>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Mit Felix auf großer Deutschlandreise

Spannende Briefe vom abenteuerlustigen Kuschelhasen

(5)
Auf Sylt, Deutschlands nördlichster Insel, geschieht es: Felix wird von einer Windböe erfasst und auf eine winzige Hallig im Wattenmeer geweht. Aber das ist nur die erste Station seiner ereignisreichen Deutschlandreise, die ihn vom Wattenmeer bis hinauf auf die Zugspitze führt. Dank seiner Siebenmeilenstiefel entdeckt der reiselustige Kuschelhase große Städte, viele Sehenswürdigkeiten und erstaunliche Schätze im eigenen Land. Doch dann weiß er, wo sein größter Schatz zu finden ist – in Münster!
Felix’ große Deutschlandreise mit mehr als 20 Stationen und vielen weiterführenden Infos.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 5 - 7
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8157-9255-1
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 22,4/22,1/3,5 cm
Gewicht 599 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten und bewegl. Bildern, 4 herausnehmbaren Briefen
Auflage 1
Illustrator Constanza Droop
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mit Felix auf großer Deutschlandreise

Mit Felix auf großer Deutschlandreise

von Annette Langen
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
+
=
Neue Briefe von Felix

Neue Briefe von Felix

von Annette Langen, Constanza Droop
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
+
=

für

28,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Mit Felix auf großer Deutschlandreise
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2018

Als ich das Buch im Laden gesehen habe, bin ich ganz nostalgisch geworden, da ich mir als Kind alle Felix Bücher immer wieder habe vorlesen lassen. Die Geschichten um Felix und seine Reisen haben mich immer sehr beeindruckt. Auch dieses mal ist der kleine Hase Felix durch ein Missgeschick abhanden... Als ich das Buch im Laden gesehen habe, bin ich ganz nostalgisch geworden, da ich mir als Kind alle Felix Bücher immer wieder habe vorlesen lassen. Die Geschichten um Felix und seine Reisen haben mich immer sehr beeindruckt. Auch dieses mal ist der kleine Hase Felix durch ein Missgeschick abhanden gekommen und befindet sich nun auf einer Deutschlandreise um wieder zu seiner Sophie zu gelangen. Er erlebt wieder die spannendsten Abenteuer, muss von einem Seenotkreuzer gerettet werden, entdeckt die Wartburg und den Blocksberg und besucht das Schloss Bellevue. Allerdings schreibt er unterwegs seiner Freundin immer wieder liebe und humorvolle Briefe, um sie aufzuheitern und sie auf dem laufenden zu unterhalten. Diese Briefe waren als Kind mein absolutes Highlight, da sie in einem Briefumschlag beiliegen und man sie erst einmal auspacken muss. Es ist als würde man den Brief selber bekommen. Auch das es manchmal versteckte Felder gibt, hinter die man gucken kann, Karten zum auffalten und einige Fotografien von Deutschland macht das Buch interessant. Einige Orte kennen ihre Kinder vielleicht auch schon. Auch das Geschenk von Felix ist wirklich süß. Mit diesem Buch kann man auch als Kind schon die Welt bzw. in diesem Fall Deutschland entdecken. Man fiebert mit ihm mit, erlebt Abenteuer und hofft, dass er wieder zu seiner Freundin findet. Man kann selber mitarbeiten und immer viel auf den Seiten entdecken, wodurch dieses Buch einfach Spaß macht. Ich muss gestehen, dass es mir selbst heute noch Spaß macht die Felixbücher zu lesen, da sie immer so schön sind.

Felix reist diesmal durch Deutschland
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2011

Der Kuschelhase Felix ist schon viel in der Welt herumgekommen. In diesem Band reist er nun durch Deutschland und auch diesmal gibt es viel zu entdecken. Eigentlich verbringt Felix die Ferien mit Sophie und ihrer Familie auf Sylt, bis eine Windbö Felix mitreist und damit das Reisenabenteuer beginnt: es... Der Kuschelhase Felix ist schon viel in der Welt herumgekommen. In diesem Band reist er nun durch Deutschland und auch diesmal gibt es viel zu entdecken. Eigentlich verbringt Felix die Ferien mit Sophie und ihrer Familie auf Sylt, bis eine Windbö Felix mitreist und damit das Reisenabenteuer beginnt: es geht vom Wattenmeer bis hinauf auf die Zugspitze. Das neue Abenteuer von Felix setzt wieder auf das altbewährte Konzept aus echten Briefen und einer Überraschung zum Schluss des Buches. Neben den vielen ansprechenden Illustrationen sind auf einigen Seiten auch Klappen zum Öffnen, zusätzliche Infokästen und Fotos von Sehenswürdigkeiten verteilt. Und als „Überraschung“ gibt es noch ein Deutschlandpuzzle – so kann man alle Stationen von Felix nochmal genau verfolgen. Ein rundum gelungenes und lehrreiches Buch.

Schnell durchs ganze Land
von Charlene K. aus Berlin am 18.05.2011

- Deutschland ist wie ein Puzzle (...) - Eigentlich möchte Felix diesmal einfach nur Urlaub auf Sylt machen. Mit Sophie geht er an den Strand und bohrt seine flauschigen Zehen in den Sand. Als sie jedoch ein Buch über Schätze in Deutschland finden, ziehen sie sich in ihr Zelt zurück... - Deutschland ist wie ein Puzzle (...) - Eigentlich möchte Felix diesmal einfach nur Urlaub auf Sylt machen. Mit Sophie geht er an den Strand und bohrt seine flauschigen Zehen in den Sand. Als sie jedoch ein Buch über Schätze in Deutschland finden, ziehen sie sich in ihr Zelt zurück und lesen ein wenig über Wikingergold, römische Münzen und Himmelsscheiben. Plötzlich verfängt sich eine Böe in dem Zelt und reißt die Heringe aus dem Boden heraus. Sophie hält das Zelt an einem Ende fest und Felix am anderen. Doch die Kraft des kleinen Mädchens reicht nicht aus. Felix wird samt Zeltstoff in die Luft gehoben und schwebt davon. Er entfernt sich immer mehr von dem Zeltplatz und wird zunehmend nervöser. Als eine Siedlung auftaucht, die wie Spiegeleier in einer Pfanne aussieht, nimmt er allen Mut zusammen und lässt die Leinen los. Er landet in einem Kamin und damit direkt in dem Haus von Jann. Nun gut, es hätte schlimmer ausgehen können und es wird ja auch nicht so schwer sein in seinen Heimatort Münster zu gelangen. Doch schon auf dem Weg zur Fähre gerät der Hase in ein kleines Abenteuer. Und als er auch noch Siebenmeilenstiefel findet, wird es rasant und abwechslungsreich. Sehr detailliert und liebevoll wird Felix' Reise erzählt. Jede besuchte Stadt oder Region wird mit ihren Eigenarten beschrieben und bildlich dargestellt. Hinzu kommen tolle Tipps und kleine Artikel, die in lexikalischer Weise über interessante Dinge berichten. Zudem schreibt Felix Briefe an seine Freundin und berichtet ihr darin von seinen Erlebnissen. Er verheimlicht aber auch nicht, dass er sie sehr vermisst und so schnell wie möglich zurück nach Münster möchte. So lernen die kleinen Leser und Zuhörer ganz nebenbei vieles über den Norden, Süden, Osten und Westen Deutschlands. In diesem Zusammenhang hat mir ganz besonders die Auswahl der Orte gefallen. Sie sind zwar auf der einen Seite eher touristisch geprägt und so ist es wahrscheinlich, dass die Kinder auch einmal in diese Städte kommen werden. Auf der anderen Seite sind sie wirklich typisch für die einzelnen Ecken und geben einen umfassenden Überblick. Und obwohl Felix sehr schnell unterwegs ist und nicht lange an einem Ort verweilt, denkt er daran Sophie und den Lesern ein Geschenk mitzubringen. Hinten am Buch befindet sich ein Umschlag, der ein Deutschland-Puzzle beinhaltet und die Kinder noch einmal dazu anregt sich ganz grob mit der Geographie zu beschäftigen. Sie ist eine wunderschöne Ergänzung, die es ermöglicht den Weg zu verfolgen und die Lage der Sehenswürdigkeiten mit dem eigenen Wohnort in Bezug zu setzen. Doch auch diejenigen, die unterwegs lesen können in einen ähnlichen Genuss kommen. Auf den Klappeninnenseiten des Buches befindet sich ebenfalls eine Karten, auf der der Reiseweg verzeichnet ist. Fazit: Ich finde das Buch rundum gelungen und habe es gerne vorgelesen. Mein Sohn (4) befindet sich jetzt schon drei Tage im Deutschlandreise-Fieber und kann nicht genug bekommen. Sehr empfehlenswert!