>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Trakt

Psychothriller

(142)

»Und wer bist du wirklich?«
Der Weg durch den nächtlichen Park, der Überfall – all das weiß sie noch, als sie aus dem Koma erwacht. Ihre Erinnerung ist völlig klar: Sie heißt Sibylle Aurich, ist 34 Jahre alt, lebt mit Mann und Kind in Regensburg. Sie scheint fast unversehrt. Und doch beginnt mit ihrem Erwachen eine alptraumhafte Suche nach sich selbst. Zwar hat Sibylle ihr Gedächtnis behalten, die Welt aber hat offenbar die Erinnerung an Sibylle verloren: Ihr Mann kennt sie nicht, von ihrem eigenen Hochzeitsfoto starrt ihr das Gesicht einer Fremden entgegen, und niemand hat je von ihrem Sohn Lukas gehört! Wurde er entführt? Hat er nie existiert? Und wem kann sie überhaupt noch trauen?

Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.04.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104006543
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 793 KB
Verkaufsrang 27.268
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Trakt

Der Trakt

von Arno Strobel
(142)
eBook
9,99
+
=
Das Skript

Das Skript

von Arno Strobel
(39)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer bin ich wirklich? Wo ist mein Kind?t “

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Sybille Aurich kann sich noch an einen Überfall im Park erinnern, dann ist sie in einem seltsamen Krankenhaus aufgewacht. Als sie von dort flüchten kann und nach Hause kommt, kennt ihr Umfeld sie nicht. Auch von einem Kind weiß keiner was. Es ist, als hätte sie nie exisitert. Und wem kann sie trauen??
Und wer ist der Mann, der ihr helfen will, wirklich?
Sehr spannend
Sybille Aurich kann sich noch an einen Überfall im Park erinnern, dann ist sie in einem seltsamen Krankenhaus aufgewacht. Als sie von dort flüchten kann und nach Hause kommt, kennt ihr Umfeld sie nicht. Auch von einem Kind weiß keiner was. Es ist, als hätte sie nie exisitert. Und wem kann sie trauen??
Und wer ist der Mann, der ihr helfen will, wirklich?
Sehr spannend

„Spannend!“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Man fragt sich ständig beim lesen, "Wer ist diese Frau?" und " Warum paßt nichts zusammen?"
Spannend! Geniale Geschichte! Lesenswert!
Man fragt sich ständig beim lesen, "Wer ist diese Frau?" und " Warum paßt nichts zusammen?"
Spannend! Geniale Geschichte! Lesenswert!

„Hochspannung pur!!“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Sibylle erwacht nach einem Unfall in einem merkwürdigen Kellerraum, dem "Trakt". Ihr gelingt die Flucht nach Hause, doch ihr Ehemann kennt sie nicht, auf dem Hochzeitsfoto ist eine fremde Frau abgebildet, was ist passiert! Ein rasanter Psychothriller, der mich völlig in seinen Bann gezogen hat. Sibylle erwacht nach einem Unfall in einem merkwürdigen Kellerraum, dem "Trakt". Ihr gelingt die Flucht nach Hause, doch ihr Ehemann kennt sie nicht, auf dem Hochzeitsfoto ist eine fremde Frau abgebildet, was ist passiert! Ein rasanter Psychothriller, der mich völlig in seinen Bann gezogen hat.

„Gute deutsche Spannung“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Linz

Wer ist Sybille Aurich? Und wo ist ihr Sohn Lukas? Oder existiert Lukas gar nicht?!
Eine junge Frau auf der verzweifelten Suche nach Ihrer wahren Identität
Wer ist Sybille Aurich? Und wo ist ihr Sohn Lukas? Oder existiert Lukas gar nicht?!
Eine junge Frau auf der verzweifelten Suche nach Ihrer wahren Identität

Kundenbewertungen

Durchschnitt
142 Bewertungen
Übersicht
79
47
11
4
1

Bester Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenberg am 25.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Es ist schon etwas länger her, dass ich diesen Psychothriller von Arno Strobel gelesen habe. Es ist aber eines der wenigen Bücher, welches ich zu jeder Zeit erneut lesen würde! Der Klappentext sowie das Cover ist sehr ansteckend! Sibylle Aurich erwacht in den Kellerräumen eines krankenhausähnlichen Gebäudes. Sie ist... Es ist schon etwas länger her, dass ich diesen Psychothriller von Arno Strobel gelesen habe. Es ist aber eines der wenigen Bücher, welches ich zu jeder Zeit erneut lesen würde! Der Klappentext sowie das Cover ist sehr ansteckend! Sibylle Aurich erwacht in den Kellerräumen eines krankenhausähnlichen Gebäudes. Sie ist völlig orientierungslos, wo sie sich befindet. Sie befindet dich vollkommen verkabelt in einem Krankenbett. Sie ist zu ihrer eigenen Person vollständig orientiert und sie erinnert sich auch an ihren Sohn, doch die ?Ärzte? versichern ihr keinen Sohn zu besitzen. Sie flieht aus den Krankenhaus, um Antworten bei ihren Mann zu bekommen. Aber auch dort versichert ihr Mann, nicht ihr Mann sie nicht zu kennen, geschweige denn mit ihr verheiratet zu sein. Sie durchsucht die Wohnung und findet Hochzeitsfotos... doch nicht mit ihr. Sie versucht nun allein ihre eigene Idendität zu erfahren! Sie erhielt von diversen Perdonen Hilfe, aber bis zum Schluss wusste man nicht, wem man trauen konnte. Der Schreibstil ist sehr nüchtern und recht leicht lesbar. Ich habe dieses Buch innerhalb 2 Tagen durchgelesen, war süchtig danach und konnte es einfach nicht aus den Händen legen. Fazit: Der spannendste Psychothriller eines deutschen Autoren! Ich werde es gleich nochmal lesen!!!!

Arno Strobel - Der Trakt
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

'Und wer bist du wirklich?' Der Weg durch den nächtlichen Park, der Überfall – all das weiß sie noch, als sie aus dem Koma erwacht. Ihre Erinnerung ist völlig klar: Sie heißt Sibylle Aurich, ist 34 Jahre alt, lebt mit Mann und Kind in Regensburg. Sie scheint fast unversehrt. Und... 'Und wer bist du wirklich?' Der Weg durch den nächtlichen Park, der Überfall – all das weiß sie noch, als sie aus dem Koma erwacht. Ihre Erinnerung ist völlig klar: Sie heißt Sibylle Aurich, ist 34 Jahre alt, lebt mit Mann und Kind in Regensburg. Sie scheint fast unversehrt. Und doch beginnt mit ihrem Erwachen eine alptraumhafte Suche nach sich selbst. Zwar hat Sibylle ihr Gedächtnis behalten, die Welt aber hat offenbar die Erinnerung an Sibylle verloren: Ihr Mann kennt sie nicht, von ihrem eigenen Hochzeitsfoto starrt ihr das Gesicht einer Fremden entgegen, und niemand hat je von ihrem Sohn Lukas gehört! Wurde er entführt? Hat er nie existiert? Und wem kann sie überhaupt noch trauen?

WOW
von Doris Lesebegeistert am 16.07.2012
Bewertet: Taschenbuch

Sibylle wacht aus einem zweimonatigen Koma auf und kann sich an alles erinnern. Wie sie heißt, dass sie verheiratet ist und einen Sohn hat. Doch niemand glaubt ihr und niemand kennt sie. Eine aufregende Suche nach Antworten beginnt… Psychothriller vom Feinsten!!! Ein absoluter Geheimtipp!