Warenkorb
 

>> Romane, Kochbücher & mehr - Seitenweise Buch-Schnäppchen*

Charakteranalyse

Der Einfluss von Wilhelm Reichs "Charakteranalyse" auf die Entwicklung der Psychotherapie war und ist unabsehbar groß. Gegen die Freudsche Deutungsanalyse setzt Reich die Verhaltensanalyse, die sich vom Körperausdruck zu den vielfältigen Schichten der Verdrängung vorarbeitet. Er stellt fest, dass die Lösung von Muskelverkrampfungen Sexualenergie freisetzt, die Fehlverhalten abbaut, und entwickelt von daher das Verständnis der vegetativen Strömungen, das die Basis seiner späteren Biopsychiatrie der Orgontherapie wurde.
Portrait
Wilhelm Reich, 1897 geboren, wurde nach Auseinandersetzungen mit der KPD auf der einen Seite, der Freud-Schule auf der anderen 1934 aus der KP und der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung ausgeschlossen. 1939 Emigration in die USA, wo er 1957, verfolgt wegen seiner unkonventionellen Heilmethoden in einem Gefängnis starb.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 660
Erscheinungsdatum 31.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-506-9
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,4/13,1/4,5 cm
Gewicht 542 g
Verkaufsrang 24554
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberrohrdorf am 20.07.2018

Lesenswert. Zwar als Nicht-Psychologe gibt es immer wieder Abschnitte die unlesbar sind (weil ich die Fachbegriffe und ihre Bedeutung nicht kenne), jedoch wurde mir bestätigt dass Reich mehr ist der Begriff Orgon. Das ist eines seiner ersten Werke nicht zu vergessen! Das Buch ist voll von gehandelter "Praxis" mit seinen Patient... Lesenswert. Zwar als Nicht-Psychologe gibt es immer wieder Abschnitte die unlesbar sind (weil ich die Fachbegriffe und ihre Bedeutung nicht kenne), jedoch wurde mir bestätigt dass Reich mehr ist der Begriff Orgon. Das ist eines seiner ersten Werke nicht zu vergessen! Das Buch ist voll von gehandelter "Praxis" mit seinen Patienten während der Therapiesitzungen.