Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert*

Warum wir kooperieren

edition unseld Band 36

Seit vielen Jahrhunderten wird die Frage nach der Natur des Menschen von zwei grundsätzlichen Positionen bestimmt: Hobbes’ Meinung, daß die Menschen egoistisch zur Welt kommen und die Gesellschaft sie zur Kooperation erziehen muß, und Rousseaus Darstellung, nach der die Menschen von Natur aus kooperativ sind und später von ihrem Umfeld zu Egoisten gemacht werden. In "Warum wir kooperieren" berichtet Tomasello von wegweisenden Studien mit Kindern und Schimpansen, die neues Licht auf diese uralte Frage werfen. Kinder sind von Geburt an hilfsbereit und kooperativ, lernen aber im Laufe ihres Heranwachsens, eher selektiv zu kooperieren und beginnen den sozialen Normen ihrer Gruppe zu folgen.
Rezension
"Alle Texte kommen eher erzählend als streng wissenschaftlich daher. Sie komprimieren zentrale Forschungsfragen und Hypothesen, sind gut lesbar geschrieben, wenn auch in ihrer Dichte anspruchsvoll."
Anne Waterstraat, Fokus Beratung 03.01.2019
Portrait
Tomasello, Michael
Michael Tomasello ist 1950 in Bartow/Florida geboren. Er studierte Psychologie an der Duke University und promovierte an der University of Georgia. Nachdem er lange Jahre Professor für Psychologie und Anthropologie an der Emory University war, ist er seit 1998 Ko-Direktor am Max Planck Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig. 2010 wurde er mit dem Max-Planck-Forschungspreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 20.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-26036-4
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,7/10,8/1,3 cm
Gewicht 92 g
Originaltitel Why We Cooperate
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Henriette Zeidler
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von edition unseld mehr

  • Band 30

    18696735
    Werden wir ewig leben?
    von Roman Brinzanik
    Buch
    15,50
  • Band 31

    18696770
    Naturschutz
    von Josef H. Reichholf
    Buch
    14,40
  • Band 34

    20797640
    Heise, U: Artensterben
    von Ursula K. Heise
    Buch
    12,40
  • Band 35

    20797641
    Janich, P: Mensch und andere Tiere
    von Peter Janich
    Buch
    12,40
  • Band 36

    20797642
    Warum wir kooperieren
    von Michael Tomasello
    (1)
    Buch
    12,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 38

    25996838
    Cogitamus
    von Bruno Latour
    Buch
    16,50
  • Band 40

    25996958
    Werden wir die Erde retten?
    von Roman Brinzanik
    Buch
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

"Zum Helfen geboren (und erzogen)"
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkrath am 20.02.2014

Tomasello ist Anthropologe und Verhaltensforscher. Inhalt Teil I: - Zum Helfen geboren (und erzogen) - Von sozialer Interaktion zu sozialen Istitutionen - Wo sich Biologie und Kultur treffen Tomasello erklärt anhand seiner empirischen Forschung zur Kooperation bei Schimpansen und Kindern auf verständliche Weise, was es be... Tomasello ist Anthropologe und Verhaltensforscher. Inhalt Teil I: - Zum Helfen geboren (und erzogen) - Von sozialer Interaktion zu sozialen Istitutionen - Wo sich Biologie und Kultur treffen Tomasello erklärt anhand seiner empirischen Forschung zur Kooperation bei Schimpansen und Kindern auf verständliche Weise, was es bedeutet einader zu helfen, woher dieses Verhalten kommt und was es zur Folge hat. Im Fokus stehen Altruismus und Kollaboration. Grundbegriffe der Verhaltensbiologie sowie der kulturellen Evulution sind hilfreich. Das Werk ist sehr zu empfehlen für theoretische und praktische Bereiche aus Erziehung, Lernen, Sozialisation, Sozialkompetenz. Für Studierende der Biologie, (Sozial-)Pädagogik, Psychologie und Philosophie.