Guten Morgen, Gute Nacht

Mirjam Pressler, Helga Bansch

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Sieben Tage hat die Woche und jeden Morgen werden die Tierkinder zärtlich mit Reimen geweckt und am Abend ebenso liebevoll wieder zu Bett gebracht. Ein jedes nach seiner Art.

Mirjam Pressler zeigt, wie geschliffen sie reimen und wie verspielt sie texten kann. Dazu passen Helga Banschs erdfarbene und meist doppelseitige Bilder ganz wunderbar.

»Ein Buch von zauberhafter Schönheit.« Münchner Merkur

»… schafft es, alle Sinne anzusprechen.« Hannoversche Allgemeine

»Zärtlich, aber nie kitschig.« Ismene Poulakos, Kölner Stadt-Anzeiger

Mirjam Pressler (1940 - 2019) lebte bis zu ihrem Tod in Landshut. Sie studierte an der Akademie für Bildende Künste in Frankfurt und Sprachen in München und lebte für ein Jahr in einem Kibbuz in Israel. Zurück in Deutschland arbeitete sie unter anderem als Taxifahrerin und führte einen Jeansladen.Mirjam Pressler gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren und hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst, darunter »Bitterschokolade« (Oldenburger Jugendbuchpreis), »Novemberkatzen«, »Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen« (Deutschen Jugendliteraturpreis), »Malka Mai« (Deutscher Bücherpreis) und die Romane »Golem stiller Bruder«, »Nathan und seine Kinder«, »Ein Buch für Hanna«, »Ich bin's Kitty. Aus dem Leben einer Katze« und »Dunkles Gold« sowie die Lebensgeschichte der Anne Frank »Ich sehne mich so«. Außerdem hat sie viele Bücher aus dem Niederländischen, Englischen und Hebräischen übersetzt.Für ihre »Verdienste an der deutschen Sprache« wurde sie 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet, für ihr Gesamtwerk als Übersetzerin mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und für ihr Gesamtwerk als Autorin und Übersetzerin 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis, der Corine und der Buber-Rosenzweig-Medaille sowie mit dem Friedenspreis der Geschwister Korn und Gerstenmann-Stiftung..
Helga Bansch, geboren 1957 in Leoben, Österreich, hat als Volksschullehrerin gearbeitet und lebt heute als freischaffende Künstlerin und Illustratorin in Wien. Eine Auswahl ihrer zahlreichen Auszeichnungen: Illustrationspreis der Stadt Wien 2000, Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2000, Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2001, 1. Preis der Kritikerjury-Design Austria, IBBY Honour List 2004, Kinder- und Jugendliteraturpreis des Landes Steiermark 2004.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 31
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76088-3
Reihe MINIMAX
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 19,2/15/0,8 cm
Gewicht 97 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 5. Auflage
Illustrator Helga Bansch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbar schon für Lütte, aber...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2019

ich hätte mir hier tatsächlich eher eine Papp-Bilderbuchausgabe dieses zauberhaften Titels gewünscht, als eine Taschenbuch-Ausgabe. Auch wenn diese natürlich schon unseren Jüngsten vorgelesen werden kann, ist ein Pappenbuch hier einfach eher den Anforderungen gewachsen.Und die großartige Kombination aus wunderbar gereimtem Text ... ich hätte mir hier tatsächlich eher eine Papp-Bilderbuchausgabe dieses zauberhaften Titels gewünscht, als eine Taschenbuch-Ausgabe. Auch wenn diese natürlich schon unseren Jüngsten vorgelesen werden kann, ist ein Pappenbuch hier einfach eher den Anforderungen gewachsen.Und die großartige Kombination aus wunderbar gereimtem Text und analog dazu entzückenden(nicht kitschigen!) Illustrationen Helga Bansch`s in sanften Farben, hat durchaus Potential zum Lieblings-Einschlafbuch ! An allen sieben Tagen der Woche werden verschiedene Tierkinder geweckt bzw.zu Bett gebracht und Presslers Reime funktionieren ausgezeichnet. Testen Sie`s ! Dieses Bilderbuch lohnt sich aber trotzdem immer !

von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2018
Bewertet: anderes Format

Rituale sind für Kinder wichtig und mit Mirjam Presslers Buch können sie in Wort und Bild gestaltet werden. Ein Buch, das Groß und Klein begeistert.


  • Artikelbild-0