Meine Filiale

Treffpunkt Flughafen [4 DVDs]

Treffpunkt Flughafen Teil 1

Günter Naumann, Walter Plathe, Jürgen Zartmann, Günter Schubert

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
37,99
37,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Unbekannte Lieferzeit Versandkostenfrei
Unbekannte Lieferzeit
Versandkostenfrei

Beschreibung

Acht Folgen lang besteht die Crew einer IL-62 der DDR-Fluggesellschaft Interflug verschiedenste Abenteuer und Konflikte auf der ganzen Welt. Mit "Treffpunkt Flughafen" knüpfte das DDR Fernsehen erfolgreich an die quotenstarke Serie "Zur See" an. Wobei neben den spannenden Geschichten und den wundervollen Außenaufnahmen auf Kuba und in Vietnam auch die reine Starbesetzung die Serie auf Erfolgskurs brachte. Folgen: Disc 1: 01 Landeflug 02 Heißer Tag in Cojimar Disc 2: 03 Mayday, Mayday 04 Das Lächeln einer Stewardess Disc 3: 05 Italienisches Zimmer - Afrikanische Nacht 06 Eine Lektion für Paul Disc 4: 07 Das Tor zu den Wolken 08 Ein neuer Start

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 4
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 17.05.2010
Regisseur Manfred Mosblech
Sprache Deutsch
EAN 4028951490202
Genre Unterhaltung/TV-Serie
Studio ICESTORM Entertainment GmbH
Spieldauer 549 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Verpackung Digipack im Schuber

Weitere Serientitel zu Treffpunkt Flughafen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

was damals noch möglich war
von einer Kundin/einem Kunden aus Beselich am 24.02.2015

wenn ich mir diese alten Filme ansehe, bin ich immer überrascht, was damals alles normal war. Z.B. die Raucherei oder der viel einfachere Aufbau der Maschinen und die Möglichkeiten am check in. Heutige Sicherheitsleute werden sich wahrscheinlich nach einer Folge in ärtzliche Behandlung begeben müssen, wegen all der Sicherheitslü... wenn ich mir diese alten Filme ansehe, bin ich immer überrascht, was damals alles normal war. Z.B. die Raucherei oder der viel einfachere Aufbau der Maschinen und die Möglichkeiten am check in. Heutige Sicherheitsleute werden sich wahrscheinlich nach einer Folge in ärtzliche Behandlung begeben müssen, wegen all der Sicherheitslücken. Und sie flogen und überlebten doch..


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2