Meine Filiale

Der Mann, der ins KZ einbrach

Denis Avey, Rob Broomby

(7)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Unter den Augen der SS-Wachen passierte ich das Tor, ging unter dem Torbogen mit den kalten, metallischen Buchstaben und dem schrecklichen Versprechen ¿Arbeit macht frei- durch. Es war ein früher Abend im Frühling 1944, als ich Auschwitz
III betrat - aus freien Stücken und freier Entscheidung. Als Millionen alles getan hätten, um herauszukommen, schlich sich ein englischer Soldat ins KZ Auschwitz ein. Denis Avey wollte mit eigenen Augen sehen, was hinter den Lagermauern
geschah. Jahrzehntelang konnte er nicht darüber sprechen. Jetzt, am Abend seines Lebens, erzählt er gemeinsam mit dem BBC-Reporter Rob Broomby seine Geschichte. Eine unglaubliche Überlebensgeschichte voller jugendlicher Waghalsigkeit und
echtem Mut. Seine Geschichte ist ein Vermächtnis.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838704272
Verlag Lübbe
Originaltitel The Man Who Broke Into Ausschwitz
Dateigröße 5367 KB
Übersetzer Rainer Schumacher

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2018
Bewertet: anderes Format

Unglaubliche Geschichte - absolut lesenswert.

Sehr interessante Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bottenbach am 30.07.2017

Das Buch ist ein wichtiges Dokument über die Kriegsverbrechen der Nazis. Außerdem ist es gut lesbar geschrieben. Im großen und ganzen ist es sehr empfehlenswert (auch für Jugendliche).

von Victoria Richter aus Gotha am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein interessantes Buch über einen Mann mit großem Mut.

  • Artikelbild-0