>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Tod im Apothekenhaus

(5)
Hamburg im 18. Jahrhundert: Eines Nachts wird der Apotheker Teodorus Rapp hinterrücks überfallen und bewusstlos geschlagen. Als er wieder erwacht, sind seine Kleider blutüberströmt. Er eilt in seine Apotheke und entdeckt dort - sich selbst! Wer ist der geheimnisvolle Doppelgänger? Hat er es etwa auf Teodorus’ wertvolle Naturaliensammlung abgesehen, oder stecken andere Motive hinter den rätselhaften Vorgängen? Bestsellerautor Wolf Serno beweist in diesem Roman, dass er auch das Genre der historischen Spannung mit traumwandlerischer Sicherheit beherrscht.
Tod im Apothekenhaus von Wolf Serno im eBook!
Portrait
Wolf Serno arbeitete 30 Jahre als Texter und Creative Director in der Werbung. Mit seinem Debüt-Roman "Der Wanderchirurg" - dem ersten der fesselnden Saga um Vitus von Campodios - gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller, dem viele weitere folgten, unter anderem: "Der Balsamträger", "Hexenkammer", "Der Puppenkönig" sowie "Das Spiel des Puppenkönigs", "Die Medica von Bologna", "Das Lied der Klagefrau" und "Der Medicus von Heidelberg".
Wolf Serno, der zu seinen Hobbys "viel lesen, weit reisen, gut essen" zählt, lebt mit seiner Frau und seinen Hunden in Hamburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 414 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426555545
Verlag Knaur eBook
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Tod im Apothekenhaus

Tod im Apothekenhaus

von Wolf Serno
eBook
9,99
+
=
Die Mission des Wanderchirurgen

Die Mission des Wanderchirurgen

von Wolf Serno
(5)
eBook
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
0
5
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein spannender historischer Kriminalroman, der gut recherchiert ist. Am Anfang braucht er etwas Zeit, um in Schwung zu kommen, aber dann taucht man ins alte Hamburg ein!

historisch
von Martina aus Hamburg am 01.11.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein schöner historischer hamburg-krimi, der ein bißchen spannung verbreitet und eine romanze so schildert, wie sie sich damals zugetragen haben könnte. leicht geschrieben, wie alle bücher von wolf serno!

Schade, ich bin von Wolf Serno Besseres gewohnt..
von Jessica aus Berlin am 19.07.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider passiert in dem Roman auch nicht viel mehr, als in dem Klappentext steht. Der echte Theodorus Rapp versucht ca.300 Seiten lang seinen Thesaurus wiederzubekommen. Das hätte man auch kürzer fassen können....Die Geschichte hätte man definitiv spannendert gestalten können! Auch die aalglatte Romanze mit Mine wirkt eher bilderbuchmäßig. Das Plattdütsch... Leider passiert in dem Roman auch nicht viel mehr, als in dem Klappentext steht. Der echte Theodorus Rapp versucht ca.300 Seiten lang seinen Thesaurus wiederzubekommen. Das hätte man auch kürzer fassen können....Die Geschichte hätte man definitiv spannendert gestalten können! Auch die aalglatte Romanze mit Mine wirkt eher bilderbuchmäßig. Das Plattdütsch hat mich jetzt nicht so sehr gestört, da wurschtelt man sich schon rein. Es gibt spannendere Serno- Bücher!