Warenkorb
 

>> Jetzt Spiele, Filme & mehr für lange Herbstabende sichern**

Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller. Ausgzeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2010

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21262-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,1/12,1/3,7 cm
Gewicht 413 g
Originaltitel Kvinden i buret
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 4382
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q mehr

  • Band 1

    20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (294)
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31933077
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (102)
    Buch
    11,30
  • Band 3

    35053914
    Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (111)
    Buch
    11,30
  • Band 4

    140749245
    Verachtung
    von Jussi Adler-Olsen
    (78)
    Buch
    11,30
  • Band 5

    42221874
    Erwartung - Der Marco-Effekt / Carl Mørck Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    (51)
    Buch
    11,30
  • Band 6

    47366524
    Verheißung
    von Jussi Adler-Olsen
    (66)
    Buch
    11,30
  • Band 7

    140749284
    Selfies
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch
    11,30

Buchhändler-Empfehlungen

Nervenaufreibend

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Für den mürrischen, kettenrauchenden und koffeinsüchtigen Ermittler Carl gibt es einiges zu tun. Im Keller des Polizeipräsidiums von Kopenhagen hat er die Aufgabe alte nie aufgeklärte Fälle neu aufzurollen. Zur Seite steht dem sympathischen Antihelden der, wie es anfangs scheint, völlig unbrauchbare Laufbursche Assad. Zwei Welten prallen aufeinander. Ihr erster Fall behandelt das Verschwinden der Politikerin Merete vor fünf Jahren. Carl entdeckt Lücken in den damaligen Ermittlungen und schon bald finden die beiden neue Hinweise. Die Geschichte ist wie ein Puzzle aufgebaut. Teil für Teil fügt sich die Geschichte zu einem klaren Bild. Spannend und psychologisch clever. Carl und Assad das neue Traumpaar in der Krimiszene.

Achtung Suchtgefahr! Extrem spannender Erfolgsthriller aus der Dänemark.

Judith Lehner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Adler-Olsen liefert uns mit Mørcks ersten Fall einen mitreißenden und realitätsnahen Psychothriller. Der Leser kann nicht nur die rasanten Ermittlungen der Polizei mitverfolgen sondern liest gleichzeitig über die Erlebnisse des Opfers. Spannender geht es nicht mehr – aber nichts für schwache Nerven. Vizekriminalkommissar Carl Mørck wurde im Dienst angeschossen und ist nach seiner Rückkehr für seine Kollegen bei der Kopenhagener Polizei eine Belastung. Also was tun? Man befördert ihn zum Chef des neugegründeten Sonderdezanat Q und dort soll er nun unaufgeklärte Fälle lösen. Sein neuer syrischer Assistenten Hafez el-Assad bringt ihn auf die Spur des Falls Merete Lynggaard. Hinter dem ungelösten Verschwinden der jungen Politikerin steckt mehr als auf den ersten Blick scheint. Merete wurde 2002 entführt und in einem fensterlosen Raum gefangen gehalten. Wird sie den Psychoterror überleben? Das ungewöhnliche Duo Mørck und Assad ist den Tätern auf der Spur und beginnt die Rätsel zu lösen. Aber werden sie rechtzeitig kommen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
294 Bewertungen
Übersicht
195
73
18
5
3

Toller Auftakt einer Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich kann nur sagen das es ein wirklich spannendes und gutes Buch ist. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, wodurch es mir umso leichter fiel über die Seiten zu fliegen. An manchen Stellen ist es etwas zu langatmig, wodurch die Spannung trotzdem nicht verloren geht. Der Thriller wird aus zwei Handlungssträngen sowie Erzählpe... Ich kann nur sagen das es ein wirklich spannendes und gutes Buch ist. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, wodurch es mir umso leichter fiel über die Seiten zu fliegen. An manchen Stellen ist es etwas zu langatmig, wodurch die Spannung trotzdem nicht verloren geht. Der Thriller wird aus zwei Handlungssträngen sowie Erzählperspektiven erzählt, die von Beginn an parallel zueinander laufen. Der erste Handlungsstrang betrifft Carl Mørck und spielt in der Gegenwart. Der zweite hingegen handelt von Merete Lynggaard und zeigt zudem ihre Vergangenheit, wie es zu der Entführung kam. Mørck und El Assad sind zwei wirklich gelungene Hauptcharaktere. Absolut überzeugend und auch die Dialoge zwischen den beiden waren einfach nur klasse. Dazu gibt es echt viele Nebencharaktere, sodass es mir am Anfang schwer fiel jeden richtig einzuordnen. Jedoch legt sich das auch im Laufe des Buches. Ein super gelungener Thriller und wer das Buch dann gelesen hat sollte sich unbedingt den Film anschauen.

Hochspannung!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gestern habe ich diesen Schatz in meinem Schrank gefunden, heute habe ich ihn ausgelesen. Einmal angefangen ist dieser Thriller nicht mehr aus der Hand zu legen und sorgt für schlaflose Nächte. Jussi Adler-Olsen führt uns mit jeder Seite mehr vor Augen, wie weit Menschen für Rache gehen würden. Die Abgründe, die sich dabei auftu... Gestern habe ich diesen Schatz in meinem Schrank gefunden, heute habe ich ihn ausgelesen. Einmal angefangen ist dieser Thriller nicht mehr aus der Hand zu legen und sorgt für schlaflose Nächte. Jussi Adler-Olsen führt uns mit jeder Seite mehr vor Augen, wie weit Menschen für Rache gehen würden. Die Abgründe, die sich dabei auftun sind schier unbegreiflich und äußerst schockierend. Hochspannung vom Feinsten!

Toller Start!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 15.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erbarmen ist der Auftakt Roman, des Krimi Autoren Jussi Adler Olsen, und somit der erste Fall des Sonderdezernats Q unter Leitung von Carl Mørck. Der Roman ist am 1. Februar 2011, als Taschenbuch im dtv Verlag erschien. Inhalt: Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos von der Fähre von Rødby nach Putt-garden, alle vermut... Erbarmen ist der Auftakt Roman, des Krimi Autoren Jussi Adler Olsen, und somit der erste Fall des Sonderdezernats Q unter Leitung von Carl Mørck. Der Roman ist am 1. Februar 2011, als Taschenbuch im dtv Verlag erschien. Inhalt: Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos von der Fähre von Rødby nach Putt-garden, alle vermuten sie sei ertrunken und keiner ahnt, was diese Frau tatsächlich er-lebt. Denn sie ist nicht Tod, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Dieser Vermisstenfall ist auch der erste Fall des neu eingerichteten Sonderdezernat Q, unter der Leitung von Carl Mørck. Zusammen begeben sich Carl Mørck und sein syrischen Assistent Hafez el-Assad, der nicht nur durch unkonventionelle Ermittlungsmethoden überrascht auf Ermittlung. Meinung: Das Buch erscheint als Taschenbuch, in einem Umfang von 428 Seiten. Das Cover ist meiner Meinung nach, sehr gelungen, da es ziemlich passend zum Thema gestaltet wurde. Sowohl die Optik als auch die Farben sind echt sehr geglückt. Der Schreibstil hat mich begeistert, denn er ist flüssig und sehr angenehm zum Lesen. Besonders gut hat mir auch der Humor in den Dialogen zwischen den Ermittlerteams gefallen, das führte dazu, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Die Charaktere sind meiner Meinung nach gut ausgearbeitet und man macht sich relativ schnell ein Bild von ihnen. Besonders den Charakter von Carl Mørck finde ich sehr gelungen, er hat nämlich Ecken und Kanten was ihn sehr sympathisch macht. Die Spannung baut sich stetig auf, sodass einem nicht langweilig wird und man förmlich ins Buch gesogen wird. Auch der Perspektivenwechsel hat mich bei diesem Buch nicht gestört, da er gut gelöst wurde. Fazit: Dies Buch ist sehr lesenswert, ein toller Auftakt der Krimireihe. Also von mir gibt es eine klare Kauf- und Leseempfehlung.