Meine Filiale

Schwarztee

Kriminalroman

Berenike Roither Band 1

Anni Bürkl

(7)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,00

Accordion öffnen

eBook

ab € 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Das beschauliche Altaussee im Salzkammergut. In Berenike Roithers neu eröffnetem Teesalon trifft man sich zur Lesung des skandalumwitterten Autors Sieghard Lahn. Die Gäste nippen am Tee, schmökern in den Büchern, lassen sich von Stimme und Auftreten des Dichters faszinieren. Doch ein Besucher steht zur Pause nicht mehr auf und schnell ist klar: Der Journalist Robert Rabenstein wurde ermordet.
Kein guter Auftakt für Berenikes beruflichen Neuanfang. Weil die polizeiliche Aufklärung schleppend läuft, ermittelt die Tee-Lady auf ihre Weise und hat dabei manch eigenartige Begegnung. Wem ist Rabenstein, der sich anscheinend sehr für die Machenschaften des boomenden Esoterik-Business interessierte, mit seinen Recherchen zu nahegetreten? Was verbirgt seine Frau, die Schottin Shanna MacDonald? Und wer ist der geheimnisvolle, gut aussehende Mann, der neuerdings zu der Autorenrunde gehört, die sich in ihrem Salon trifft? Berenike wird es herausfinden - auch wenn sie sich dazu im fernen Wien der eigenen Vergangenheit stellen muss ...

»„... Ein Teekrimi ist das sozusagen, der in Altaussee spielt. Dort hat eine Wiener Aussteigerin einen Teesalon aufgesperrt ... Willkommen im Club der Krimiheldinnen!“

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.08.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783839234129
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 1051 KB
Verkaufsrang 8996

Weitere Bände von Berenike Roither

  • Schwarztee Schwarztee Anni Bürkl Band 1
    • Schwarztee
    • von Anni Bürkl
    • eBook
    • € 9,99
  • Ausgetanzt Ausgetanzt Anni Bürkl Band 2
    • Ausgetanzt
    • von Anni Bürkl
    • (3)
    • Buch
    • € 12,30
  • Höhlenzauber Höhlenzauber Anni Bürkl Band 7
    • Höhlenzauber
    • von Anni Bürkl
    • eBook
    • € 6,99

Buchhändler-Empfehlungen

Mord im Teehaus

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

So gerne hätte ich mich in Berenikes Teesalon in Altaussee gesetzt und ihre köstlichen Teevarianten ausprobiert. Dabei wäre ich auch noch mitten in einen Mord geraten, wie aufregend. Köstliche Krimiunterhaltung aus dem Ausseerland!

Tea and more...

Ursula Schrott, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Berenike Roither hat sich in das idyllische Altaussee zurückgezogen und einen literarischen Teesalon eröffnet. Neben unzähligen Teesorten, von denen sie für jede Gelegenheit die Richtige parat hat, lässt sie sich von den guten Schwingungen leiten, die sie mittels Yoga, Feng Shui, Meditation und Tai Chi umgeben. Während einer Lesung des Schriftstellers Sieghard Lahn, wird der Journalist Robert Rabenstein ermordet, der sich, wie schnell klar wird, durch seine unangenehmen Enthüllungen viele Feinde gemacht hat. Berenike wird in den Strudel der Ereignisse gezogen und dann passiert ein zweiter Mord, der sie zwingt, sich mit ihrer Vergangenheit zu befassen. Ein sehr spannender Krimi in idyllischer Umgebung, der sehr dazu inspiriert, im nächstgelegenen Teegeschäft zu gustieren …

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
2

Sehr enttäuscht
von Bernd Kloffer am 24.07.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch spielt im Salzkammergut und die Hauptfigur Berenike Roithers beschließt, Detektivin zu spielen. So weit nichts Neues an der Krimifront. Das Buch war jedoch von Beginn an eine Qual für mich - jemanden, der ein wenig Kreativität und Schreibkunst erwartet. Stockende, hilflos wirkende Sätze, die nicht einmal mehr als "St... Das Buch spielt im Salzkammergut und die Hauptfigur Berenike Roithers beschließt, Detektivin zu spielen. So weit nichts Neues an der Krimifront. Das Buch war jedoch von Beginn an eine Qual für mich - jemanden, der ein wenig Kreativität und Schreibkunst erwartet. Stockende, hilflos wirkende Sätze, die nicht einmal mehr als "Stil" angesehen werden können, eine unsympathische Protagonistin, die sich unglaubwürdig durch Anglizismen und Esoterik zum "Typ" herausputzen will und ein Plot, der schon tausendmal besser und spannender erzählt wurde und an diversen Stellen die Plausibilität vermissen lässt. Gerade mal das Tee-Thema, das sich durch das Buch zieht - die Kapitel betitelt und auch am Ende des Buchs ein klein wenig in die Welt des Tees eintaucht - kann mir einen Stern abgewinnen. Wenn ich allerdings etwas über Tee erfahren will, kaufe ich ein entsprechendes Sachbuch und keinen lieblos konstruierten Möchtegern-Krimi.

Ein Griff ins K..
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.06.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

1 Stern für das Teebrevier, ansonsten war dieses Buch für mich eine bodenlose Enttäuschung. Eine Bekannte empfahl es mir, da ich gerne Detektivkrimis lese und auch eine Leidenschaft für Tee habe. Doch sowohl die Figuren wie "der Fall" und insgesamt der holpernde Erzählton der Autorin haben mir die Freude schnell vermiest. Sehr... 1 Stern für das Teebrevier, ansonsten war dieses Buch für mich eine bodenlose Enttäuschung. Eine Bekannte empfahl es mir, da ich gerne Detektivkrimis lese und auch eine Leidenschaft für Tee habe. Doch sowohl die Figuren wie "der Fall" und insgesamt der holpernde Erzählton der Autorin haben mir die Freude schnell vermiest. Sehr schade, dass viele begnadete Autoren und gute Plots auf der Strecke bleiben, während solche NOGOs immer es immer wieder schaffen. Ich kann dieses Buch nicht empfehlen, es sei denn, man möchte etwas über Tee erfahren. Selbst hierfür gibt es entsprechende Sachbücher, die spannender geschrieben sind.

gut zu lesen
von Daniela am 23.02.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

ich fand die geschichte total gut erzält, es wird auch nicht langweilig, mal etas anderes die kapitel mit verschiedenen teesorten zu begleiten, ich hoffe es kommen noch mehr bücher von der autorin nach, freut mich dass die geschichte aus österreich erzhält wird;


  • Artikelbild-0