Warenkorb

Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21262-5
Reihe Carl-Mørck-Reihe 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,1/12,1/3,7 cm
Gewicht 415 g
Originaltitel Kvinden i buret
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 4803
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Elisabeth Matzneller, Thalia-Buchhandlung Wien

Der erste Fall für Carl Mørck. Unfreiwillig zum Leiter und einzigem Mitglied der Cold-Case-Einheit berufen versucht er den fünf Jahre alten Fall der tot geglaubten Merete zu klären. Einzige Unterstützung ist der Reinigungsmann Assad. Spannender Auftakt der Reihe!

Nervenaufreibend

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Für den mürrischen, kettenrauchenden und koffeinsüchtigen Ermittler Carl gibt es einiges zu tun. Im Keller des Polizeipräsidiums von Kopenhagen hat er die Aufgabe alte nie aufgeklärte Fälle neu aufzurollen. Zur Seite steht dem sympathischen Antihelden der, wie es anfangs scheint, völlig unbrauchbare Laufbursche Assad. Zwei Welten prallen aufeinander. Ihr erster Fall behandelt das Verschwinden der Politikerin Merete vor fünf Jahren. Carl entdeckt Lücken in den damaligen Ermittlungen und schon bald finden die beiden neue Hinweise. Die Geschichte ist wie ein Puzzle aufgebaut. Teil für Teil fügt sich die Geschichte zu einem klaren Bild. Spannend und psychologisch clever. Carl und Assad das neue Traumpaar in der Krimiszene.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
299 Bewertungen
Übersicht
196
77
18
5
3

von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020
Bewertet: anderes Format

Der erste Fall für das Ermittlerduo des Sonderdezernat Q ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein packender Thriller den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2020
Bewertet: anderes Format

Obwohl ich direkt am Anfang eine (letztendlich zutreffende) Vermutung hatte, was es mit dem Fall auf sich hat, konnten mich die Charaktere genug fesseln, um trotzdem am Ball zu bleiben. Weniger spannend als erwartet, dennoch eine gut zu lesende Geschichte für Zwischendurch.

Spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2020

Das meiste wurde schon geschrieben. Es ist ein Thriller mit Suchtfaktor, der von der ersten Seite an fesselt. Das Buch ist spannend und flüssig geschrieben. Ein ungewöhnliches Ermittlerduo, aber sehr sympathisch. Sehr lesenswert!