenreiche Einblicke in den historischen Werdegang der Geowissenschaften im Zeitraum von 1700 bis 1950. Der weite Bogen, den die Beiträge von (privater) Sammlertätigkeit über naturtheologische Deutungsansätze und wissenschaftliche Kommunikationsnetzwerke bis hin zu biographischen Detailstudien spannen, spiegelt nicht nur die thematische Breite der Grazer Tagung wider, sondern steht stellvertretend für die Vielseitigkeit der Mitglieder der im Jahr 1999 begründeten Österreichischen Arbeitsgruppe „Geschichte der Erdwissenschaften“.

Johannes Seidl (geb. 1955): Studium der Geschichte und der Romanischen Philologie in Wien. 1985 Mag. phil.; seit 1987 Mitglied des Instituts für österreichische Geschichtsforschung; 1996 Dr. phil.; 2010 Doz. für Wissenschaftsgeschichte an der Univ. Graz; 1987-1997 Leiter des Archivs der Marktgemeinde Perchtoldsdorf, 1998-2001 am Österr. Biograph. Lexikon der ÖAW, seit 2001 Referatsleiter am Archiv der Universität Wien (Med. und phil. Fakultät). Bernhard Hubmann (Jg. 1961): Studium der Musik und Studium Geologie und Paläontologie in Graz, Habilitation für Paläontologie in Wien, Theodor-Körner-Preis und Otto-Ampferer-Preis,Anstellung am Institut für Erdwissenschaften der Grazer Universität seit 1990. Elmar Schübl (Jg. 1969): Studium der Geschichte und Philosophie in Graz. Nach Tätigkeiten für das Wissenschafts- und Außenministerium in Wien seit Herbst 2006 Mitarbeiter am Zentrum für Wissenschaftsgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Bernhard Hubmann, Elmar Schübl, Johannes Seidl
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7011-0203-7
Reihe Scripta geo-historica
Verlag Leykam
Maße (L/B/H) 24,1/17/2 cm
Gewicht 488 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0