Warenkorb
 

Qwirkle. Spiel des Jahres 2011

Spiel des Jahres 2011

S.S.F. Qwirkle. Auch wenn die Regeln von Qwirkle denkbar einfach sind, so erfordert es doch taktisches und strategisches Denken. Beim Anlegen der 108 großen Holsteine müssen sich bei gleicher Farbe die Formen unterscheiden oder bei gleicher Form die Farben. Dabei gilt es, möglichst viele Punkte abzustauben. Aber Vorsicht, denn die lieben Mitspieler sitzen nicht untätig herum. Beim Warten auf eine lukrative Lücke heißt es aufzupassen und selbst keine Steilvorlage zu liefern. Qwirkle ist ein schnell zu erlernendes Spiel, daslang anhaltenden Spielspaß bietet. Ein Spiel mit Suchtcharakter! Für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren.
Auszeichnung
Spiel des Jahres 2011
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung ab 6
Warnhinweis Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren wegen verschluckbarer Kleinteile. Erstickungsgefahr!
Sprache Deutsch
EAN 4001504490140
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Schmidt Spiele
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 29,5/7,8/29,6 cm
Gewicht 1460 g
Verkaufsrang 2.710
Spielwaren
Spielwaren
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Solides, einfaches Legespiel für "noch eine Runde, bitte!""“

Rosi Winkler, Thalia-Buchhandlung St.Johann/Pg.

Qwirkle bedeutet lt. Autorin Susan McKinley Ross "Fremdartig", aber schnell ist man vertraut mit den Spielregeln. Die 108 schön gearbeiteten Holzsteine in sechs Farben und mit sechs abstrakten Symbolen nimmt man gern in die Hand um mit ihnen entsprechende Reihen zu bilden und zu punkten. Dabei darf in keiner Farbreihe ein Symbol bzw. in keiner Symbolreihe eine Farbe doppelt vorkommen. Die Punkteanzahl ergibt sich aus der Anzahl der Steine in der verlängerten Reihe, wobei auch mehrere Reihen gültig sind. Sechs Bonuspunkte zusätzlich gibt´s für einen "Qwirkle", d.i. die vervollständigte Sechserreihe.
Ein nettes Spiel, das ein bißchen Konzentration erfordert, Spaß macht und die "Familienzusammenführung" fördert. Geeignet für Spielzeit mit Alt und Jung (ab 6 J.) an einem Tisch, für alle Wiederholungstäter!
Qwirkle bedeutet lt. Autorin Susan McKinley Ross "Fremdartig", aber schnell ist man vertraut mit den Spielregeln. Die 108 schön gearbeiteten Holzsteine in sechs Farben und mit sechs abstrakten Symbolen nimmt man gern in die Hand um mit ihnen entsprechende Reihen zu bilden und zu punkten. Dabei darf in keiner Farbreihe ein Symbol bzw. in keiner Symbolreihe eine Farbe doppelt vorkommen. Die Punkteanzahl ergibt sich aus der Anzahl der Steine in der verlängerten Reihe, wobei auch mehrere Reihen gültig sind. Sechs Bonuspunkte zusätzlich gibt´s für einen "Qwirkle", d.i. die vervollständigte Sechserreihe.
Ein nettes Spiel, das ein bißchen Konzentration erfordert, Spaß macht und die "Familienzusammenführung" fördert. Geeignet für Spielzeit mit Alt und Jung (ab 6 J.) an einem Tisch, für alle Wiederholungstäter!

„Tolles Strategie-Legespiel“

Manuela Grosseibel, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Qwirkle hat den Titel Spiel des Jahres 2011 geholt. Verdient? Da der Titel "Spiel des Jahres" an ein sehr gutes, familienfreundliches Spiel gehen soll, das für jedermann, also auch Gelegenheitsspieler geeignet ist auf jeden Fall. Qwirkle ist ein schönes Legespiel, das zuerst einmal durch sein Material besticht. Die großen, schwarz lackierten Holzteile liegen gut in der Hand und stehen/liegen gut auf dem Tisch. Alle Steine ab in die beigepackte Leinentasche - und Startschuss. Das Spielprinzip ist sofort verstanden und nach wenigen Minuten kann es losgehen.
Mit den jeweils sechs eigenen Steinen gilt es, möglichst punkteträchtige Reihen in der Auslage zu ergänzen. Immer schön: gleiche Farbe, anderes Symbol oder umgekehrt. Ein "Qwirkle" aus sechs verschiedenfarbigen, aber identischen Symbolen oder sechs gleichfarbigen Steinen mit sechs verschiedenen Symbolen bringt dabei die Maximalpunktzahl von 12.
Steine nachziehen - und der Nächste bitte.
So entsteht ein buntes Gitter, in dem sich immer wieder Stellen zum Punkten auftun.
Wer nach Ausspielen aller seiner Steine das Spiel beendet, erhält noch Sonderpunkte. Sieger ist derjenige mit der höchsten Augensumme.Hervorzuheben ist, dass das Spiel für groß und klein gleichermaßen geeignet ist und somit der Familienabend kommen kann. Viel Spaß!
Qwirkle hat den Titel Spiel des Jahres 2011 geholt. Verdient? Da der Titel "Spiel des Jahres" an ein sehr gutes, familienfreundliches Spiel gehen soll, das für jedermann, also auch Gelegenheitsspieler geeignet ist auf jeden Fall. Qwirkle ist ein schönes Legespiel, das zuerst einmal durch sein Material besticht. Die großen, schwarz lackierten Holzteile liegen gut in der Hand und stehen/liegen gut auf dem Tisch. Alle Steine ab in die beigepackte Leinentasche - und Startschuss. Das Spielprinzip ist sofort verstanden und nach wenigen Minuten kann es losgehen.
Mit den jeweils sechs eigenen Steinen gilt es, möglichst punkteträchtige Reihen in der Auslage zu ergänzen. Immer schön: gleiche Farbe, anderes Symbol oder umgekehrt. Ein "Qwirkle" aus sechs verschiedenfarbigen, aber identischen Symbolen oder sechs gleichfarbigen Steinen mit sechs verschiedenen Symbolen bringt dabei die Maximalpunktzahl von 12.
Steine nachziehen - und der Nächste bitte.
So entsteht ein buntes Gitter, in dem sich immer wieder Stellen zum Punkten auftun.
Wer nach Ausspielen aller seiner Steine das Spiel beendet, erhält noch Sonderpunkte. Sieger ist derjenige mit der höchsten Augensumme.Hervorzuheben ist, dass das Spiel für groß und klein gleichermaßen geeignet ist und somit der Familienabend kommen kann. Viel Spaß!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
25
5
1
0
0

Spiel TOP, Qualität FLOP
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 20.05.2019

Das Spiel an sich ist super, macht Lust und Spass zu spielen. Allerdings muss ich betonen, dass die Ausarbeitung bzw. die Qualität des Spiels ziemlich unzufriedenstellend ist. Gleich am ersten Tag ist mir ein Holz Spielstein kaputtgegangen, in einer Woche war die Stofftüte gerissen (gespielt haben nur zwei Erwachsene).

Lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.04.2019

Ein lustiges und tolles Spiel! Auch wenn auf dem Spiel von 2-4 Spieler steht, kann man es auch zu 5 und 6 spielen, je mehr desto lustiger.

Schnelles, kurzlebiges Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hellmonsödt am 28.03.2018

Kann man gut mit Gästen spielen Es ergeben sich immer neue Muster und Spielsituationen, und auch wenn das Glück eine große Rolle spielt, so ist auch Strategie notwendig