>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Racheklingen

Roman

Die Klingen-Romane 4

(14)
Der Meister der modernen Abenteuer-Fantasy
Die Söldnerin Monzcarro Mercatto hat alles, was sie sich wünschen kann: einen Geliebten, Geld im Überfluss und Ansehen beim Volk von Styrien. Dem Großherzog ist ihr Erfolg jedoch ein Dorn im Auge, und so lässt er sie kurzerhand beseitigen – denkt er. Doch Monzcarro überlebt wie durch ein Wunder und kennt nur noch ein Ziel: Rache. Nach seinem triumphalen Erfolg mit den Romanen um den Barbaren, den Inquisitor und den Magier kehrt Joe Abercrombie in „Racheklingen“ erneut in die fantastische Welt seiner Helden zurück. Action, Spannung und Humor garantiert!
Portrait
Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen Romanen um den Barbaren, den Inquisitor und den Magier hat er sich auf Anhieb in die Herzen aller Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schaffte es bereits mehrmals auf die Times-Bestsellerliste. Joe Abercrombie lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Bath.
Zitat
"Merken Sie sich diesen Namen: Joe Abercrombie wird Fantasy-Geschichte schreiben!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 928 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641037789
Verlag Heyne
Originaltitel Best Served Cold
Dateigröße 853 KB
Übersetzer Kirsten Borchardt
Verkaufsrang 12.582
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Racheklingen

Racheklingen

von Joe Abercrombie
(14)
eBook
12,99
+
=
Heldenklingen

Heldenklingen

von Joe Abercrombie
(8)
eBook
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Klingen-Romane

  • Band 1

    29373539
    Kriegsklingen
    von Joe Abercrombie
    (29)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    29373488
    Feuerklingen
    von Joe Abercrombie
    (15)
    eBook
    12,99
  • Band 3

    29373506
    Königsklingen
    von Joe Abercrombie
    (8)
    eBook
    12,99
  • Band 4

    23547041
    Racheklingen
    von Joe Abercrombie
    (14)
    eBook
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    29839044
    Heldenklingen
    von Joe Abercrombie
    (8)
    eBook
    12,99
  • Band 6

    34503410
    Blutklingen
    von Joe Abercrombie
    (5)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Knallharte Abenteuerfantasy vom Meister aus England“

Rainer Kleinferchner, Thalia-Buchhandlung Wien

Ja, hier ist er endlich. Der vierte Abercrombie, wobei es sich diesmal nicht um eine Fortsetzung der beliebten Königsmörder-Trilogie handelt, sondern um einen eigenständigen Roman, der zwar in der gleichen rauen Welt wie schon die Bücher zuvor spielt, aber ansonsten nichts mit der Handlung aus diesen Büchern zu tun hat, und somit auch Lesern, die die Trilogie nicht gelesen haben, zu empfehlen ist. Wie gewohnt präsentiert uns Abercrombie höchst interessante und bis ins feinste Detail ausgearbeitete Charaktere, bei denen man sich nie so ganz sicher sein kann, ob man sie nun sympathisch oder doch lieber, auf Grund diverser Handlungsweisen, verachtenswert finden soll. Und gerade diese Tatsache macht neben vielen anderen Gründen, warum man das Buch lesen sollte, den Reiz aus! Bei Abercrombie gibt es keine eindeutigen zwei Seiten von Gut und Böse. Eben wie im richtigen Leben. Hier wird nichts verschönert oder schmeichelhaft umschrieben. Abercrombie haut uns eine knallharte und derbe Sprache um die Ohren, die so manchen zart besaiteten Leser abschrecken könnte, aber für den Großteil der Fantasy-Leser eine überraschende Frische ins Genre bringen wird. Zur Handlung sei nur so viel verraten, dass es sich um einen Rachefeldzug einer betrogenen Söldnerin handelt, der an Brutalität und Durchsetzungswillen nichts zu wünschen übrig lässt. Aber vielleicht macht auch gerade diese Tatsache einen weiteren Reiz am Buch aus, weil wir hier eben eine Welt präsentiert bekommen, die man dem Autor ohne zu zögern abkauft. Natürlich muss an dieser Stelle auch noch Abercrombies Sinn für derben, schwarzen Humor erwähnt werden. Trotz aller Brutalität und Realitätsnähe habe ich nicht nur einmal das Buch für einen Augenblick weglegen müssen, schlicht und einfach der Tatsache wegen, dass ich herzhaft loslachen musste. Fazit: Ein absolutes Muss für den anspruchsvollen Fantasy-Leser, der sich von detailgetreuen Gemetzelszenen nicht abschrecken lässt, bis ins tiefste Detail ausgearbeitete Charaktere mit Stärken und Schwächen liebt, der vom Einheitsbrei der orkabschlachtenden Superhelden genug hat und der gerne das ein oder andere mal schmunzeln, ja wenn nicht sogar herzhaft lachen, möchte! Ein herrlich frischer Wind am Fantasymarkt weht uns hier aus England entgegen! Zugreifen!!! Ja, hier ist er endlich. Der vierte Abercrombie, wobei es sich diesmal nicht um eine Fortsetzung der beliebten Königsmörder-Trilogie handelt, sondern um einen eigenständigen Roman, der zwar in der gleichen rauen Welt wie schon die Bücher zuvor spielt, aber ansonsten nichts mit der Handlung aus diesen Büchern zu tun hat, und somit auch Lesern, die die Trilogie nicht gelesen haben, zu empfehlen ist. Wie gewohnt präsentiert uns Abercrombie höchst interessante und bis ins feinste Detail ausgearbeitete Charaktere, bei denen man sich nie so ganz sicher sein kann, ob man sie nun sympathisch oder doch lieber, auf Grund diverser Handlungsweisen, verachtenswert finden soll. Und gerade diese Tatsache macht neben vielen anderen Gründen, warum man das Buch lesen sollte, den Reiz aus! Bei Abercrombie gibt es keine eindeutigen zwei Seiten von Gut und Böse. Eben wie im richtigen Leben. Hier wird nichts verschönert oder schmeichelhaft umschrieben. Abercrombie haut uns eine knallharte und derbe Sprache um die Ohren, die so manchen zart besaiteten Leser abschrecken könnte, aber für den Großteil der Fantasy-Leser eine überraschende Frische ins Genre bringen wird. Zur Handlung sei nur so viel verraten, dass es sich um einen Rachefeldzug einer betrogenen Söldnerin handelt, der an Brutalität und Durchsetzungswillen nichts zu wünschen übrig lässt. Aber vielleicht macht auch gerade diese Tatsache einen weiteren Reiz am Buch aus, weil wir hier eben eine Welt präsentiert bekommen, die man dem Autor ohne zu zögern abkauft. Natürlich muss an dieser Stelle auch noch Abercrombies Sinn für derben, schwarzen Humor erwähnt werden. Trotz aller Brutalität und Realitätsnähe habe ich nicht nur einmal das Buch für einen Augenblick weglegen müssen, schlicht und einfach der Tatsache wegen, dass ich herzhaft loslachen musste. Fazit: Ein absolutes Muss für den anspruchsvollen Fantasy-Leser, der sich von detailgetreuen Gemetzelszenen nicht abschrecken lässt, bis ins tiefste Detail ausgearbeitete Charaktere mit Stärken und Schwächen liebt, der vom Einheitsbrei der orkabschlachtenden Superhelden genug hat und der gerne das ein oder andere mal schmunzeln, ja wenn nicht sogar herzhaft lachen, möchte! Ein herrlich frischer Wind am Fantasymarkt weht uns hier aus England entgegen! Zugreifen!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2017
Bewertet: anderes Format

Abercrombie führt uns hinab in die Abgründe der menschlichen Psyche. Er lässt uns teilhaben an einem ausartenden Rachefeldzug und der damit verbundenen Frage, ob es das Wert ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spielt in eine bekannten Welt von Abercrombie, in einem Nachbarland und ist vertraut dreckig, gemein und böse. Im Vergleich zur Trilogie schwächelt dieser Teil etwas.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Weiterhin genial, was Abercrombie hier schreibt. Auch wenn die Handlung so gar niochts mit den vorherigen "Klingen" zu tun hat. Aber weiterhin fies und hinterhältig.