>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Gekürzte Lesung

(42)
Durch einen gemeinen Putsch hat der 14jährige Trix seine Eltern und sein Erbe, das Co-Herzogtum Solier, verloren. Er schwört Rache. Doch bevor er als ernstzunehmender Gegner in Betracht kommt, muss der Thronerbe erst einmal einen Magierlehrgang bei Zauberer Sauerampfer durchlaufen und Fürstin Tiana aus den Händen Untoter retten. Wie er dabei eine eifersüchtige, Rauschkraut naschende Fee ins Leben ruft, der Erfindung der ersten Fast-Food-Kette beiwohnt und eine Intrige gegen König Marcel den Lustigen verhindert, ist ein einziges Hörvergnügen.

Ausgezeichnet mit dem AUDITORIX-Siegel 2010.

(6 CDs, Laufzeit: 7h)

Portrait
Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt – und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat Kaminski ON AIR. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein 'Stimmen-Morphing' führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten. Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", Nick Hornbys "A Long Way Down", Sergej Lukianenkos "Trix Solier", in "Lautlos", "Tod und Teufel" und "Der Schwarm" von Frank Schätzing und in "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen" von Patrick Rothfuss zu hören.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Stefan Kaminski
Anzahl 6
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 16.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783867176385
Genre Fantasy
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 425 Minuten
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Trix Solier“

Renate Strohmayer, Thalia-Buchhandlung Wien

Die Welt des jungen Co-Herzogs bricht zusammen als bei einem Putsch seine ganze Familie ums Leben kommt. Er selbst überlebt auf gar wundersame Weise. Nun, eigentlich wurde er gerettet um als lebenslange Gefahr dem Sohn des gar verräterischen Co-Herzog Gris auf Trab zu halten. Nun sinnt Trix zu recht auf Rache, doch das ist gar nicht so einfach bei seiner eher kindlichen Statur und seinem mangelden Interesse am Schwertkampf. Tapfer stellt er sich den Gefahren des ihm kaum bekannten Alltags eines Jugendlichen ohne adeliger Herkunft. Stets hilfreich zur Seite steht ihm sein Wissen der Familienchroniken , sein neu gefundener Knappe Ian, der ihm immer(?) treu zur Seite steht und seine eigene Gewitztheit.

Ironisch wird in diesem Buch mit Heldenklischees, dem Thema Rache und der unerlässlichen Magie umgegangen. Dieser Roman strotzt vor eigenwilligen Figuren und witzigen Seitenhieben auf die moderne westliche Welt. Wem Terry Pratchett gefällt, kann sich durchaus auch an diesem Buch versuchen.
Die Welt des jungen Co-Herzogs bricht zusammen als bei einem Putsch seine ganze Familie ums Leben kommt. Er selbst überlebt auf gar wundersame Weise. Nun, eigentlich wurde er gerettet um als lebenslange Gefahr dem Sohn des gar verräterischen Co-Herzog Gris auf Trab zu halten. Nun sinnt Trix zu recht auf Rache, doch das ist gar nicht so einfach bei seiner eher kindlichen Statur und seinem mangelden Interesse am Schwertkampf. Tapfer stellt er sich den Gefahren des ihm kaum bekannten Alltags eines Jugendlichen ohne adeliger Herkunft. Stets hilfreich zur Seite steht ihm sein Wissen der Familienchroniken , sein neu gefundener Knappe Ian, der ihm immer(?) treu zur Seite steht und seine eigene Gewitztheit.

Ironisch wird in diesem Buch mit Heldenklischees, dem Thema Rache und der unerlässlichen Magie umgegangen. Dieser Roman strotzt vor eigenwilligen Figuren und witzigen Seitenhieben auf die moderne westliche Welt. Wem Terry Pratchett gefällt, kann sich durchaus auch an diesem Buch versuchen.

„Witzig“

Martina Hofmarcher, Thalia-Buchhandlung Wien

Das Buch habe ich Anfangs sehr langatmig gefunden, aber spätestens ab dem 2. Teil geht es witzig und spannend voran! Zwar kann man es mit Lukianenko`s bisherigen Bücher keinesfalls vergleichen, es zahlt sich aber auf jeden Fall aus es zu lesen. Das Buch habe ich Anfangs sehr langatmig gefunden, aber spätestens ab dem 2. Teil geht es witzig und spannend voran! Zwar kann man es mit Lukianenko`s bisherigen Bücher keinesfalls vergleichen, es zahlt sich aber auf jeden Fall aus es zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
31
10
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2018
Bewertet: anderes Format

Die Abenteuer von Trix, dem Zauberlehrling und Annette, der Fee gehören sicher zum Lustigsten, was die Fantasy so zu bieten hat. Und spannend ist das natürlich auch...

von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2018
Bewertet: anderes Format

Mit viel Witz und Charme entführt uns Lukianenko in die zauberhafte Welt von Trix Solier. Dabei bedient er sich einiger Anspielungen, die einen beim Lesen zum Schmunzeln bringen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein grandioser Fantasyroman mit velen spannenden Höhen.