In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Hummeldumm

Das Roman

(209)

»Sitzreihe 12 war die letzte, die zwischen Tortellini und Hühnchen wählen durfte. Ich saß in Reihe 13. Schon auf dem Hinflug hätte mir klar sein können, dass der Jahresurlaub zum Albtraum wird.«

Wer an allem schuld ist, ist für Matze sowieso klar: seine Freundin Sina. Während er in endlosen Verhandlungen die neue Eigentumswohnung klargemacht hat, sollte sie einfach nur »irgendwas« buchen. Hat sie auch. Doch musste dieses »irgendwas« ausgerechnet eine zweiwöchige Gruppenreise durch Namibia sein, ein Land, in dem jede hüftkranke Schildkröte schneller ist als das Internet? Was hat er denn verbrochen, dass man ihn nun täglich in einen Kleinbus voller Bekloppter sperrt, um ihn dann zu österreichischen Schlagern über afrikanische Schotterpisten zu rütteln? Und warum stolpert er bei minus zwei Grad in einem albernen Wanderhut über die Dünen der Kalahari, statt auf Mallorca ein Bierchen zu schlürfen? Als Matze dann noch daran erinnert wird, dass die sicher geglaubte Wohnung an andere Käufer geht, wenn er nicht sofort die fünftausend Euro Reservierungsgebühr überweist, hat er gleich noch drei neue Probleme: Das nächste Internetcafé ist fünfhundert Kilometer entfernt, der Handyakku plattgedaddelt und das einzige Ladegerät fest in österreichischer Hand.

»Ich drücke meine Nase ans Busfenster und blicke hinaus ins weite Land. Die Namibier winken uns und lachen. Klar lachen sie, sie sind ja frei. Wir nicht. Wir sind die in Blech gepackte Rache für die deutsche Kolonialzeit.«

Portrait

Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.
Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹. 2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe.
Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.
Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104006468
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 886 KB
Verkaufsrang 5.928
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Hummeldumm

Hummeldumm

von Tommy Jaud
(209)
eBook
9,99
+
=
Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

von Tommy Jaud
(53)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Handywahn im Urlaub“

Markus Bergmann, Thalia-Buchhandlung Villach

Das Hörbuch war sehr unterhaltsam anzuhören, vor allem weil die Sprecher ihren Job sehr gut machen und die Charaktere dadurch sehr amüsant anzuhören sind.
Die Geschichte handelt über eine herrlich chaotische Busreise in Namibia , wo u.a. der dringend gebrauchte Internetzugang einen ganz schönen Stress auslösen kann....
Viel Spass!
Das Hörbuch war sehr unterhaltsam anzuhören, vor allem weil die Sprecher ihren Job sehr gut machen und die Charaktere dadurch sehr amüsant anzuhören sind.
Die Geschichte handelt über eine herrlich chaotische Busreise in Namibia , wo u.a. der dringend gebrauchte Internetzugang einen ganz schönen Stress auslösen kann....
Viel Spass!

„Ein witziges Buch für Zwischendurch “

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Eine Reise durch Afrika, eine bunt gemischte Gruppe von Menschen und ein Protagonist der den Urlaub nicht allzu sehr genießen kann. Die Sprache die der Schriftsteller Tommy Jaud verwendet ist stellenweise in verschiedenen Dialekten geschrieben und zu Beginn gewöhnungsbedürftig. Doch der Leser gewöhnt sich sehr schnell an die Sprache der verschiedenen Reisebeteiligten. „Hummeldumm“ ist ein Buch voller Lachpotenzial und großartig geeignet um dem Alltag zu entfliehen.
Eine Reise durch Afrika, eine bunt gemischte Gruppe von Menschen und ein Protagonist der den Urlaub nicht allzu sehr genießen kann. Die Sprache die der Schriftsteller Tommy Jaud verwendet ist stellenweise in verschiedenen Dialekten geschrieben und zu Beginn gewöhnungsbedürftig. Doch der Leser gewöhnt sich sehr schnell an die Sprache der verschiedenen Reisebeteiligten. „Hummeldumm“ ist ein Buch voller Lachpotenzial und großartig geeignet um dem Alltag zu entfliehen.

„Da guckst du mal, ne“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Warum nur hat sich Matze von seiner Freundin
Sina zu dieser 2-wöchigen Busreise durch
Namibia überreden lassen? Wo er doch auch
so schön urlauben könnte in Mallorca.
Schon am Flughafen angekommen, ist sich Matze
völlig klar, er möchte so schnell als möglich
wieder heim. Die Mitreisenden, allesamt völlig durchgeknallt machen seine Entscheidung umso klarer. Der einheimische Reiseleiter Bahee, wegen seiner Aussprache von Rosinengesicht als hummeldumm bezeichnet,und ein paar rassistische Bemerkungen einiger Mitreisenden überzeugen Matze. Er muss weg. Dann bemerkt
Matze auch noch dass sein mitgebrachter Adapter nicht passt und sein Handyakku ist
leer. Er muss aber so dringend noch was
erledigen. Seine Beziehung zu Sina droht
zu zerbrechen, denn Matze hat nur einen
Gedanken - er muss telefonieren!
Eine Reise, voll witziger Dialoge und Situationen. Habe das Buch genossen.
Warum nur hat sich Matze von seiner Freundin
Sina zu dieser 2-wöchigen Busreise durch
Namibia überreden lassen? Wo er doch auch
so schön urlauben könnte in Mallorca.
Schon am Flughafen angekommen, ist sich Matze
völlig klar, er möchte so schnell als möglich
wieder heim. Die Mitreisenden, allesamt völlig durchgeknallt machen seine Entscheidung umso klarer. Der einheimische Reiseleiter Bahee, wegen seiner Aussprache von Rosinengesicht als hummeldumm bezeichnet,und ein paar rassistische Bemerkungen einiger Mitreisenden überzeugen Matze. Er muss weg. Dann bemerkt
Matze auch noch dass sein mitgebrachter Adapter nicht passt und sein Handyakku ist
leer. Er muss aber so dringend noch was
erledigen. Seine Beziehung zu Sina droht
zu zerbrechen, denn Matze hat nur einen
Gedanken - er muss telefonieren!
Eine Reise, voll witziger Dialoge und Situationen. Habe das Buch genossen.

„Hoher Unterhaltungswert“

Andrea Felsner, Thalia-Buchhandlung Krems

Als Sina eine Gruppenreise nach Namibia bucht, weiß Matze noch nicht, was alles auf ihn zukommt. Warum hat er auch seiner Freundin die Urlaubsplanung überlassen? Und warum entscheidet sich Sina ausgerechnet für eine Wildnis, in der kein Handynetz funktioniert? Wo er doch so dringend etwas zu erledigen hat. Aber Sina darf nicht erfahren, dass er vergessen hat, die Anzahlung für die neue gemeinsame Wohnung zu überweisen und so tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere. Super witzige Geschichte! Als Sina eine Gruppenreise nach Namibia bucht, weiß Matze noch nicht, was alles auf ihn zukommt. Warum hat er auch seiner Freundin die Urlaubsplanung überlassen? Und warum entscheidet sich Sina ausgerechnet für eine Wildnis, in der kein Handynetz funktioniert? Wo er doch so dringend etwas zu erledigen hat. Aber Sina darf nicht erfahren, dass er vergessen hat, die Anzahlung für die neue gemeinsame Wohnung zu überweisen und so tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere. Super witzige Geschichte!

„Bikkie viel viel lustig, ......“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Matze und seine Freundin Sina urlauben zwei Wochen in Namibia. Hört sich nach Abenteuer in der Natur und grenzenloser Freiheit an; nicht für Matze. Eingepfercht in einen Kleinbus mit 9 „Vollidioten-Reisegefährten“ (u.a. sogar ein österreichisches Ehepaar), ständig auf der Suche nach einem Handynetz, Internetzugang bzw. Jagd nach Adaptern (warum wohl??) verbringt er die zwei schlimmsten Wochen seines Lebens.

Die unterschiedlichen Charaktere, besonders die Person des Tourguide Bahee, der seine „Gurkentruppe“ zum Zusammenhalt erzieht, haben mir besonders gut gefallen.
Ein kurzweiliger Unterhaltungsroman, herrlich überspitzt, mit viel Sprachwitz und Situationskomik. Eine Verfilmung wäre super!!
Matze und seine Freundin Sina urlauben zwei Wochen in Namibia. Hört sich nach Abenteuer in der Natur und grenzenloser Freiheit an; nicht für Matze. Eingepfercht in einen Kleinbus mit 9 „Vollidioten-Reisegefährten“ (u.a. sogar ein österreichisches Ehepaar), ständig auf der Suche nach einem Handynetz, Internetzugang bzw. Jagd nach Adaptern (warum wohl??) verbringt er die zwei schlimmsten Wochen seines Lebens.

Die unterschiedlichen Charaktere, besonders die Person des Tourguide Bahee, der seine „Gurkentruppe“ zum Zusammenhalt erzieht, haben mir besonders gut gefallen.
Ein kurzweiliger Unterhaltungsroman, herrlich überspitzt, mit viel Sprachwitz und Situationskomik. Eine Verfilmung wäre super!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
209 Bewertungen
Übersicht
138
45
14
5
7

von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2018
Bewertet: anderes Format

Urkomisch,die deutsche Touristengruppe im Toyota-Kleinbus. Ein Lesemuss für jeden Südafrikareisenden. Mmeiner Ansicht nach Tommy Jauds bestes Buch!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2018
Bewertet: anderes Format

Lesen Sie dieses Buch und Sie wissen was Sie im Urlaub alles tunlichst vermeiden sollten. Lustige Lektüre zwischendurch.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2018
Bewertet: anderes Format

Wenn der "erholsame Urlaub" im absoluten Chaos endet... Hummeldumm erzählt extrem humorvoll von einem katastrophalen Urlaub und einem Mann am Rande des Wahnsinns. Spaß pur!