>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Willst du normal sein oder glücklich?

Aufbruch in ein neues Leben und Lieben. Originalausgabe

(13)
Jeder kann sich bewusst für ein glückliches Leben entscheiden

Wie oft haben wir das Gefühl, am wahren Leben vorbeizuleben? Gefangen zu sein in dem inneren Zwang, bestimmten Normen und Erwartungen entsprechen zu müssen? Der blinden Masse hinterherzurennen, statt das eigene Leben zu einem wundervollen Abenteuer zu machen?
Dieses mitreißende Buch ermutigt dazu, die ausgetretenen Pfade eines Lebens, mit dem man sich nicht wohlfühlt, zu verlassen. Der Psychologe und Bestsellerautor Robert Betz führt seine Leser auf den Weg des Herzens und zeigt, wie ein Leben voller Freude, Leichtigkeit, Erfolg und Erfüllung endlich Wirklichkeit wird.
Portrait
Robert Betz, geboren 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Seminarleitern und Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Vorträgen begeistert er jährlich über 50.000 Menschen quer durch alle Altersgruppen. Seine Bücher sind Bestseller der Lebenshilfe-Literatur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 08.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-70169-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,2 cm
Gewicht 216 g
Auflage 29. Auflage
Verkaufsrang 9.179
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Willst du normal sein oder glücklich?

Willst du normal sein oder glücklich?

von Robert Theodor Betz
(13)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=
Raus aus den alten Schuhen!

Raus aus den alten Schuhen!

von Robert Theodor Betz
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

19,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Machen Sie ihr Leben zu einem wundervollen Abenteuer“

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Liezen

Robert Betz hat mit diesem Buch, eine wahre Gebrauchsanweisung für ein glücklicheres und erfolgreicheres Leben geschrieben.
Beim Lesen erkennt man sich und seine negativen und eingefahren Gedankenmuster immer wieder.
Man lernt wie man diese auf einfache Weise ins Positive wandelt, um das Leben zu leben das man sich erträumt.
Ich liebe die Bücher von Robert Betz und kann sie sehr empfehlen!

Robert Betz hat mit diesem Buch, eine wahre Gebrauchsanweisung für ein glücklicheres und erfolgreicheres Leben geschrieben.
Beim Lesen erkennt man sich und seine negativen und eingefahren Gedankenmuster immer wieder.
Man lernt wie man diese auf einfache Weise ins Positive wandelt, um das Leben zu leben das man sich erträumt.
Ich liebe die Bücher von Robert Betz und kann sie sehr empfehlen!

„Ein Juwel “

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Wachen sie am Morgen mit den Gedanken auf: „Herrlich, ich darf schon wieder einen Tag in diesem Körper auf der Erde leben! Was erwartet mich heute? Welche Begegnungen, Berührungen, Erfahrungen, Entdeckungen werde ich heute erleben dürfen?" Oder gehören sie zu denjenigen, die denken, ich muss heute wieder aufstehen, ich muss arbeiten, ich muss mich anstrengen, ich muss das schaffen, ich muss…...
Wollen sie ausbrechen aus diesem „Zwinger“, dann lesen sie dieses Buch. Eine Gebrauchsanweisung für ein glücklicheres Leben, ermutigend und motivierend.
Wachen sie am Morgen mit den Gedanken auf: „Herrlich, ich darf schon wieder einen Tag in diesem Körper auf der Erde leben! Was erwartet mich heute? Welche Begegnungen, Berührungen, Erfahrungen, Entdeckungen werde ich heute erleben dürfen?" Oder gehören sie zu denjenigen, die denken, ich muss heute wieder aufstehen, ich muss arbeiten, ich muss mich anstrengen, ich muss das schaffen, ich muss…...
Wollen sie ausbrechen aus diesem „Zwinger“, dann lesen sie dieses Buch. Eine Gebrauchsanweisung für ein glücklicheres Leben, ermutigend und motivierend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
2
1

von Isabel Meiert aus Varel am 14.07.2017
Bewertet: anderes Format

Eine schöne Frage und Robert Betz gibt gute Antworten darauf. Danach ist man dem Glück auf jeden Fall einen ganzen Schritt näher.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2017
Bewertet: anderes Format

Natürlich will man lieber glücklich sein und wie man das schaffen könnte, erklärt Robert Betz anschaulich und kurzweilig. Dieses Buch sollte man mindestens einmal im Monat lesen .

Nicht überzeugend....
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 06.02.2017

Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von dem Buch. Nach meinem Empfinden handelt es sich hier um reine Selbstvermarktung. Ständig wird auf weitere Bücher, CDs etc. von dem Autor hingewiesen, mit welchen man angeblich alles überwinden und glücklich werden könne. Z.T. entstanden Lücken, weil dann auf ein weiteres Buch... Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von dem Buch. Nach meinem Empfinden handelt es sich hier um reine Selbstvermarktung. Ständig wird auf weitere Bücher, CDs etc. von dem Autor hingewiesen, mit welchen man angeblich alles überwinden und glücklich werden könne. Z.T. entstanden Lücken, weil dann auf ein weiteres Buch oder eine CD hingewiesen wurde, weil das ein anderes Thema sei, was dann dort beschrieben wäre. Mir war das zu viel Eigenwerbung. Zumal sich für mich diverse Aussagen bzw. Differenzierungen zwischen "Normalmensch" und "dem Erkennenden" wie Aussagen aus einer Sekte anhören könnten. Zusätzlich halte ich Aussagen wie, dass jeder im Grunde Krankheiten selbst provoziert bzw. daran Schuld ist, für sehr zweifelhaft. Zumindest sind die Aussagen bei mir so angekommen. Sicher, eine positive Grundeinstellung fördert beispielweise die Gesundheit und Heilungsprozesse, aber sind z.B. schon kleine Babys und Kinder selbst Schuld an Krebs etc.?! Und wenn man nicht gesund wird, hat das auf jeden Fall mit einem selbst zu tun? Solche Aussagen halte ich für sehr bedenklich und z.T. auch gefährlich. Immer wieder wird auch grundsätzlich die Erziehung kritisiert, besonders wenn Kinder lernen, was falsch und richtig ist.... Es wirkte oft so, als wenn eine absolut anti-autoritäre Erziehung das Ziel sein sollte. Von wem sollen Kinder denn richtig und falsch lernen, wenn die Eltern es nicht vorleben und Hinweise geben? Sicher, auch hier gibt es ganz klar Grenzen, aber mir wird hier zu wenig differenziert. Grundsätzlich ist der Ansatz, durchaus auch mal an sich zu denken und etwas egoistischer zu werden, sicher ein guter Ansatz. Ich würde aber gerne von einem "gesunden" Egoismus sprechen. Denn wenn ich nur an meine eigene Freiheit und an mich denke, ab wann schränke ich wiederum andere Personen damit ein? Und wenn jeder nur noch an sich selbst denkt: Ist das wirklich das Ziel, um glücklich zu werden? Und wie möchte man denn selbst, wie mit einem umgegangen wird? Ich persönlich würde dieses Buch kritisch hinterfragen, mir war es im Nachhinein das Geld nicht wert und leider viel zu einseitig und zu selbstverherrlichend umgesetzt. Schade. Aber sicher bin ich nur kritisch, da ich noch nicht zu den "Erkennenden" gehöre und sicher noch zu sehr "Normalmensch" bin oder es einfach nicht verstanden habe. ;-)