Der Machtbegriff bei Hannah Arendt

Politik begreifen Band 12

Katrin Kräuter

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,90
20,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 20,90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 14,99

Accordion öffnen
  • Der Machtbegriff bei Hannah Arendt

    PDF (Tectum )

    Sofort per Download lieferbar

    € 14,99

    PDF (Tectum )

Beschreibung

An Hannah Arendt scheiden sich seit langem die Geister in der politischen Philosophie: Die einen halten sie für eine geniale Autorin, deren Überlegungen bis heute aktuell, relevant und unübertroffen in der Politikwissenschaft sind; den anderen erscheinen ihre Schriften dunkel, unsystematisch, ideologisch und folglich ohne Wert für die moderne Politikwissenschaft. Mitglieder beider Gruppen sehen in der Regel keinen Anlass für eine detaillierte Analyse von Arendts Werk. Diese „Analyselücke“ zu Arendts Werk ein Stück weit zu schließen, ist Ziel der vorliegenden Auseinandersetzung mit dem Begriff der Macht – einem der wichtigsten und schwierigsten Begriffe der Politikwissenschaft im Allgemeinen und Hannah Arendts im Besonderen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 07.01.2010
Herausgeber Johannes Marx, Annette Schmitt, Volker Kunz
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
Seitenzahl 90
Maße (L/B/H) 21,4/15,3/1,5 cm
Gewicht 157 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-2171-2

Weitere Bände von Politik begreifen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0