>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Nero Corleone kehrt zurück

Es ist immer genug Liebe da

(17)
Isoldes Sehnsucht nach ihrem einzigartigen Kater Nero lässt sie nicht zur Ruhe kommen, seit sie ihn damals in Italien zurücklassen musste. Kurzentschlossen fährt sie wieder in das kleine Dorf und hält Ausschau nach dem geliebten Kater. Doch zunächst ist nichts von ihm zu sehen. Aber Katzen sind eben unberechenbar, und so wartet Isolde auf ihren Liebling. Trost spendet ihr einzig die Katzendame Elsa, die sich selbstbewusst auf dem Sofaplatz Neros breitmacht. Und kaum ist eine neue Katze aufgetaucht, zeigt sich auch Nero Corleone wieder. Doch in Isoldes Herz ist genug Liebe da, auch für zwei! Elke Heidenreich erzählt von der Rückkehr des wohl berühmtesten Katers, seit es Katzengeschichten gibt.
Portrait

Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete bei Hörfunk und Fernsehen. Bei Hanser erschienen zuletzt Rudernde Hunde (mit Bernd Schroeder, Geschichten 2002), Der Welt den Rücken (Geschichten 2012), Alte Liebe (mit Bernd Schroeder, Roman 2009), Passione (Liebeserklärung an die Musik 2009) und Alles kein Zufall (Kurze Geschichten 2016). Im Kinder- und Jugendbuch veröffentlichte sie Nero Corleone kehrt zurück (mit Quint Buchholz, 2011), Nurejews Hund (mit Michael Sowa, 2013), Erika (mit Michael Sowa, 2015) und Erika meets Nero Corleone (Elke Heidenreichs schönste Geschichten, E-Book 2016).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 07.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23661-5
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 24,4/16,3/1 cm
Gewicht 317 g
Abbildungen mit Illustrationen von Quint Buchholz
Auflage 7
Illustrator Quint Buchholz
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nero Corleone kehrt zurück

Nero Corleone kehrt zurück

von Elke Heidenreich
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
+
=
Nero Corleone

Nero Corleone

von Elke Heidenreich
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
+
=

für

31,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Rückkehr nach Italien“

Lisa Tritscher, Thalia-Buchhandlung Wien

Seit Isolde Nero das letzte Mal gesehen hat, ist sehr viel Zeit vergangen. Von Robert hat sie sich getrennt, da neben Nero in ihrem Herzen schon lange kein Platz mehr für ihn war.
Doch wo ist der Kater? Warum zeigt er sich Isolde nicht?

Endlich ist die Fortsetzung von Elke Heidenreichs berührender Geschichte da! Ein Muss für alle Nero Corleone-Fans!
Seit Isolde Nero das letzte Mal gesehen hat, ist sehr viel Zeit vergangen. Von Robert hat sie sich getrennt, da neben Nero in ihrem Herzen schon lange kein Platz mehr für ihn war.
Doch wo ist der Kater? Warum zeigt er sich Isolde nicht?

Endlich ist die Fortsetzung von Elke Heidenreichs berührender Geschichte da! Ein Muss für alle Nero Corleone-Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
5
1
0
0

Es ist immer genug Liebe da
von einer Kundin/einem Kunden aus Bietigheim-Bissingen am 15.06.2017
Bewertet: Hörbuch (CD)

Man mag sie oder man mag sie nicht - ich mag Elke Heidenreich, ihre Literatur und ihre Stimme, denn sie liest selbst. Ein wunderbarer zweiter Teil mit Nero Corleone, dem freiheitsliebenden Giggolo-Kater, der von Deutschland die Nase voll hat. Ich habe mehr als einmal laut gelaut, die Geschichte geht runter... Man mag sie oder man mag sie nicht - ich mag Elke Heidenreich, ihre Literatur und ihre Stimme, denn sie liest selbst. Ein wunderbarer zweiter Teil mit Nero Corleone, dem freiheitsliebenden Giggolo-Kater, der von Deutschland die Nase voll hat. Ich habe mehr als einmal laut gelaut, die Geschichte geht runter wie Öl und war für meinen Geschmack zu schnell vorbei. Beim aufmerksamen Hören hat das vordergründig etwas trivial erscheinende Buch Tiefgang und erzählt mehr als nur die Geschichte eines schwarzen Katers. Meiner Meinung kann man den zweiten Teil hören, ohne den ersten Teil "Nero Corleone" zu kennen. Die Scheidung von Robert hat Isolde freundschaft hinter sich gebracht, ihr neuer Liebhaber ist pflegeleicht, so dass sie sich ohne Hindernisse, mit Sack und Pack nach Italien in das Ferienhaus aufmacht. Dieses Mal möchte sie länger bleiben. Nicht dass sie nicht nach Deutschland zurück könnte, dort hat sie immer noch eine kleine Wohnung für den Fall der Fälle. Die Zeit in Italien erscheint zwar unspektakulär, aber Isolde nicht weniger zufrieden. Allerdings trauert sie immer noch ihrem heißgeliebten Kater Nero nach. Er hatte eines Tages die Fahrten zwischen Deutschland und Italien satt und sich entschieden, in Bella Italia zu bleiben. Mehrmals wurde er von Nachbarn gesichtet, jedoch nirgends heimisch. Eines Tages läuft Isolde die kleine Elsa zu, die sie in ihr Herz schließt, Elsa wird zutraulich und zieht ein. Und da taucht doch tatsächlich auch wieder der alte Nero auf, unabhängig wie immer, aber glücklich, regelmäßig Futter und ein Zuhause zu haben. Isolde telefoniert regelmäßig mit ihrem Freund, der sie in Italien besucht, jedoch mit dem präsenten Nero und seinem Platz im Haus, nicht klar kommt. Isolde kommt dann nicht mehr mit dem Freund klar. Aber siehe da, nicht nur Nero kommt zu Isolde zurück, sondern auch ihr Ex-Mann Robert. Und wenn sie nicht gestorben sind, fahren sie immer noch glücklich zwischen Italien und Deutschland hin und her, dieses Mal mit zwei Katzen im Gepäck, denn es war immer genug Liebe da. Nein, die Geschichte ist nicht kitschig und schon gar nicht trivial, vermutlich muss man aber Katzen mögen, um sie wirklich zu verstehen. Für Katzenliebhaber und Heidenreich-Fans ein Muss und großer Lesespaß

Liebe vergisst nicht
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 20.04.2016
Bewertet: Hörbuch (CD)

Isolde, Robert und auch Kater Nero Corleone haben mich vor einiger Zeit schon einmal bezaubert. Nero blieb seinerzeit, verliebt in eine Katzendame, in Italien zurück, als seine menschlichen Weggefährten wieder zurück nach Deutschland fuhren. Viel Zeit ist seitdem vergangen. Isolde und Robert haben sich getrennt und jeweils eine neue Liebe gefunden. Eines... Isolde, Robert und auch Kater Nero Corleone haben mich vor einiger Zeit schon einmal bezaubert. Nero blieb seinerzeit, verliebt in eine Katzendame, in Italien zurück, als seine menschlichen Weggefährten wieder zurück nach Deutschland fuhren. Viel Zeit ist seitdem vergangen. Isolde und Robert haben sich getrennt und jeweils eine neue Liebe gefunden. Eines haben sie jedoch nie getan, Nero Corleone vergessen. Isoldes Mann heißt jetzt Justus und auch er hat schon viel von dem legendären Kater Nero Corleone gehört. Isolde zieht zurück nach Italien, noch nicht wissend, ob es für immer sein wird, aber zumindest für jetzt erst einmal. Sie zieht in das Ferienhaus, das sie früher immer genommen hatten und trifft auf alte Freunde. Viele von ihnen können sich noch immer an Nero erinnern und denken auch, dass sie ihn immer mal wieder gesehen hätten. Isolde hofft so sehr, dass sie ihn wiedersehen wird, glaubt aber nach so vielen Jahren nicht wirklich daran. Sie verlebt dort eine schöne Zeit und findet auch wieder die Liebe zu einer Katze, die sich in ihr Herz geschlichen hat. Ersetzen kann diese jedoch Nero nicht, aber er ist immer und überall allgegenwärtig. Mit Justus hält sie telefonisch Kontakt, da er noch in Köln bleiben musste. Seine jeweils erst Frage ist immer die, ob noch Liebe da ist, die ein wenig nervt. Doch dann passiert das Unglaubliche, Nero steht eines Tages vor ihr und tut so, als wären die vielen Jahre nicht gewesen. Auch dieses Buch mit Nero Corleone ist absolut bezaubernd. Schon der Titel suggeriert dem Leser, wie die Geschichte ausgehen wird, aber wann und wie, das macht das Buch aus. Es ist eine langsame Annäherung bis zu dem Punkt, an dem Nero vor Isolde stehen wird. Wird die Geschichte bis dahin aus der Sicht von Isolde geschrieben, erfährt der Leser nun auch die Gedanken von Nero Corleone. Ich habe die Geschichte der Rückkehr von Nero Corleone als Hörbuch erlebt und war begeistert. Die Autorin selbst hat ihr Buch eingesprochen und wer kann ein Buch besser wiedergeben, als der Autor selbst. So sollte es zumindest sein. Nun bin ich ja gespannt, ob es ein weiteres Katzenbuch der Autorin geben wird, denn die Rede war von Specchio, dessen eigene Geschichte erzählt werden sollte. Nero Corleone jedenfalls ist immer eine Empfehlung wert, egal, ob als Buch oder als Hörbuch.

Nero Corleone kehrt zurück
von einer Kundin/einem Kunden aus Fritzlar am 08.11.2014
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch ist wirklich ein sehr schönes Buch, für alle die Katzen lieben. Super für alle Kinder und auch das 1 Buch ,Nero Corleone ist ein super schönes Buch . Daumen hoch .