Warenkorb

>>Geschenkideen zu Weihnachten - Buch-Schnäppchen, die begeistern*

Oksanen, S: Fegefeuer

Roman. Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis des Nordischen Rates 2010 und dem Prix Femina in der Kategorie Ausländische Literatur 2010

Weitere Formate

Taschenbuch
Klappenbroschur
Das international gefeierte Meisterwerk über Liebe, Verrat und Angst – vor allem vor der Gewalt der Männer

Wer Äußerstes erlebt hat, ist auch Äußerstes zu tun im Stande – das zeigt dieser vielfach ausgezeichnete und hoch spannende Roman über zwei Frauen, die sich wie zufällig begegnen und die doch eine gemeinsame Geschichte verbindet.

Als Aliide Tru, eine alte Frau, die allein in einem Bauernhaus auf dem estnischen Land lebt, ein Bündel in ihrem Garten findet, das sich als junge Frau entpuppt, schluckt sie ihre Skepsis und Menschenverachtung herunter und nimmt Zara in ihr Haus auf. Zara ist auf der Flucht vor ihren Zuhältern, die sie mit brutalster Gewalt zu Willfährigkeit gezwungen haben und ihr schon dicht auf den Fersen sind. Doch Zara sucht keineswegs so zufällig Unterschlupf bei Aliide, wie diese glaubt: Aliide könnte die Schwester ihrer Großmutter sein.

Während Zara noch Beweise für die Verwandtschaft sucht und nach einer Möglichkeit, Estland zu verlassen, fühlt sich Aliide von der jungen Frau bedroht: Zu oft musste sie Leib und Seele, Hab und Gut vor Eindringlingen schützen. In Rückblenden entsteht das immer schärfer werdende Bild einer Familientragödie, die fast fünfzig Jahre zuvor, als Estland von den Russen besetzt wurde, ihren Höhepunkt fand. Rivalität und Eifersucht, Scham, Schutzbedürftigkeit und vor allem Angst vor der Brutalität der Männer gegenüber den Frauen – das sind die Motive, die Aliide zu unvorstellbaren Entscheidungen zwangen. Sofi Oksanen gelang mit diesem Roman, der in mehr als 25 Ländern erscheint und gerade in den USA gefeiert wird, der große Wurf. Atemlos vor Spannung liest man über das Schicksal zweier Frauen, die ganz unterschiedliche und im Kern doch vergleichbare Erfahrungen machen: Egal welches politische System auch herrscht, Opfer sind immer die Frauen.
Rezension
"Ein großartiges Buch." Iris Radisch Literaturclub SF1, Iris Radisch
Portrait
Sofi Oksanen, geboren 1977, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Ihr dritter Roman, »Fegefeuer«, war monatelang Nummer eins der finnischen Bestsellerliste und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Finlandia-Preis, dem Literaturpreis des Nordischen Rates und dem Prix Femina. Der Roman erschien in über vierzig Ländern und machte die Autorin auch in Deutschland zu einer der wichtigsten Vertreterinnen der internationalen Gegenwartsliteratur. Sofi Oksanen lebt in Helsinki.

Angela Plöger hat in Berlin, Budapest, Helsinki und Hamburg Finno-Ugristik und Slawistik studiert. Sie lebt als freiberufliche Übersetzerin vor allem finnischer Literatur und Dramatik in Hamburg. 2016 wurde sie für ihre herausragende Übersetzungsarbeit mit dem “Ritterkreuz des Orden des Löwen von Finnland” ausgezeichnet.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 395
Erscheinungsdatum 19.08.2010
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-462-04234-4
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,5 cm
Gewicht 500 g
Originaltitel Puhdistus
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Angela Plöger
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Stark!!

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Ein starkes Buch über starke Frauen,für starke Frauen. Beindruckend, schonungslos, berührend, schockierend einfach ein starkes Buch!

Eine bewegende Familiengeschichte aus Estland

Brigitte Dorotik, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Aliide Tru, eine alte Frau, die alleine auf einem Bauernhof in Estland lebt, findet eines Abends eine junge Frau vor ihrem Haus. Das Schicksal beider Frauen ist miteinander verknüpft. Sofi Oksanen versteht es einfach brilliant die gauenvollen und tragischen Ereignisse, die diese zwei Frauen erlebt haben, zu erzählen. Sehr zu empfehlen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
19
9
1
0
0

Spannung, die einen nicht mehr loslässt
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Für alle, die einen spannenden Roman suchen, der von Anfang bis Ende fesselt, ist "Fegefeuer" von Sofi Oksanen eine echte Entdeckung! Eine vielschichtige Geschichte, die man so schnell nicht wieder vergisst. Noch dazu bekommt man einen seltenen Einblick in die estnische Gesellschaft und Historie. Temporeich, klar und eindrückl... Für alle, die einen spannenden Roman suchen, der von Anfang bis Ende fesselt, ist "Fegefeuer" von Sofi Oksanen eine echte Entdeckung! Eine vielschichtige Geschichte, die man so schnell nicht wieder vergisst. Noch dazu bekommt man einen seltenen Einblick in die estnische Gesellschaft und Historie. Temporeich, klar und eindrücklich. Unbedingt lesen!

Keine leichte Lektüre, im Gegenteil
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 12.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Buch, bei dem wir gedankenschwer zurückbleiben, erschüttert und sprachlos angesichts der Gewalt, die den Frauen widerfährt und den Taten, die sie in einem grauenvollen System gezwungen sind zu tun, um das nackte Überleben zu sichern. Ein System, das auch das unsere ist und Frauen in die Prostitution zwingt, sie mit falschen ... Ein Buch, bei dem wir gedankenschwer zurückbleiben, erschüttert und sprachlos angesichts der Gewalt, die den Frauen widerfährt und den Taten, die sie in einem grauenvollen System gezwungen sind zu tun, um das nackte Überleben zu sichern. Ein System, das auch das unsere ist und Frauen in die Prostitution zwingt, sie mit falschen Versprechen lockt und nach und nach zerstört. Ein System, das politisch verdreht völligen Gehorsam verlangt und sich selbst nur durch die Unterdrückung der Menschen erhalten kann, die in ihm leben. Es ist vor allem ein Buch für diejenigen, die weiterhin über Feminismus lächeln oder es sogar als Schimpfwort auffassen bzw. benutzen.

Aufwühlend
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 03.09.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

...sind die Geschichten der beiden Frauen, die scheinbar zufällig aufeinanderstoßen. Sofi Oksanen arbeitet an Hand zweier Schicksale Geschichte auf und ließ mich dabei nicht unberührt. Ich bin in das Buch hineingekippt und am Ende atemlos wieder aufgetaucht.