>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Harry Potter (1) und der Stein der Weisen

Vollständige Lesung

Harry Potter 1

(264)

Rufus Beck liest Band 1 von Harry Potter

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 9h 36)

Portrait
J. K. Rowling, 1965 in Chipping Sodbury (Gloucestershire) geboren, ist die Erfolgsautorin der Jahrtausendwende. Bereits mit sechs Jahren begann sie, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben. Sie las mit neun Jahren alle Romane von Ian Fleming – dem Erfinder von James Bond. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehört noch immer Jane Austen. Fünf Jahre verbrachte sie allein damit, sich die Zaubererwelt und die sieben Teile der Geschichte auszudenken. „Ich weiß noch unglaublich viele, teils lächerliche Details über Harrys Welt, die der Leser gar nicht wissen muss“, sagt sie. Eigentlich hatte J. K. Rowling gar nicht vorgehabt, Bücher für Kinder zu schreiben, aber dann bemerkte sie, wie gut sie sich in ihre eigene Kindheit zurückversetzen konnte. „Ich kann mich ohne Schwierigkeiten an alles ab meinem elften Lebensjahr erinnern“, erzählt sie. „Als Kind ist man sehr machtlos und deshalb hat man diese eigene Welt, zu der Erwachsene keinen Zugang haben.“

Die Autorin ist in Wales aufgewachsen, studierte in Exeter (Devon) und arbeitete nach dem Abschluss als Englisch- und Französischlehrerin in Paris und Portugal. 1993 wurde ihre Tochter geboren, mit der sie – mittlerweile geschieden – von Portugal aus nach Edinburgh zog. Die allein erziehende Mutter begann, die Geschichte Harry Potters niederzuschreiben, und schickte das Manuskript an mehrere Verlage. Der erste Band kam 1997 heraus und brachte ihr viele Autorenpreise ein, u. a. den British-Book-Award. J. K. Rowling wurde zur gefeierten Autorin, die mit jedem weiteren Buch der Potter-Reihe eine immer größer werdende Fangemeinde um sich versammelt.

Heute lebt J.K. Rowling mit ihrer Familie in Schottland. Ihre Bücher wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 77 Sprachen übersetzt.
Rufus Beck ist als Hörbuchsprecher vor allem durch „Harry Potter“ populär geworden. Für die Interpretation hat er vier Goldene und vier Platin Schallplatten sowie 2008 den Publikumspreis (HÖRkulino) bekommen. Als Schauspieler kennt man ihn aus „Die Wilden Fußball Kerle“ als Trainer Willy und in „Der Räuber Hotzenplotz“ als Zauberer Zwackelmann.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Rufus Beck
Anzahl 1
Altersempfehlung 10 - 99
Erscheinungsdatum 15.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783867176514
Genre Fantasy
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 575 Minuten
Verkaufsrang 223
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Harry Potter (1) und der Stein der Weisen

Harry Potter (1) und der Stein der Weisen

von Joanne K. Rowling
(264)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=
Harry Potter (2)und die Kammer des Schreckens

Harry Potter (2)und die Kammer des Schreckens

von Joanne K. Rowling
(152)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Harry Potter mehr

  • Band 1

    21103116
    Harry Potter (1) und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (264)
    Hörbuch
    19,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    21146381
    Harry Potter (2)und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (152)
    Hörbuch
    19,99
  • Band 3

    21103106
    Harry Potter (3)und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (97)
    Hörbuch
    19,99
  • Band 4

    21103094
    Harry Potter und der Feuerkelch / Harry Potter Bd.4
    von Joanne K. Rowling
    (124)
    Hörbuch
    41,99
  • Band 5

    21103062
    Harry Potter (5) und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (126)
    Hörbuch
    31,99
  • Band 6

    21103107
    Harry Potter (6) und der Halbblutprinz
    von Joanne K. Rowling
    (173)
    Hörbuch
    41,99
  • Band 7

    21103075
    Harry Potter (7) und die Heiligtümer des Todes
    von Joanne K. Rowling
    (197)
    Hörbuch
    31,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Loblied“

Diana Novak, Thalia-Buchhandlung Wien

Harry Potter und der Stein der Weisen ist der Auftakt zur phänomenalsten Jugendbuch-Serie, die ich je gelesen habe!

Obwohl weltbekannt und fast jedem ein Begriff, hier trotzdem noch ein kleiner Einblick in den Inhalt (keine Spoiler): Harry denkt, er ist ein ganz normaler Junge. Die letzten 10 Jahre seines Lebens waren kein besonderes Zuckerschlecken: nach dem Tod seiner Eltern kommt er als 1-Jähriger zu der Schwester seiner Mutter, Tante Petunia, die zusammen mit ihrem Mann Vernon und dem gleichaltrigen Sohn Dudley in einem kleinen Vorort von London ein überschaubares, behütetes Leben führen. Harry ist von nun an der einzige Störfaktor in ihrer Idylle und das lassen sie ihn auch spüren. An seinem 11. Geburtstag kommt jedoch Hagrid, ein liebenswerter Halbriese mit einem Herzen aus Gold, und bringt Harry einen Brief (es ist DER Brief, von dem Kinder auf der ganzen Welt seit dem Erscheinen der Bücher träumen) – die Einladung nach Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei unter dem großartigen Schulleiter Albus Dumbledore!
Harry findet zum ersten Mal in seinem Leben Freunde, den schlacksigen, rothaarigen Ron aus einer alten, aber verarmten Zauberer-Familie und die hochintelligente Hermine aus einer Muggel-Familie (beide Eltern waren keine Zauberer). Zusammen erleben sie die aufregendsten Abenteuer, die je in einer Schule stattgefunden haben!

Ich liebe die Harry Potter-Welt, wie keine andere! Keine Bücher haben mein Leben so geprägt wie diese, keine haben mir so viele Werte vermittelt, so viele Stunden voller Staunen, Lachen und Weinen (bei manchen Stellen schmerzt mein Herz noch immer) geschenkt.

Harry ist tapfer und mutig, dazu großherzig obwohl seine Kindheit und Jugend von Demütigung und Vernachlässigung geprägt waren, voller Glaube an das Gute und dem Willen für das Gute zu kämpfen, koste es was es wolle. Und trotzdem ist er nicht perfekt, er ist oft auch schon mal zornig, handelt vorschnell und ohne voriges Planen. Seine Freunde sind ihm das Wichtigste, und ohne Ron und Hermine hätte Harry so manches Abenteuer erst gar nicht überstanden.

Ich wüsste wirklich NIEMANDEN, dem diese Reihe nicht gefallen würde. Ich selbst habe den ersten Teil in der vierten Klasse Volksschule gelesen und wartete dann regelmäßig auf das Erscheinen eines neuen Bandes, ich hatte also das wunderbare Glück ein Teil der „Harry Potter-Generation“ zu sein. Die Mitternachts-Post, die den neuen Harry Potter gebracht hat, wurde genauso sehnsüchtig erwartet wie Geburtstage und Weihnachten.

Aber selbstverständlich sind die Bücher nicht nur etwas für Kinder, meine Eltern haben die Bücher genauso gerne gelesen, wie mein Bruder und ich (wenn wir uns denn einmal von ihnen trennen konnten). Natürlich ist Harry im ersten Band noch ein Junge, aber genauso wie er wächst, wächst auch die Geschichte, bis zum aufregendsten und emotionalsten aller Bände, dem letzten und siebten! Wer Harry Potter und die Heiligtümer des Todes nicht gelesen hat, kann sich gar kein wirkliches Bild über den meisterhaften Schreibstil Rowlings machen, hat keine Ahnung von den Emotionen, die sie schafft heraufzubeschwören.

Und bitte niemals die Bücher mit den Filmen vergleichen! Die Filme sind zwar ganz okay, aber für jeden, der die Bücher gelesen hat, natürlich eine Enttäuschung. Man merkt zwar, dass einige Bemühungen reingesteckt wurden, aber das kratzt wirklich nur an der Oberfläche von dem Ideenreichtum, den Details, dem Witz und der Liebe, die Rowling in ihre Bücher gepackt hat.

J.K. Rowling – danke für dieses moderne Märchen!
Harry Potter und der Stein der Weisen ist der Auftakt zur phänomenalsten Jugendbuch-Serie, die ich je gelesen habe!

Obwohl weltbekannt und fast jedem ein Begriff, hier trotzdem noch ein kleiner Einblick in den Inhalt (keine Spoiler): Harry denkt, er ist ein ganz normaler Junge. Die letzten 10 Jahre seines Lebens waren kein besonderes Zuckerschlecken: nach dem Tod seiner Eltern kommt er als 1-Jähriger zu der Schwester seiner Mutter, Tante Petunia, die zusammen mit ihrem Mann Vernon und dem gleichaltrigen Sohn Dudley in einem kleinen Vorort von London ein überschaubares, behütetes Leben führen. Harry ist von nun an der einzige Störfaktor in ihrer Idylle und das lassen sie ihn auch spüren. An seinem 11. Geburtstag kommt jedoch Hagrid, ein liebenswerter Halbriese mit einem Herzen aus Gold, und bringt Harry einen Brief (es ist DER Brief, von dem Kinder auf der ganzen Welt seit dem Erscheinen der Bücher träumen) – die Einladung nach Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei unter dem großartigen Schulleiter Albus Dumbledore!
Harry findet zum ersten Mal in seinem Leben Freunde, den schlacksigen, rothaarigen Ron aus einer alten, aber verarmten Zauberer-Familie und die hochintelligente Hermine aus einer Muggel-Familie (beide Eltern waren keine Zauberer). Zusammen erleben sie die aufregendsten Abenteuer, die je in einer Schule stattgefunden haben!

Ich liebe die Harry Potter-Welt, wie keine andere! Keine Bücher haben mein Leben so geprägt wie diese, keine haben mir so viele Werte vermittelt, so viele Stunden voller Staunen, Lachen und Weinen (bei manchen Stellen schmerzt mein Herz noch immer) geschenkt.

Harry ist tapfer und mutig, dazu großherzig obwohl seine Kindheit und Jugend von Demütigung und Vernachlässigung geprägt waren, voller Glaube an das Gute und dem Willen für das Gute zu kämpfen, koste es was es wolle. Und trotzdem ist er nicht perfekt, er ist oft auch schon mal zornig, handelt vorschnell und ohne voriges Planen. Seine Freunde sind ihm das Wichtigste, und ohne Ron und Hermine hätte Harry so manches Abenteuer erst gar nicht überstanden.

Ich wüsste wirklich NIEMANDEN, dem diese Reihe nicht gefallen würde. Ich selbst habe den ersten Teil in der vierten Klasse Volksschule gelesen und wartete dann regelmäßig auf das Erscheinen eines neuen Bandes, ich hatte also das wunderbare Glück ein Teil der „Harry Potter-Generation“ zu sein. Die Mitternachts-Post, die den neuen Harry Potter gebracht hat, wurde genauso sehnsüchtig erwartet wie Geburtstage und Weihnachten.

Aber selbstverständlich sind die Bücher nicht nur etwas für Kinder, meine Eltern haben die Bücher genauso gerne gelesen, wie mein Bruder und ich (wenn wir uns denn einmal von ihnen trennen konnten). Natürlich ist Harry im ersten Band noch ein Junge, aber genauso wie er wächst, wächst auch die Geschichte, bis zum aufregendsten und emotionalsten aller Bände, dem letzten und siebten! Wer Harry Potter und die Heiligtümer des Todes nicht gelesen hat, kann sich gar kein wirkliches Bild über den meisterhaften Schreibstil Rowlings machen, hat keine Ahnung von den Emotionen, die sie schafft heraufzubeschwören.

Und bitte niemals die Bücher mit den Filmen vergleichen! Die Filme sind zwar ganz okay, aber für jeden, der die Bücher gelesen hat, natürlich eine Enttäuschung. Man merkt zwar, dass einige Bemühungen reingesteckt wurden, aber das kratzt wirklich nur an der Oberfläche von dem Ideenreichtum, den Details, dem Witz und der Liebe, die Rowling in ihre Bücher gepackt hat.

J.K. Rowling – danke für dieses moderne Märchen!

„Spät aber doch “

Théo Romeh Gumpenberger, Thalia-Buchhandlung Steyr



Ja ich muss gestehen erst jetzt, also mit 17 Jahren lese ich die Harry Potter Reihe zum ersten Mal.

Zur Geschichte an sich muss ich wohl nichtmehr viel sagen. Was ich jedoch erwähnen möchte ist diese absolut tolle Ausgabe. Ich habe mir die gesamte Box gekauft und finde sie wunderschön. Ein echtes Muss für jeden Fan von Hogwarts.

Den ersten Band hatte ich in einer Woche durch und auch die anderen warten schon auf mich.


Ja ich muss gestehen erst jetzt, also mit 17 Jahren lese ich die Harry Potter Reihe zum ersten Mal.

Zur Geschichte an sich muss ich wohl nichtmehr viel sagen. Was ich jedoch erwähnen möchte ist diese absolut tolle Ausgabe. Ich habe mir die gesamte Box gekauft und finde sie wunderschön. Ein echtes Muss für jeden Fan von Hogwarts.

Den ersten Band hatte ich in einer Woche durch und auch die anderen warten schon auf mich.

„Magisch, mystisch, zauberhaft,…..“

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

"Harry Potter und der Stein der Weisen" war der Stein, der alles zum Rollen brachte und öffnete das Tor für uns zu einer neuen Welt voller Zauber, Magie, Freundschaft und Abenteuer.
Harry Potter ist ein ganz normaler Junge, dachte er immer. Doch an seinem 11. Geburtstag ändert sich dies. Harry, der bei seinen letzten verbliebenen Verwandten, den Dursleys, in sagen wir mal bescheidenen Verhältnissen lebt, erfährt in diesem Teil schrittweise von seinem Dasein als Zauberer, dem Umstand des Todes seiner Eltern, warum er in der Zaubererwelt so berühmt ist, wer der dunkle Lord Voldemort war und was er mit ihm zu tun hatte. Das Buch behandelt sein gesamtes erstes Schuljahr in der Zaubererschule Hogwarts, in die er per Eulenpost eingeladen wird. Alle wichtigen Charaktere wie zum Beispiel seine zukünftig besten Freunde Ron und Hermine, die gesamte Lehrerschaft, der Tierhüter Hagrid und natürlich auch seine Erzrivalen Draco Malfoy und Severus Snape, mit denen er seit der ersten Begegnung im Zwist steht, werden hier vorgestellt.
Die Geschichte um den Stein der Weisen selbst wird spannend in Form eines jugendgerechten Krimis erzählt, ohne dass Längen im Buch aufkommen.
FAZIT: Für alle, an denen der Rummel um den mysteriösen Zauberlehrling bisher vorbeigegangen ist, wird es jetzt aber höchste Zeit sich von der Welt von Harry Potter bezaubern zu lassen. Alles in allem ein sehr unterhaltsames erstes Buch für Jung und Alt!
"Harry Potter und der Stein der Weisen" war der Stein, der alles zum Rollen brachte und öffnete das Tor für uns zu einer neuen Welt voller Zauber, Magie, Freundschaft und Abenteuer.
Harry Potter ist ein ganz normaler Junge, dachte er immer. Doch an seinem 11. Geburtstag ändert sich dies. Harry, der bei seinen letzten verbliebenen Verwandten, den Dursleys, in sagen wir mal bescheidenen Verhältnissen lebt, erfährt in diesem Teil schrittweise von seinem Dasein als Zauberer, dem Umstand des Todes seiner Eltern, warum er in der Zaubererwelt so berühmt ist, wer der dunkle Lord Voldemort war und was er mit ihm zu tun hatte. Das Buch behandelt sein gesamtes erstes Schuljahr in der Zaubererschule Hogwarts, in die er per Eulenpost eingeladen wird. Alle wichtigen Charaktere wie zum Beispiel seine zukünftig besten Freunde Ron und Hermine, die gesamte Lehrerschaft, der Tierhüter Hagrid und natürlich auch seine Erzrivalen Draco Malfoy und Severus Snape, mit denen er seit der ersten Begegnung im Zwist steht, werden hier vorgestellt.
Die Geschichte um den Stein der Weisen selbst wird spannend in Form eines jugendgerechten Krimis erzählt, ohne dass Längen im Buch aufkommen.
FAZIT: Für alle, an denen der Rummel um den mysteriösen Zauberlehrling bisher vorbeigegangen ist, wird es jetzt aber höchste Zeit sich von der Welt von Harry Potter bezaubern zu lassen. Alles in allem ein sehr unterhaltsames erstes Buch für Jung und Alt!

„Harry Potter Band 1“

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Harry Potter ist ein ganz normaler 10-jähriger Junge der seit dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante, seinem Onkel und seiner Cousin lebt. Seine Verwandten behandeln Ihn sehr schlecht doch er hat gelernt damit zu leben. An seinem elften Geburtstag jedoch ändert sich plötzlich alles. Nachdem er einen Brief erhalten hat den besonders sein Onkel Ihn nicht lesen lassen will, geht er mit seinen Verwandten auf eine Reise, nur mit dem Ziel das Harry den Brief nicht lesen kann. In einer alten Hütte ganz weit weg der Zivilisation jedoch erschein ein großer, bärtiger Mann der sich Harry gegenüber als Hagrid vorstellt und Ihm sagt was er wirklich ist: ein Zauberer! Von diesem Moment an wird er Teil der magischen Welt die, ausgehend von Großbritannien, weltweit Millionen von Lesern begeisterte. Mit diesem Buch beginnt eine der erfolgreichsten fantastischen Romane um Ihren großen Held: Harry Potter. Ein Buch das verzaubert und dazu anregt mehr davon zu lesen. Harry Potter ist ein ganz normaler 10-jähriger Junge der seit dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante, seinem Onkel und seiner Cousin lebt. Seine Verwandten behandeln Ihn sehr schlecht doch er hat gelernt damit zu leben. An seinem elften Geburtstag jedoch ändert sich plötzlich alles. Nachdem er einen Brief erhalten hat den besonders sein Onkel Ihn nicht lesen lassen will, geht er mit seinen Verwandten auf eine Reise, nur mit dem Ziel das Harry den Brief nicht lesen kann. In einer alten Hütte ganz weit weg der Zivilisation jedoch erschein ein großer, bärtiger Mann der sich Harry gegenüber als Hagrid vorstellt und Ihm sagt was er wirklich ist: ein Zauberer! Von diesem Moment an wird er Teil der magischen Welt die, ausgehend von Großbritannien, weltweit Millionen von Lesern begeisterte. Mit diesem Buch beginnt eine der erfolgreichsten fantastischen Romane um Ihren großen Held: Harry Potter. Ein Buch das verzaubert und dazu anregt mehr davon zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
264 Bewertungen
Übersicht
241
19
4
0
0

Das beste Buch der Welt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.08.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Der 1.Teil ist der beste in der Harry Potter Reihe!

Kann immer wieder begeistern!
von Golden Letters am 14.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Harry Potter dachte immer, dass er ein ganz normaler Junge sei, doch an seinem elften Geburtstag findet er heraus, dass er ein Zauberer ist, und gelangt in eine Welt voller Magie. In Hogwarts erlebt er ein spannendes erstes Jahr und muss sich so mancher Herausforderung stellen. "Harry Potter und der Stein... Harry Potter dachte immer, dass er ein ganz normaler Junge sei, doch an seinem elften Geburtstag findet er heraus, dass er ein Zauberer ist, und gelangt in eine Welt voller Magie. In Hogwarts erlebt er ein spannendes erstes Jahr und muss sich so mancher Herausforderung stellen. "Harry Potter und der Stein der Weisen" ist der Auftakt von Joanne K. Rowlings siebenteiliger Harry Potter Reihe, der zum Großteil aus der personalen Erzählperspektive des elf Jahre alten Harry Potter erzählt wird. Ich weiß gar nicht, wie oft ich die Reihe und insbesondere den ersten Band schon gelesen habe, aber die Geschichte kann mich einfach jedes Mal wieder in seinen Bann nehmen! Und auch dieses Mal hatte ich das Gefühl wieder nach Hause zu kommen und nicht umsonst ist die Harry Potter Reihe meine liebste Buchreihe und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben! Der Anfang des Buches ist noch ruhiger, aber die Geschichte nimmt immer mehr an Fahrt auf und ich finde es immer spannend, wie Harry herausfindet, dass er kein normaler Junge ist, sondern ein Zauberer. Ich kann mit ihm mitfiebern, wenn er nach Hogwarts kommt und dort sein wahres Zuhause und seine Freunde Ron und Hermine findet und seine ersten Abenteuer erlebt! Die Geschichte ließ sich richtig gut lesen und war, wie immer, viel zu schnell vorbei! Fazit: Egal, wie oft ich "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling schon gelesen habe, die Geschichte kann mich immer noch absolut fesseln und begeistern!

Einfach magisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Geschichte des kleinen Harry könnte ich einfach immer und immer wieder lesen. Durch diese wunderschöne Ausgabe taucht man beim Lesen noch mehr in die magische Geschichte des kleinen Zauberer ein. Jim Kay ist wirklich ein begnadeter Zeichner.