>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Weihnachtsdieb auf hoher See

Roman

(2)
Ein Weihnachtskrimi von zwei der besten Spannungsautorinnen unserer Zeit!

Die Detektivin Regan Reilly hat gemeinsam mit ihrer Freundin eine Kreuzfahrt gewonnen. Doch was als pures Vergnügen beginnt, droht bald zum Alptraum zu werden: Ein verstorbener Krimiautor scheint übers Schiff zu spuken, ein Passagier wird fast ermordet. Regan Reilly nimmt die Ermittlungen auf.

Portrait
Mary Higgins Clark ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen der Welt und ihre Tochter Carol schreibt Bestseller um Regan Reilly.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 253
Erscheinungsdatum 11.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40759-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/2,4 cm
Gewicht 210 g
Originaltitel Santa Cruise
Übersetzer Marie Henriksen
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Weihnachtsdieb auf hoher See

Weihnachtsdieb auf hoher See

von Mary Higgins Clark, Carol Higgins Clark
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=
Das Weihnachtslos

Das Weihnachtslos

von Mary Higgins Clark, Carol Higgins Clark
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

18,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Weihnachten in der Karibik - mit oder ohne Fluch?
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 15.12.2013

Pro: Wie ich schon bei "Der Weihnachtsdieb" gesagt habe: diese süße kleine Kätzchen hat nicht die Bohne mit dem Inhalt des Romans zu tun, aber wer kann das so einem niedlichen Ding schon übelnehmen? Es stimmt dennoch gut auf diesen Roman ein, der zwar ein Krimi ist, aber durch und... Pro: Wie ich schon bei "Der Weihnachtsdieb" gesagt habe: diese süße kleine Kätzchen hat nicht die Bohne mit dem Inhalt des Romans zu tun, aber wer kann das so einem niedlichen Ding schon übelnehmen? Es stimmt dennoch gut auf diesen Roman ein, der zwar ein Krimi ist, aber durch und durch harmlos und lustig und weihnachtlich. Wer einen "harten" Krimi mit Blut und Gewalt sucht, ist hier definitiv falsch, aber wer sich von einer originellen, schrulligen, witzigen, unterhaltsamen Geschichte mit unerwarteten Wendungen und einfallsreichen Ereignissen unterhalten lassen will, hat sich schon das richtige Buch ausgesucht. Ich hatte es in Null-Komma-Nix durch und war danach richtig in Weihnachtsstimmung! Man kann es übrigens auch problemlos lesen, wenn man die anderen Bücher der Regan-Reillly-Reihe nicht gelesen hat - das habe ich nämlich auch nicht und hatte nie das Gefühl, nicht mitzukommen oder etwas nicht zu verstehen. Die Protagonisten sind eine wunderbare Ansammlung an bunten, dreidimensionalen Charakteren, die durchaus Marotten, Ecken und Kanten haben. Sogar den Nebencharakteren hauchen die beiden Autorinnenn so viel Leben ein, dass sie wirken wie direkt aus dem Leben gegriffen. Der Humor ist fantastisch - manchmal staubtrocken, manchmal unbekümmert albern und fast schon wie Slapstick. Ich kann mich da zum Beispiel an eine Szene erinnern, in der zehn wütende Weihnachtsmänner sich auf einen Bösewicht stürzen.... Auch der Schreibstil ist sehr schön zu lesen und leitet sehr angenehm durch die Geschichte. Kontra: Ach Gott... Ein richtiges Kontra fällt mir nicht ein. Es ist vielleicht nicht Alles sehr wahrscheinlich, und es gibt wieder mal einen ganzen Haufen praktischer Zufälle, aber mal ehrlich - wenn ich da an Miss Marple & Co. denke, da war das auch nie anders! Das gehört irgendwie einfach zu dieser Art humorvollem Krimi. Zusammenfassung: Wer ein Weihnachtsbuch lesen möchte aber keine Lust auf zuviel Kitsch oder Rührseligkeit hat, sollte mal in diese Buch reinlesen!

Kurzweiliger Weihnachtskrimi von bewährtem Autoren-Duo
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2011

Nachdem ich letztes Jahr zur Weihnachtszeit den Weihnachtsdieb von den beiden Autorinnen gelesen habe, habe ich es mir dieses Jahr an Weihnachten mit diesem Buch am Kamin gemütlich gemacht. Das Buch ist kurzweilig und spielt auf einem Kreuzfahrtschiff zwischen Weihnachten und Silvester. Es gibt mehrere unterschiedliche Handlungsstränge, die sich... Nachdem ich letztes Jahr zur Weihnachtszeit den Weihnachtsdieb von den beiden Autorinnen gelesen habe, habe ich es mir dieses Jahr an Weihnachten mit diesem Buch am Kamin gemütlich gemacht. Das Buch ist kurzweilig und spielt auf einem Kreuzfahrtschiff zwischen Weihnachten und Silvester. Es gibt mehrere unterschiedliche Handlungsstränge, die sich zu einem fulminanten Ende vereinigen. Insgesamt eine nette und unterhaltsame Geschichte für einen verregneten Nachmittag. Wer den Weihnachtsdieb gern gelesen hat, wird auch hier auf seine Kosten kommen.