Warenkorb
 

>> Romane, Kochbücher & mehr - Seitenweise Buch-Schnäppchen*

McCarten, A: Hand aufs Herz

Roman

Brauchen Sie ein neues Auto? Oder vielleicht gar ein neues Leben? Hier ist Ihre Chance: ein Ausdauerwettbewerb, bei dem ein glänzendes neues Auto zu gewinnen ist. Doch für zwei der vierzig Wettbewerbsteilnehmer in Anthony McCartens neuem Roman geht es nicht ums Gewinnen, sondern ums nackte Überleben. Was anfängt wie ein Kampf jeder gegen jeden, wird zu der Geschichte eines ungewöhnlichen Miteinanders.
Portrait

Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit >Ladies Night<, in der unautorisierten Filmadaption (>The Full Monty/Ganz oder gar nicht<) eine der weltweit erfolgreichsten Filmkomödien. Es folgten weitere Theaterstücke, Drehbücher und Romane, von denen mehrere verfilmt wurden. Er lebt in London und München.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 19.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24058-0
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,1/11,5/2,5 cm
Gewicht 288 g
Originaltitel Show of Hands
Auflage 1
Übersetzer Manfred Allié
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Ein fescher Fuffzger - der Autor

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Quasi der George Clooney aus New Plymouth, liegt übrigens in Neuseeland. Was ihn zur Schönheit noch adelt, ist sein exzellentes Schreibgefühl, seine seismographische Fähigkeit Veränderungen in der Gesellschaft zu erspüren, und diese auch darzustellen. Eines der Bücher, welches das Attribut "zun verschlingen" verdient. Vor Jahren gab es den beeindruckenden Film "Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss" mit Jane Fonda. Obzwar ganz eine anderer Plot dem Buch zu Grunde liegt, fühlt sich der Leser unwillkürlich an den Film erinnert. Einfach großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Nette Geschichte im Stile Nick Hornbys. Mit ordentlicher Pointe und unterhaltssam geschrieben.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte voller Herz und Humor. In einem klassisch britischem Stil geschrieben und sehr liebevoll umgesetzt. Zwei herrliche Hauptcharaktere in einer wundervollen Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein ungewöhnlicher Wettbewerb - wer kann die Hand am längsten auf dem neuen Auto liegenlassen, der gewinnt das Auto - schweißt Menschen zusammen, löst Unglücke aus-dramatisch gut!