Meine Filiale

Familie - Ich - Nation

Narrative Analysen zeitgenössischer Generationenromane. E-BOOK

Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien Band 7

Ariane Eichenberg

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
41,20
41,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 52,00

Accordion öffnen
  • Familie – Ich – Nation

    V&R Unipress

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 52,00

    V&R Unipress

eBook (PDF)

€ 41,20

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Familie wird in unserer Gesellschaft als kleinste soziale Einheit große Bedeutung für die Biographie des Einzelnen zugeschrieben. Sich dieser Familie und ihrer Geschichte im Erzählen zu vergewissern, kann Sinn stiften. Familiengeschichten können das Zugehörigkeitsgefühl und den Lebensmut stärken, selbst wenn sie von Brüchen und Zerstörung erzählen. Das Auffällige der deutschen Familien- und Generationenromane ist, dass die Autoren ihren Bezugspunkt in der Vergangenheit, respektive im Nationalsozialismus finden. Auf der Suche nach der familiären Herkunft gehen sie den Verhaltensweisen der Eltern und Großeltern in der Kriegs- und Nachkriegszeit nach und versuchen, ihre eigene Identität in diesen neu zu fassen. Die Geschichte des Individuums wird so nicht nur als Teil der Familiengeschichte, sondern auch als Teil der großen historischen Geschichte erzählt. Dass diese Geschichten immer Erzählungen sind und auf narrativen Techniken beruhen, wird in dieser Monographie an einer Vielfalt von Texten der deutschen Erinnerungsliteratur erläutert.

Dr. Ariane Eichenberg ist Redakteurin der Zeitschrift »Erziehungskunst« und arbeitet mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen, einem interdisziplinären Forschungskolleg für Geistes- und Kulturwissenschaften, zusammen.

Dr. Ariane Eichenberg ist Redakteurin der Zeitschrift »Erziehungskunst« und arbeitet mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen, einem interdisziplinären Forschungskolleg für Geistes- und Kulturwissenschaften, zusammen.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 189 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783862340798
Verlag V&R Unipress
Dateigröße 1061 KB

Weitere Bände von Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0