Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die blaue Liste

Denglers erster Fall

Georg Dengler Band 1

»Ein spannender Politthriller … eine echte Konkurrenz für Wallander & Co«Handelsblatt Privatdetektiv Georg Dengler, früher Zielfahnder beim BKA, ist einem Fall auf der Spur, der fast zu gefährlich für ihn wird und zurückführt in die Zeit der Wende und der großen Gier ... Georg Dengler ist im Unfrieden beim BKA ausgeschieden. Sein erster Fall als Privatdetektiv verspricht leicht verdientes Geld zu werden. »Es geht um meine Freundin«, sagt der Anrufer. »Ihr Vater kam vor zwölf Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Merkwürdig ist nur, er rief sie vorher an und sagte, er habe die Maschine verpasst. Forschen Sie ein bisschen nach und schreiben Sie einen Bericht, damit sie wieder ruhig schlafen kann.« Der Vermisste war Mitarbeiter der Treuhand und Verfasser der »Blauen Liste« – des Dokuments, das der Deutschen Vereinigung einen völlig anderen Weg wies ...
Rezension
»Schorlau konstruiert aus realen Ereignissen einen spannenden, klugen Roman, der nicht nur Verschwörungs-Theoretiker faszinieren wird.«
Portrait

Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Neben den neun »Dengler«-Krimis »Die blaue Liste«, »Das dunkle Schweigen«, »Fremde Wasser«, »Brennende Kälte«, »Das München-Komplott«, »Die letzte Flucht«, »Am zwölften Tag«, »Die schützende Hand« und »Der große Plan« hat er die Romane »Sommer am Bosporus« und »Rebellen« veröffentlicht. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis, 2012 und 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis sowie 2019 mit dem Stuttgarter Ebner Stolz Wirtschaftskrimipreis ausgezeichnet.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783462300161
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Dateigröße 1804 KB
Verkaufsrang 17500
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Georg Dengler

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Ganz schön gut
von einer Kundin/einem Kunden am 10.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wolfgang Schorlau hat bereits neun Bände um den ehemaligen Polizisten Georg Dengler geschrieben; ich bin also recht spät dabei, aber fraglos ist "Die blaue Liste" eins der selbstbewusstesten Krimireihendebuts. Anfangs scheint es, als öffnete Schorlau eine ganze Reihe von Fällen, sodass es wirkt, als wolle er zu viel auf einmal,... Wolfgang Schorlau hat bereits neun Bände um den ehemaligen Polizisten Georg Dengler geschrieben; ich bin also recht spät dabei, aber fraglos ist "Die blaue Liste" eins der selbstbewusstesten Krimireihendebuts. Anfangs scheint es, als öffnete Schorlau eine ganze Reihe von Fällen, sodass es wirkt, als wolle er zu viel auf einmal, aber nein, die einzelnen Teile greifen wunderbar ineinander und schaffen Spannung mehr durch Beklemmung als durch Ekel. Noch weiß ich zu wenig über Dengler, um ihn zu den interessantesten Protagonisten der bekannten Reihen zu zählen, aber ich bleibe da auf jeden Fall am Ball. Ist er ein deutscher Harry Hole? Vielleicht!

Ein packender Roman mit einem spannenden Finale!
von Walter M. aus Linz am 02.02.2016

Diese geschickt in historische Geschehnisse verwobene Geschichte hat bei mir erst mit Fortdauer des Lesens Spannung erzeugt, diese dann aber auch halten können. Hier geht es um 3 - auf den ersten Blick voneinander unabhängige - Ereignisse. Um einen terroristischen Anschlag, um einen Flugzeugabsturz und um eine Tötung infolge ein... Diese geschickt in historische Geschehnisse verwobene Geschichte hat bei mir erst mit Fortdauer des Lesens Spannung erzeugt, diese dann aber auch halten können. Hier geht es um 3 - auf den ersten Blick voneinander unabhängige - Ereignisse. Um einen terroristischen Anschlag, um einen Flugzeugabsturz und um eine Tötung infolge einer Festnahme von Terroristen. Dengler, die Hauptfigur, ist mit allen Wassern gewaschen, er beherrscht sein Handwerk und zeigt doch seine allzu menschlichen Seiten. Dabei ist er zweifelsohne in seinem Leben schon sehr erfolgreich gewesen, bevor er Privatermittler - oder wie sein Freund Mario zu sagen pflegt "private eye" - wurde. Die Figuren im näheren Umfeld von Dengler sind alle sehr gut und passend beschrieben; es ist beim Lesen, als wäre man Teil dieser Gruppe. Alles in allem gefällt mir diese Aufbereitung von wirklichen Ereignissen und von Fiktion; oder wie der Autor meint: Es ist nur eine Geschichte, aber vielleicht hat sie sich so zugetragen.

Politisch und Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 10.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein typischer Wolfgang Schorlau - gespickt mit politischen und zeitgeschichtlichen Ereignissen, kritisch hinterfragt. Noch nicht ganz so ausgereift wie die späteren Dengler-Bücher, aber in jedem Fall sehr lesenswert!