Meine Filiale

Sag ich's oder sag ich's nicht?

Erzählungen

detebe Band 22788

Viktorija Tokarjewa

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

›Sag ich's oder sag ich's nicht?‹ lautet die bange Frage, die sich durch das Leben einer jungen Frau zieht wie ein roter Faden. Als reife Frau hält sie Rückschau auf alle Gelegenheiten, die sie durch ihr langes Abwägen verpaßt hat. Als sich eine letzte Gelegenheit bietet, wagt sie schließlich den Sprung ins Ungewisse.
›Je suis, tu es, il est‹ ist die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter, deren ganzer Lebensinhalt ihr Sohn ist. Eines Tages bringt der Sohn ein junges Mädchen mit nach Hause. Die Mutter findet die junge Frau unsympathisch und wartet, daß ›der Besuch‹ wieder geht. Da teilt der Sohn ihr mit, daß das Mädchen seit ein paar Tagen seine Ehefrau ist.
›Pascha und Pawluscha‹ heißen zwei Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Pascha, der Introvertierte, ist Lehrer in einer Sonderschule und geht in der Sorge um ›seine‹ behinderten Kinder auf. Pawluscha, der Sunnyboy, interessiert sich vor allem für Autos und wie man sie gewinnbringend weiterverkaufen kann. Trotzdem verbindet die beiden eine lange Freundschaft – bis Pawluscha eines Sommers auf der Krim dem Freund die Freundin ausspannt…

"Faszinierende Erzählungen. Ein zärtlicher und gleichgültiger Blick, mit ähnlich lakonischem Humor wie die Songs von Randy Newman oder Tom Waits. Und deshalb sind diese sieben Geschichten so spannend: Hier interessiert das Unerwartete, Überraschende, vor allem aber: Viktorija Tokarjewa kann hinreißend erzählen."(Die Weltwoche)
"Vielleicht ist es gerade dieser lakonische, unsentimentale Ton bei gleichzeitig höchster Empfindlichkeit für optische und emotionale Details, die einem die Geschichten der Tokarjewa so nahe bringen." (Sender Freies Berlin)
"Viktorija Tokarjewa erzählt ihre Liebesgeschichten mit einem solchen Witz und einer solchen Lebendigkeit, daß ich ganz entzückt davon bin."(Schweizer Fernsehen DRS)

Viktorija Tokarjewa, 1937 in St. Petersburg (Leningrad) geboren, studierte nach kurzer Zeit als Musikpädagogin an der Moskauer Filmhochschule das Drehbuchfach. 15 Filme sind nach ihren Drehbüchern entstanden. 1964 veröffentlichte sie ihre erste Erzählung und widmete sich von da an ganz der Literatur. Sie ist heute eine der bekanntesten und erfolgreichsten Schriftstellerinnen Russlands und lebt heute in der Nähe von Moskau.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 26.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22788-8
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/2 cm
Gewicht 268 g
Originaltitel Skazat' - ne skazat'
Auflage 3
Übersetzer Elsbeth Wolffheim, Monika Tantzscher, Angelika Schneider

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0