Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Schneider - Arzneidrogen

Der "Schneider" in der 5. Auflage: didaktisch verbessert, studentenfreundlicher Preis! Die didaktisch völlig überarbeitete und neu strukturierte 5. Auflage der "Arzneidrogen" ist ein Lehrbuch für Studenten der Pharmazie sowie ein Nachschlagewerk für Pharmazeuten und pharmazeutisch interessierte Naturwissenschaftler. Schneider, Arzneidrogen hat Drogen als klassische Domäne der Pharmazeutischen Biologie zum Thema. Dazu zählen in erster Linie Arzneipflanzen, aber auch Produkte von Mikroorganismen und Tieren sowie niedermolekulare Naturstoffe mit pharmazeutischer Aktualität. o Welche Arzneimittel enthalten diese biogenen Wirkstoffe? o Wie werden die Biomoleküle gebildet? o Wie sind sie aufgebaut, wie wirken sie? o Wie züchtet man Heilpflanzen und Mikroorganismen? o Wie kann man pharmazeutisch wichtige Naturstoffe isolieren, reinigen und zur Medikamentenherstellung aufarbeiten? Ihren Schwerpunkt legen die Autoren auf die Biosynthese der pflanzlichen Naturstoffmoleküle als Basis für die therapeutische Verwendung von Drogen. Sie befassen sich auch mit der Auswertung der Urteile über die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Arzneidrogen in der Praxis. Wertende Zusammenfassungen akzentuieren einzelne Aspekte aus der enormen Datenfülle. Die 5. Auflage der Schneider, Arzneidrogen mit der erweiterten Autorenschaft besticht durch die komplett neuen, ansprechenden, zweifarbigen Grafiken, das neue Layout, die Aktualität und die außerordentliche Lesefreundlichkeit des Textes.
Portrait
Theo Dingermann ist Professor am Institut für Pharmazeutische Biologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er war vom Jahr 2000 bis 2003 Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft. Karl Hiller war bis zum Jahre 1997 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Mitherausgeber des Lexikons der Arzneipflanzen und Drogen sowie Mitglied verschiedener fachspezifischer Gremien, u.a. des DAC. Georg Schneider ist Professor für Pharmakognosie. Er war von 1964 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1990 Direktor des Pharmakognostischen Instituts (später Institut für Pharmazeutische Biologie) der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Der Autor ist Mitherausgeber der Drogenbände von Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis. Ilse Zündorf ist Akademische Oberrätin am Institut für Pharmazeutische Biologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 627
Erscheinungsdatum 13.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8274-2765-6
Verlag Spektrum der Wissenschaft
Maße (L/B/H) 24,1/16,9/4,2 cm
Gewicht 1050 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
46,26
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.