Meine Filiale

Agrippa von Nettesheim. Über die Fragwürdigkeit, ja Nichtigkeit der Wissenschaften, Künste und Gewerbe

Aus dem Lateinischen übersetzt von Gerhard Güpner

Heinrich C. Agrippa Nettesheim

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
109,95
109,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 109,95

Accordion öffnen
  • Agrippa von Nettesheim. Über die Fragwürdigkeit, ja Nichtigkeit der Wissenschaften, Künste und Gewerbe

    De Gruyter

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 109,95

    De Gruyter

eBook (PDF)

€ 109,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Frontmatter -- Inhalt -- Zueignungsgedicht -- Widmung an Agostino Fornari -- Heinrich Cornelius Agrippa an den Leser -- Essay über die Fragwürdigkeit, ja Nichtigkeit der Wissenschaften, Künste und Gewerbe -- Kapitelverzeichnis -- Anhang -- Hinweise zur Übersetzung / Güpner, Gerhard -- Nachwort des Herausgebers -- Verzeichnis der Siglen und Abkürzungen -- Anmerkungen -- Personenregister

Agrippa von Nettesheim (1486-1535), war Arzt, Advokat, Philosoph und Theologe. Seine magischen Schriften sind eine Zusammenfassung all dessen, was aus der antiken Magie über das Römische Reich in das christianisierte Europa gekommen war und stellen damit wichtige Dokumente unserer Geistesgeschichte dar.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Siegfried Wollgast
Seitenzahl 388
Erscheinungsdatum 01.12.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-05-001930-7
Verlag De Gruyter
Maße (L/B/H) 24,5/17,9/2,2 cm
Gewicht 835 g
Abbildungen 1 b/w Illustrationen
Auflage Reprint 2015
Übersetzer Gerhard Güpner

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0