Warenkorb

Das Erbe der Elfen

Roman Die Hexer-Saga 1

Die Hexer-Saga Band 1

Die Bücher zur NETFLIX-Serie - Die Hexer-Saga 1 in der opulenten Fan-Edition

Seit dem blutigen Überfall auf Cintra ist Cirilla, die Thronerbin des Reiches, verschollen. Gerüchte werden laut, dass sie vom Hexer an einen geheimen Ort gebracht wurde. Es scheint, als besitze sie großes magisches Potenzial. Oder ist sie nur das Medium einer bösen Macht?

Rezension
»›Das Erbe der Elfen‹ ist ein Muss für eingefleischte Fantasy-Fans oder solche, die es noch werden wollen.«
Heilbronner Stimme 19.02.2009
Portrait

Andrzej Sapkowski, geboren 1948, ist Wirtschaftswissenschaftler, Literaturkritiker und Autor. Er lebt in Łódź. Seine Hexer-Sage erreicht weltweit Millionen-Auflagen. Höchst erfolgreich ist auch seine Mittelalter-Trilogie um den Medicus Reinmar von Bielau. 2008 wurde Andrzej Sapkowski mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Łódź ausgezeichnet.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2009
Sprache Deutsch, Polnisch
EAN 9783423400350
Verlag dtv
Dateigröße 2701 KB
Übersetzer Erik Simon
Verkaufsrang 374
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Hexer-Saga

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Am Anfang war es etwas schwer für mich in die Geschichte reinzukommen, jedoch wurde sie mit jeder Seite und jedem Kapitel besser. Ein wirklich guter Auftakt in eine epische Fantasyreihe! Auch perfekt geeignet für jeden Fan des Games oder der Netflix-Serie.

Auftakt eines Epos

Lisa-Marie Tassati, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Der Auftakt des unglaublichen Epos rund um einen Monsterjäger - dem Hexer Geralt. Glaubhaft, amüsant und voller Action dient diese Reihe als Vorlage zu "The Witcher", der Videospielreihe und der kommenden Netflix-Serie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
37
11
4
0
1

Packendes Fantasy Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 20.05.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Ich bin, wie so viele andere auch, durch die Netfilx-Serie „The Witcher“ auf die Pentalogie aufmerksam geworden. Im Vorfeld des ersten Bands habe ich die drei Vorgeschichten gelesen. Manche empfehlen aber die Saga chronologisch zu lesen und lesen daher die Vorgeschichten 1 und 3 und die 2. als 8. Buch der Reihe. „Das Erbe der E... Ich bin, wie so viele andere auch, durch die Netfilx-Serie „The Witcher“ auf die Pentalogie aufmerksam geworden. Im Vorfeld des ersten Bands habe ich die drei Vorgeschichten gelesen. Manche empfehlen aber die Saga chronologisch zu lesen und lesen daher die Vorgeschichten 1 und 3 und die 2. als 8. Buch der Reihe. „Das Erbe der Elfen“ ist zwar etwas langatmig an manchen Stellen, aber trotzdem ist die Geschichte um Geralt und Ciri mit all ihren Mitstreitern und Widersachern sehr packend und es fällt schwer das Buch aus der Hand zu legen.

"Toss a coin to your Witcher... "
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2020

Geralt von Riva ist schon lange kein Unbekannter mehr. Weder in der Realität, noch in Sapkowskis Schöpfung. Als dem Hexer ein „Überraschungskind″ versprochen wird, ahnt er nicht, dass es sich um die rechtmäßige Erbin des Throns von Cintra handelt: Cirilla. Geralt ist sich unsicher, was er mit ihr anstellen soll und beschließt ku... Geralt von Riva ist schon lange kein Unbekannter mehr. Weder in der Realität, noch in Sapkowskis Schöpfung. Als dem Hexer ein „Überraschungskind″ versprochen wird, ahnt er nicht, dass es sich um die rechtmäßige Erbin des Throns von Cintra handelt: Cirilla. Geralt ist sich unsicher, was er mit ihr anstellen soll und beschließt kurzerhand sie zur Hexerin ausbilden zu lassen. Bei der Ausbildung bemerkt er jedoch, dass Ciri magische Fähigkeiten besitzt und geht mit ihr und seiner Begleiterin Triss Merrigold nach Ellander in eine Schule. Auf dem Weg dorthin zeichnet sich langsam der Beginn eines neuen Krieges zwischen den nördlichen Reichen und Nilfgaard ab. Dazu gibt es vermehrt blutige Auseinandersetzungen zwischen den Scoia'tael oder „Eichhörnchen“ und den Menschen, in die Geralt und Ciri geraten... Andrzej Sapkowski hat eine wunderschöne, fantastische Welt erschaffen in der man dennoch realistische Charaktere findet. Es ist auf keinen Fall eine einfach gestrickte Geschichte und auch der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wer sich darauf einlässt, der wird in eine Welt mitgenommen, aus der man nicht mehr heraus möchte.

The Witcher ist zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Eine neue Auflage der Witcher-Saga im schicken Design und spannendem Inhalt. Mich hatten damals bereits die Spiele zu den Bücher begeistert, muss aber gestehen die Bücher damals noch nicht gekannt zu haben. Jetzt da ich sie lese und noch immer von der Story und den Charakteren begeistert bin, kann ich jedem der The Witcher kennt... Eine neue Auflage der Witcher-Saga im schicken Design und spannendem Inhalt. Mich hatten damals bereits die Spiele zu den Bücher begeistert, muss aber gestehen die Bücher damals noch nicht gekannt zu haben. Jetzt da ich sie lese und noch immer von der Story und den Charakteren begeistert bin, kann ich jedem der The Witcher kennt und nicht kennt empfehlen. Der polnische Autor hat einen ganz eigenen Schreibstil an dem ich mich zu beginn erst einmal gewöhnen musste. Nach den ersten zwei Seiten war ich allerdings schon drin und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Sapkowski erzählt in einer sehr spannenden und fesselnden Weise die Geschichte von Geralt, dem Hexer der Wolfsschule.