Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Patagonien

50 Touren

(1)
Patagonien, das Land am sturmumtosten Südzipfel des südamerikanischen Kontinents, und die vorgelagerten Feuerland-Inseln beherbergen einige der faszinierendsten Landschaftsräume der Erde: Immergrüner Regenwald neben gigantischen blaugrünen Gletschern, die endlos staubige Weite der Pampa unterhalb der eisüberkrusteten Gipfel von Fitz Roy und Cerro Torre, die Parklandschaft des Seengebiets zwischen einsamen Stränden am Pazifik und wüstenhaften Vulkanlandschaften in den Anden.
Die Autoren Ralf Gantzhorn und Thomas Wilken haben Patagonien – das ihrer Meinung nach schönste Ende der Welt – als Fotograf und Bildbandautor (Ralf Gantzhorn) sowie Reiseveranstalter und Reiseleiter (Thomas Wilken) über Jahre regelmäßig bereist und dabei vielerorts auch unberührte Trekkingpfade abseits der populären touristischen Ziele erkundet. In diesem Rother Wanderführer stellen sie 50 der interessantesten und lohnenswertesten Wander- und Trekkingrouten vor und geben mit ebenso präzisen wie anschaulichen Wegbeschreibungen ihre persönlichen Erfahrungen an diejenigen weiter, die diesen Teil Lateinamerikas zu Fuß entdecken wollen. Das vielfältige Angebot reicht von eher gemütlichen Wanderungen bis zu äußerst anspruchsvollen mehrtägigen Touren über die Patagonischen Eisfelder.
In einem ausführlichen Einführungsteil erfährt der Leser alles, was er sowohl über Land und Leute als auch über die Planung und Organisation einer Trekkingreise nach Chile und Argentinien wissen muss. Aktuelle Tipps zu Ansprechpartnern, Unterkünften, Restaurants und Verkehrsverbindungen bei jeder Tour helfen auch vor Ort verlässlich weiter. Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf, aussagekräftige Höhenprofile und nicht zuletzt zahlreiche Bilder ergänzen die detaillierten Wegbeschreibungen und laden ein, Patagonien wandernd zu erleben.
Für die zweite Auflage wurde der Rother Wanderführer »Patagonien und Feuerland« umfassend aktualisiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 03.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7633-4396-6
Reihe Rother Wanderführer
Verlag Bergverlag Rother
Maße (L/B/H) 16,5/11,6/1,5 cm
Gewicht 223 g
Abbildungen farbige Fotos
Auflage 4. überarbeitete Auflage 2018
Verkaufsrang 3.969
Buch (Taschenbuch)
20,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mystisch-realistische Schönheit ungebändigter Natur
von Uli Geißler aus Fürth am 31.08.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Patagonien ist sicher eines der wenigen Länder, welches in seiner geradezu extremen Schönheit so unbekannt und unerreicht ist, dass es Sehnsüchte weckt, Fantasien erzeugt, Abenteuer und Glückseligkeit verspricht und diese Versprechen dann aber auch tatsächlich hält. Der Autor ist nicht nur ein profunder Bergsteiger, Geologe und langjähriger Kenner des... Patagonien ist sicher eines der wenigen Länder, welches in seiner geradezu extremen Schönheit so unbekannt und unerreicht ist, dass es Sehnsüchte weckt, Fantasien erzeugt, Abenteuer und Glückseligkeit verspricht und diese Versprechen dann aber auch tatsächlich hält. Der Autor ist nicht nur ein profunder Bergsteiger, Geologe und langjähriger Kenner des geradezu menschenleeren Patagoniens, sondern auch ein Lichtbildner, dem es gelingt, die unendlich scheinende Landschaft in ausdrucksstarken Stimmungen darzustellen, die auf die Betrachtenden überspringen. Zum Besuch ermunternd, aber stets ehrlich beschreibt er die Faszination des eindrucksvollen, atemberaubenden und doch oft so unwirtlichen Landes. Neben der Begeisterung über die sprachlos machenden Lichtschauspiele und Naturansichten berichtet er aber auch ganz deutlich von den oftmals unerträglich zermürbenden Witterungsunbillen und deshalb oft so schmerzlich geplatzten Träumen einer Gipfelbesteigung. Seine Bilder zeigen unglaublich schöne, abwechslungsreiche und großartige Ansichten Patagoniens, wie es nur verschwindend selten überhaupt zu sehen ist. Das wird allen beim Lesen der in lockerem Stil gehaltenen Reiseerfahrungen des unnachgiebigen Reisenden klar. Die im Buch gezeigte Großartigkeit gibt es nicht bei einem einmaligen Kurztrip. Immer wieder weist der Autor darauf hin, dass nur unablässige Ausdauer und der stete Glauben an den einen Augenblick „Sehen macht“. Das Buch ist ein Bildband erster Güte, aber es ist auch ein Nachschlagewerk für Touren in und um Patagoniens Bergwelt. In kurzen Übersichten und Einordnungen stellt Ralf Gantzhorn Trekking- und – für erfahrene Bergsteiger – Gipfel sowie empfohlene Routen inklusive Kartenausschnitte vor, alles mit unglaublichen Bildern der Gipfelansichten oder Naturschauspielen illustriert. Hintergrundinformationen und Reisetipps, Routenvorschläge inklusive Detailkarten, Anmeldeverfahren für Gipfelbesteigungsgenehmigungen und vieles mehr fließen an passenden Stellen in die Routentipps mit ein. So qualifiziert sich das Buch auch als erster Reiseführer für Patagonia-Infizierte. Es ist ein traumhaftes Buch über das traumhafte Sein in einer traumhaften Landschaft. © 8/2008, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.