Meine Filiale

Kompetenzen erwerben im Sachunterricht: Die Herbst-Werkstatt – Klasse 1/2

Kompetenzen erwerben im Sachunterricht

Bernadette Frechen, Stefanie Schössler

Schulbuch (Leinen-Ordner)
Schulbuch (Leinen-Ordner)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Arbeitsblätter für Schüler an Grundschulen, Fächer: Sachunterricht, MeNuK, Klasse 1−2 +++ Mit den kompetenzorientierten Sachunterrichts-Werkstätten erwerben die Kinder die notwendigen Fähigkeiten, um sich eigenständig Wissen aus den Informationsfluten herauszufiltern und diese sinnvoll im Unterricht einzusetzen. Spannende Sachtexte und unterstützende Illustrationen auf den Kopiervorlagen des Papphefters stellen nachhaltiges Wissen bereit, offene Aufgaben ermöglichen Selbstdifferenzierung und individuelles Arbeiten in der Schule. Abgestimmt auf die wichtigsten Methoden und Ziele des Sach- und Deutschunterrichts, sind diese Unterrichtsmaterialien bestens geeignet für Klassenunterricht und können von Lehrern zudem für die Werkstattarbeit sowie Wochenplan- und Portfolioarbeit eingesetzt werden. Alle Themen werden, nach dem Prinzip des Spiralcurriculums, in Kl. 1/2 grundlegend und in Kl. 3/4 aufbauend behandelt. In der Herbst-Werkstatt für die Klassen 1/2 beschäftigen sich die Kinder mit der heimischen Natur und Pflanzenwelt im Herbst, insbesondere mit der Erntezeit. Sie erforschen Obst und Gemüse und lernen die verschiedenen Bäume und ihre Blätter und Früchte kennen. Außerdem geht es auf Entdeckungsreise in die Welt der Tiere: Wie bereiten sich Igel und Eichhörnchen auf den Winter vor? Die Kinder erfahren zudem, warum es im Herbst oft besonders stürmisch ist, und wie typische Bräuche im Herbst gefeiert werden. Spannende naturwissenschaftliche Experimente sorgen für echte Aha-Erlebnisse in der goldenen Jahreszeit.

Produktdetails

Einband Leinen-Ordner
Herausgeber Sabine Willmeroth
Seitenzahl 61
Erscheinungsdatum 01.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8346-0695-2
Reihe Kompetenzen erwerben im Sachunterricht
Verlag Verlag an der Ruhr
Maße (L/B/H) 30,7/21,7/2 cm
Gewicht 398 g
Abbildungen mit vierfarbigen Abbildungen
Auflage Nachdr. 2017
Schulformen Grundschule
Klassenstufen 1. Klasse, 2. Klasse
Unterrichtsfächer Sachunterricht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    „Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt.“ Die Tage werden kürzer, die Blätter an den Bäumen färben sich bunt, und die Ernte wird eingebracht. Viele Tiere bereiten sich langsam auf den Winter vor. Viele Fragen stellen sich: Wieso werden die Blätter bunt? Welche Obst- und Gemüsesorten reifen im Herbst bei uns? Warum feiern wir Sankt Martin? Was machen Eichhörnchen und Igel im Herbst? Auf diese und viele weitere Fragen, die Kinder interessieren, gibt diese Herbst-Werkstatt Klasse 1/2 Antworten. Sie haben später in den Klassen 3 und 4 die Möglichkeit, diese Themen in der Herbst-Werkstatt Klasse 3/4 vertiefend zu behandeln.

    Die Materialien in diesem Band sind in vier Kapitel unterteilt:

    So ist der Herbst (ab S. 8)
    Bäume, Blätter und Früchte (ab S. 18)
    Obst und Gemüse (ab S. 32)
    Tiere im Herbst (ab S. 43)

    Alle Angebote laden die Kinder zum selbstständigen Entdecken und Forschen ein. In jedem dieser Bereiche finden sich Angebote, die den Erwerb von Sach- und Methodenkompetenzen unterstützen, die in den Lehrplänen aller Bundesländer für den Sachunterricht gefordert sind. Dem Materialangebot liegt der Gedanke offenen Unterrichts zugrunde. Die Schüler erwerben Wissen und trainieren ihre Fähigkeiten weitgehend selbstgesteuert.
    Zu den vier verschiedenen Themengebieten finden Sie jeweils mehrere Auftragskarten, die mit dem Buchstaben A im Logo versehen sind. Darauf befinden sich konkrete, aber weitgehend offene Arbeitsaufträge zu verschiedenen Inhalten.
    Des Weiteren finden Sie, passend zu den Auftragskarten, Materialseiten, die mit dem Buchstaben M im Logo versehen sind. Die Materialseiten bestehen aus Infotexten, Arbeitsblättern und Bildern, die die Kinder anregen, sich den Sachverhalt selbstständig zu erschließen. Darüber hinaus gibt es Materialseiten, die unabhängig von den Auftragskarten einzusetzen sind, z.B. Spiele oder zusätzliche Arbeitsblätter.
    Es ist durchaus erwünscht, dass die Kinder die Materialseiten nicht nur als Arbeitsblätter verstehen, sondern frei nutzen, indem sie durch Zerschneiden, Kombinieren, Nachzeichnen etc. eigene Ideen umsetzen. Bei einigen Materialien ist es daher sinnvoll, die Vorlagen auf DIN A3 zu vergrößern.
    Für einige Auftragskarten und Materialseiten benötigen die Kinder bestimmtes Material, wie Werbeprospekte, Naturmaterialien oder eine Fühlkiste etc. Die benötigten Gegenstände sind immer auf den Auftragskarten oder Materialseiten angegeben. Basteln Sie für oder mit den Kindern Fühlkisten, die Sie mit Moos, Kastanien, Eicheln oder aber auch einzelnen Blättern bestücken können. Für den Bau einer Fühlkiste eignen sich kleine Kästen, die sie an einer Seite aufschneiden und mit einem kleinen Stoffvorhang verschließen können.
    Die Kinder sind frei in der Auswahl der Auftragskarten und in der Nutzung des mitgelieferten Materials. Dadurch ergibt sich sowohl qualitativ wie quantitativ eine natürliche Differenzierung. Dieses offene Konzept ermöglicht es den Kindern, eine Individualisierung des Unterrichts mitzugestalten. Die Kinder entscheiden mit, auf welchem Niveau sie die Aufgaben bearbeiten möchten.
    Zur Differenzierung für schwächere Leser oder eine jahrgangsgemischte Lerngruppe enthält diese Herbst-Werkstatt Angebote, die sowohl anhand von Bildmaterial (z.B.: S. 50, Das frisst der Igel) als auch mit Hilfe von Texten (z.B.: S. 48, Der Igel im Herbst) bearbeitet werden können. Die Leitfäden (S. 6/7) am Anfang dieser Mappe helfen den Kindern bei der Arbeit mit Texten und beim Gestalten eigener Seiten zu den Themen.
    Für Leseanfänger sind Angebote wie „Domino“ und „Memory®“ so gestaltet, dass sie sich an den Anlauten orientieren können (diese sind fett gedruckt). Des Weiteren finden diese Kinder Gestaltungshinweise auf einigen Angeboten (z.B.: „Das frisst der Igel“). Sie dienen Ihnen als Lehrkraft auch als Evaluationsgrundlage der Schülerarbeiten. Gleichzeitig bieten die angebotenen Kriterien der Leitfäden den Kindern ein Raster für die Bewertung der eigenen Arbeit und der ihrer Mitschüler. Idealerweise kopieren Sie die Leitfäden größer und hängen sie gut sichtbar im Klassenraum auf. Es empfiehlt sich, gemeinsam mit den Kindern die Umsetzung der Leitfäden anhand von Beispielen zu üben.
    Die Form der Dokumentation in den Unterlagen der Schüler ist von Ihnen frei bestimmbar. Denkbar sind z.B.: das Portfolio, die Sachunterrichtsmappe, das Werkstattheft, oder das Lerntagebuch. Im Idealfall regt die Arbeit mit der Herbst-Werkstatt die Kinder an, immer selbstständiger eigene Themen und Sachverhalte zu recherchieren und Gelerntes bewusst zu dokumentieren und zu sichern. Schwächere Schüler erhalten mit Hilfe des mitgelieferten Materials unter wiederholter Anwendung der Leitfäden ebenfalls die notwendigen Kompetenzen im Sachunterricht. Außerdem sind die zwei Leitfäden völlig unabhängig zum Thema Herbst für alle beliebigen Sachunterrichtsthemen einsetzbar.

    Zu den wichtigsten übergreifenden Kompetenzen des Sachunterrichts gehören:

    - Informationen sammeln und bewerten
    - Material sammeln, vergleichen und untersuchen
    - Schreiben und Gestalten eigener Texte und Geschichten unter Nutzung vorhandener Medien
    - Dokumentieren von Arbeitsergebnissen
    - Präsentieren von Gelerntem
    - Recherchieren, auch im Internet
    - Anfertigen von Tabellen, Zeichnungen, Collagen und Plakaten

    Informationen und Tipps zu den Angeboten:

    - Es hat sich als sinnvoll erwiesen, alle Angebote im Klassenraum als Materialsammlung zur Verfügung zu stellen. Eine räumliche Trennung der vier Themenbereiche erleichtert dabei die Orientierung.

    - Praktisch ist es, die Angebote in Ablagekörben zu präsentieren und alle weiteren Arbeitsutensilien zusammen bereitzulegen. Sofern zusätzliches Material benötigt wird, ist dies auf der Auftragskarte oder den Arbeitsblättern vermerkt.

    - Infotexte und -karten können den Kindern auch in laminierter Form angeboten werden, statt sie im Klassensatz zu kopieren. Im Vordergrund der Arbeit steht die Gestaltung eigener Seiten und nicht das bloße Abarbeiten von Arbeitsblättern. Stellen Sie hierfür Folienschreiber in verschiedenen Farben zur Verfügung.

    - In einigen Fällen ist es sinnvoll, die Kopiervorlagen auf DIN A3 zu vergrößern, damit die Bilder oder Ausschneidevorlagen größer werden.

    - Für einige Aufträge benötigen die Kinder einen internetfähigen PC. Stellen Sie am besten 2–4 Internet-PCs zur Verfügung, an denen sich die Kinder abwechseln können.

    - Stellen Sie für die gesamte Arbeit ausreichend Blanko-Papier und die üblichen Bastelmaterialien zur Verfügung (Schere, Kleber, verschiedene Stifte und Textmarker).

    - Bitte beachten Sie, dass es nicht zwingend zu allen Auftragskarten passende Arbeitsblätter gibt. Oft wird einfach nur Alltagsmaterial benötigt. Umgekehrt gibt es auch Materialseiten, die sich keiner Auftragskarte zuordnen lassen, da sie unabhängig einsetzbar sind.

    - Die Farbfotos am Ende dieser Mappe können Sie z.B. laminieren oder auf Folie kopieren und zur Betrachtung auf den Overheadprojektor legen.

    Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude und Erfolg im kompetenzorientierten Sachunterricht!

    Bernadette Frechen
    Stefanie Schößler
    Sabine Willmeroth
  • - Vorwort
    - Leitfaden zum Verstehen von Texten
    - Leitfaden zur Gestaltung einer Seite

    Kapitel 1: So ist der Herbst
    - Herbst mit allen Sinnen
    - Herbst-Domino
    - Herbst-Cluster
    - Herbstgedichte gestalten
    - Feste und Feiertage im Herbst
    - Erntedankkorb
    - Herbst-Domino-Karten
    - Bilder für Herbst-Cluster
    - Der Herbst
    - Herbstgedichte
    - Infokarte: Erntedank
    - Infokarte: Halloween
    - Infokarte: Allerheiligen
    - Infokarte: Sankt Martin
    - Erntedankkorb

    Kapitel 2: Bäume, Blätter und Früchte
    - Die Teile des Baumes
    - Die Farbe in den Blättern
    - Fühlkiste
    - Baumkartei
    - Bunte Blätter
    - Verschiedene Baumarten
    - Die Teile des Baumes
    - Die Farbe in den Blättern
    - Blätterumrisse
    - Infokarte: Buche
    - Infokarte: Kastanie
    - Infokarte: Eiche
    - Infokarte: Birke
    - Infokarte: Ahorn
    - Infokarte: Tanne
    - Infokarte: Fichte
    - Infokarte: Kiefer
    - Baumarten
    - Bäume
    - Internet-Rätsel: Kastanie
    - Blätter und Früchte

    Kapitel 3: Obst und Gemüse
    - Obst und Gemüse – Kim
    - Obst oder Gemüse?
    - Der Apfel im Querschnitt
    - Obst-Superblick
    - Obst- und Gemüse-Memory® I
    - Obst- und Gemüse-Memory® II
    - Im Gemüsegarten
    - Wo wächst das Gemüse?
    - Obst-Superblick I
    - Obst-Superblick II
    - Obst
    - Verschiedene Obstsorten
    - Obst-Rätsel

    Kapitel 4: Tiere im Herbst
    - Körperteile des Igels
    - Körperteile des Eichhörnchens
    - Einen Kobel bauen
    - Lebensraum Baum
    - Igel-Bild
    - Eichhörnchen-Bild
    - Das Aussehen des Igels
    - Das Aussehen des Eichhörnchens
    - Der Igel im Garten
    - Der Igel im Herbst
    - Was frisst der Igel?
    - Das frisst der Igel
    - Welche Feinde hat der Igel?
    - Die Feinde des Igels
    - Das Eichhörnchen im Herbst
    - Das frisst das Eichhörnchen
    - Der Kobel
    - Lebensraum Baum

    - Literatur- und Internettipps
    - Farbfotos Bäume
    - Farbfotos Obst und Gemüse