Briefe an Werner Kraft

Hrsg. v. Werner Kraft. Mit e. Nachw. v. Jörg Drews

Gershom Scholem

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,90
20,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung


"Die hier versammelten Briefe Gerhard Gershom Scholems sind zum allergrößten Teil Zeugnisse aus jungen Jahren; gerichtet an Werner Kraft, den heute in Jerusalem lebenden Dichter und homme de lettres. In jenen Jahren, die in diesen Briefen aufleuchten, nämlich den Jahren 1917 bis 1931, gab es für Scholem hauptsächlich eines zu tun: leidenschaftlich, unentwegt zu lernen, und zwar, so Werner Kraft, fast ausschließlich »bezogen auf das Studium der heiligen Schriften«. Wie Scholem derjenige wurde, dem man sein Botschaft glaubte, weil er sie vertrat – dies verdeutlichen diese Briefe an den Jugendfreund, der, mit weit größeren Schwierigkeiten, als Scholem sie hatte, ebenfalls zu »seinem« Judentum finden mußte."

Gershom Scholem (1897–1982) begründete mit seinen Werken einen neuen Forschungszweig: die wissenschaftliche Erforschung der jüdischen Mystik, die ein neues Verständnis des Judentums und der jüdischen Geschichte eröffnet hat.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 04.05.1986
Herausgeber Werner Kraft
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 150
Maße (L/B/H) 20,5/12,8/2 cm
Gewicht 277 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-03097-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0